PolitikWelt: Moskau und Kiew rüsten brüderlich auf

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Politik
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 9495
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 360x640
Hat sich bedankt: 161 Mal
Danksagung erhalten: 1870 Mal
Ukraine

Welt: Moskau und Kiew rüsten brüderlich auf

#1 Beitrag von Handrij » Mittwoch 19. Mai 2010, 14:26

Russlands Präsident Dmitri Medwedjew hat gestern seinen Staatsbesuch in der Ukraine beendet. Dabei bekräftigte der Gastgeber, Präsident Viktor Janukowytsch, mit der Unterzeichnung zahlreicher Dokumente seine Annäherung an Moskau. Beide Staaten plädieren für eine neue Sicherheitsarchitektur Europas, wie sie Russland neuerdings propagiert. Weitere Vereinbarungen reichen von der Grenzdemarkation bis zu wirtschaftlicher Zusammenarbeit in fast allen Bereichen. Vor Studenten in Kiew lud Medwedjew die Ukraine in lockerem Tonfall ("welcome!") ein, dem von Russland geführten Militärbündnis von sieben ehemaligen Sowjetrepubliken beizutreten. Auf die Frage, warum Russland die Stationierung seiner Schwarzmeerflotte auf der ukrainischen Halbinsel Krim bis ins Jahr 2042 verlängert habe, besänftigte Medwedjew: "Russland wird die Flotte nicht dazu nutzen, um andere Länder zu überfallen."
Mehr bei der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema