Fotos, Videos und Musik ....Werbevideo von Ukroboronprom für den Panzer T-84U Oplot

Fotos, Videos oder Musik, die eventuell Anlass für eine Diskussion bieten oder auch nur sehens- und hörenswert sind/ist ...
Forumsregeln
Fotos, Videos oder Musik, die eventuell Anlass für eine Diskussion bieten oder auch nur sehens- und hörenswert sind/ist ...

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 10236
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Ubuntu Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 164 Mal
Danksagung erhalten: 1899 Mal
Ukraine

Werbevideo von Ukroboronprom für den Panzer T-84U Oplot

#1 Beitrag von Handrij » Dienstag 14. Februar 2017, 15:13

Werbevideo von Ukroboronprom für den Panzer T-84U Oplot. 125mm Kanone, drei Mann Besatzung. Die ukrainische Armee kann sich die Dinger nicht leisten.

Schlagworte:
Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

OhWeh
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 217
Registriert: Samstag 26. November 2016, 23:26
    Windows 10 Chrome
Bildschirmauflösung: 1280x1024
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Belarus/Weißrussland

Re: Werbevideo von Ukroboronprom für den Panzer T-84U Oplot

#2 Beitrag von OhWeh » Dienstag 14. Februar 2017, 17:39

Wer soll den Panzer sonst kaufen ? Nach dem Thailand mit dem Kauf ukrainischer Panzer schlechte Erfahrung gemacht hat, werden andere Länder sich das 3 Mal überlegen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Kolobok
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 233
Registriert: Samstag 7. Mai 2011, 16:04
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 2560x1080
Hat sich bedankt: 169 Mal
Danksagung erhalten: 298 Mal

Re: Werbevideo von Ukroboronprom für den Panzer T-84U Oplot

#3 Beitrag von Kolobok » Dienstag 14. Februar 2017, 19:19

Handrij hat geschrieben:Werbevideo von Ukroboronprom für den Panzer T-84U Oplot. 125mm Kanone, drei Mann Besatzung. Die ukrainische Armee kann sich die Dinger nicht leisten.
Lass mich raten Handrij, was du geschrieben hättest, wenn die ukrainische Armee den Oplot in großen Stückzahlen gekauft hätte. Ich denke du hättest darauf hingewiesen, dass das nicht sehr sinnvoll ist. Man sollte das Geld doch lieber in die Modernisierung der Panzer T-64 stecken. Für einen Oplot kann man 10 T-64 modernisieren. Einen Oplot zu bauen, dauert 18 Monate. Einen T-64 hat man in 2,5 Monaten modernisiert. Wahrscheinlich ist der Oplot auch keine solche Wunderwaffe, die 10 ähnliche Panzer ersetzen würde.
OhWeh hat geschrieben: Nach dem Thailand mit dem Kauf ukrainischer Panzer schlechte Erfahrung gemacht hat,
Kannst du das irgendwie belegen?
Was haben die Thailändischen Militärs vor 3 Wochen in Kharkov gemacht?
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

OhWeh
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 217
Registriert: Samstag 26. November 2016, 23:26
    Windows 10 Chrome
Bildschirmauflösung: 1280x1024
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Belarus/Weißrussland

Re: Werbevideo von Ukroboronprom für den Panzer T-84U Oplot

#4 Beitrag von OhWeh » Dienstag 14. Februar 2017, 19:29

Kolobok hat geschrieben:Kannst du das irgendwie belegen?
Was haben die Thailändischen Militärs vor 3 Wochen in Kharkov gemacht?
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Die "russische (auch die von der Krim) Propaganda" hatte mehrmals über Probleme berichtet und dann sogar über die Kündigung des Vertrages:

Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 10236
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Ubuntu Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 164 Mal
Danksagung erhalten: 1899 Mal
Ukraine

Re: Werbevideo von Ukroboronprom für den Panzer T-84U Oplot

#5 Beitrag von Handrij » Dienstag 14. Februar 2017, 19:39

Kolobok hat geschrieben:
Handrij hat geschrieben:Werbevideo von Ukroboronprom für den Panzer T-84U Oplot. 125mm Kanone, drei Mann Besatzung. Die ukrainische Armee kann sich die Dinger nicht leisten.
Lass mich raten Handrij, was du geschrieben hättest, wenn die ukrainische Armee den Oplot in großen Stückzahlen gekauft hätte. Ich denke du hättest darauf hingewiesen, dass das nicht sehr sinnvoll ist. Man sollte das Geld doch lieber in die Modernisierung der Panzer T-64 stecken. Für einen Oplot kann man 10 T-64 modernisieren. Einen Oplot zu bauen, dauert 18 Monate. Einen T-64 hat man in 2,5 Monaten modernisiert. Wahrscheinlich ist der Oplot auch keine solche Wunderwaffe, die 10 ähnliche Panzer ersetzen würde.
Falsch geraten. Ich würd' eher die Empfehlung geben, das Geld in Knüppel zu investieren. Weniger Kollateralschäden und der Wahnsinn ist schneller zu Ende.
Stand das jetzt in deinen Anweisungen von Minstez, dass du Poros Zahlenangaben wiederholen sollst?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Kolobok
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 233
Registriert: Samstag 7. Mai 2011, 16:04
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 2560x1080
Hat sich bedankt: 169 Mal
Danksagung erhalten: 298 Mal

Re: Werbevideo von Ukroboronprom für den Panzer T-84U Oplot

#6 Beitrag von Kolobok » Dienstag 14. Februar 2017, 21:04

OhWeh hat geschrieben: Die "russische (auch die von der Krim) Propaganda" hatte mehrmals über Probleme berichtet und dann sogar über die Kündigung des Vertrages:
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Ja der Rüstungsmarkt ist schon hart umkämpft. Da kann man andere ganz schnell mal in der Presse madig machen. Sputnik ergreift ja auch gleich die Gelegenheit um auf seine Artikel zur Überlegenheit der russischen Panzer hinzuweisen. Naja, die gewohnte Objektivität von Sputnik halt.
Handrij hat geschrieben: Falsch geraten. Ich würd' eher die Empfehlung geben, das Geld in Knüppel zu investieren. Weniger Kollateralschäden und der Wahnsinn ist schneller zu Ende.
Ich glaube dein Vorschlag würde Putin und seinen Vasallen sehr gut gefallen. Das würde ihnen so einiges erleichtern.
Handrij hat geschrieben: Stand das jetzt in deinen Anweisungen von Minstez, dass du Poros Zahlenangaben wiederholen sollst?
Was ist an den Zahlen falsch? Entsprechen sie nicht den Tatsachen, sind die Modernisierungen nicht gängige Praxis?
Du kannst die Anweisungen von Mistez (wer oder was ist das eigentlich?) ja mal veröffentlichen. Ansonsten ist es schon traurig, dass du keine anderen Argumente mehr hast.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

OhWeh
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 217
Registriert: Samstag 26. November 2016, 23:26
    Windows 10 Chrome
Bildschirmauflösung: 1280x1024
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Belarus/Weißrussland

Re: Werbevideo von Ukroboronprom für den Panzer T-84U Oplot

#7 Beitrag von OhWeh » Dienstag 14. Februar 2017, 21:14

Kolobok hat geschrieben:Ja der Rüstungsmarkt ist schon hart umkämpft. Da kann man andere ganz schnell mal in der Presse madig machen. Sputnik ergreift ja auch gleich die Gelegenheit um auf seine Artikel zur Überlegenheit der russischen Panzer hinzuweisen. Naja, die gewohnte Objektivität von Sputnik halt.
Naja, die Frage ist ja, ob das stimmt oder nicht. Das waren zum Teil ziemlich ausführliche Artikel, die die Probleme mit den Thailändern beschrieben hatten.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 10236
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Android Chrome
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 164 Mal
Danksagung erhalten: 1899 Mal
Ukraine

Re: Werbevideo von Ukroboronprom für den Panzer T-84U Oplot

#8 Beitrag von Handrij » Dienstag 14. Februar 2017, 21:18

Noch einer traurig. Du kannst ja, wenn es dir so wichtig ist, Geld für Oplot-Panzer sammeln und dabei mit gutem Beispiel vorangehen. Der Kauf ukrainischer Staatsanleihen - jede Oschtschadbank - soll auch helfen.
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...





von unterwegs von meinem XT1032 über Tapatalk gesendet

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Similar Topics
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag