PolitikWelt: Der Westen erkennt Janukowytschs Wahlsieg an

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Politik
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 9271
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 187 Mal
Danksagung erhalten: 1856 Mal

Welt: Der Westen erkennt Janukowytschs Wahlsieg an

#1 Beitrag von Handrij » Samstag 13. Februar 2010, 15:30

Die Nato und die Europäische Union haben dem bisherigen ukrainischen Oppositionschef Viktor Janukowytsch zu seinem Sieg bei der Präsidentenwahl gratuliert.Ebenso wie zuvor US-Präsident Barack Obama machten sie damit klar, dass die unterlegene Regierungschefin Julia Tymoschenko mit ihrem Protest gegen den Wahlausgang nicht auf die Unterstützung des Westens setzen kann."Die Nato ist der Vertiefung unserer strategischen Partnerschaft mit der Ukraine verpflichtet", erklärte am Freitag der Generalsekretär des Militärbündnisses, Anders Fogh Rasmussen.Dazu gehöre auch Hilfe für die Reformbemühungen des Landes. "Ich persönlich freue mich auf eine enge Zusammenarbeit mit Präsident Janukowytsch", sagte Rasmussen, der von einer freien, fairen und demokratischen Wahl sprach.Der ständige EU-Ratspräsident Herman Van Rompuy würdigte die in den vergangenen Jahren deutlich vertieften Kontakte mit der Ukraine, die auf gemeinsamen Werten und Interessen beruhten.


Mehr bei der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Vorheriges ThemaNächstes Thema