Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur | Wegen der Russen wird der Urlaub auf der Krim noch teurer werden - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Nachricht
Autor
RSS-Bot
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 7519
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 02:06
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 9 Mal

Wegen der Russen wird der Urlaub auf der Krim noch teurer werden - UI

#1 Beitragvon RSS-Bot » Mittwoch 25. April 2012, 19:16

UkrInform

Kiew, den 25. April /UKRINFORM/. Der Andrang der Urlauber aus Russland führe zu einer Preiserhöhung des Sommerurlaubs in den Ferienorten der Krim.



Solche Prognose bekundete Yevgeniy Samarzew, der Vorsitzende des Allukrainischen Verbands der öffentlichen Organisationen der „Rat für Fragen des Tourismus und der Kurorte“, auf einer Pressekonferenz, - berichtet die Ausgabe "Kommentare".



"In diesem Jahr kann man prognostizieren, dass die Preise für den Urlaub auf der Krim um 10-12 Prozent gegenüber dem Vorjahr steigen werden. Ein großer Strom von Touristen aus Russland diktiert die Preise für die aktuelle Saison", - sagte er.



Laut dem Experten betragen die Russen mit dem heutigen Tag 30 Prozent von der Gesamtzahl der Krimbesucher und im laufenden Jahr wird die Zunahme des Menschenstroms bei 5-7 Prozent erwartet.



Herr Samarzew verlautete auch den ungefähren Wert der Erholung in anderen Richtungen: eine aktive einwöchige Tour in den Karpaten koste von 1000 UAH und eine Woche in den ländlichen Gebieten koste ab 500 UAH.



Früher prognostizierte der Ministerpräsident der Krim Anatoliy Mogilev, dass während der aktuellen Saison auf der Halbinsel über 6 Millionen Touristen sein werden. 



Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Zurück zu „Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste