Ukraine-Nachrichten.deWer kam wann auf die Losung „Slawa Ukrajini!“?

Automatisch integrierte Beiträge der Hauptseite: Ukraine-Nachrichten.de ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
RSS-Bot-UN
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 457
Registriert: Samstag 28. April 2012, 14:48
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 50 Mal
Ukraine

Wer kam wann auf die Losung „Slawa Ukrajini!“?

#1 Beitrag von RSS-Bot-UN » Donnerstag 11. Oktober 2018, 01:22

Bild
Die Losung wurde in Charkiw geboren. Dröhnte aus Kyjiw über die ganze Ukraine. Wurde aufgrund der Anstrengungen der Galizier und Wolhynier in Lwiw und Riwne bewahrt. Doch in den gesammelten Werken von Stepan Bandera gibt es dieses breit im Internet gebrauchte Zitat nicht, das ihm zugeschrieben wird: „Und es kommt die Zeit, wenn einer ruft: ‚Slawa Ukrajini!‘ und Millionen werden antworten: ‚Herojam slawa!“
Schlagworte: Bolschewiki, Charkow, Deutschland, Geschichte, Irkutsk, Jewhen Konowalez, Kiew, Lwiw, Michail Gruschewskij, Nationalismus, Oun, Pawel Skoropadskij, Polen, Russland, Simon Petljura, Slawa Ukrajini, Stepan Bandera, Ukrainische Volksrepublik, Upa, Westukrainische Volksrepublik

Herkunft: https://ukraine-nachrichten.de/wer-wann ... ajini_4846

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema