Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur | Wir werden alle herzlich begrüßen, wer zu Euro-2012 kommen will – Wiktor Janukowytsch - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Nachricht
Autor
RSS-Bot-UI
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 51
Registriert: Samstag 28. April 2012, 14:49
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 39 Mal

Wir werden alle herzlich begrüßen, wer zu Euro-2012 kommen will – Wiktor Janukowytsch - UI

#1 Beitragvon RSS-Bot-UI » Montag 14. Mai 2012, 15:16

UkrInform

Kiew, den 14. Mai /UKRINFORM/. Der Präsident der Ukraine Wiktor Janukowytsch, der sich heute mit einem Arbeitsbesuch in Donezk aufhält, äußerte die Überzeugung, dass die Fußball-Europameisterschaft in der Ukraine trotz der Aufrufe einiger europäischer Politiker zum Boykott von Euro-2012 stattfinden wird.



Davon hat der Präsident bei der Kommunikation mit den Journalisten kommentierend solche Aufrufe erklärt, - berichtet ein UKRINFORM-Korrespondent.



"Wir sind offen, wer zu uns kommen will, den werden wir wie immer herzlich begrüßen. Wer das nicht will, das ist seine eigene Sache", - resümierte Herr Janukowytsch.



Der Meinung des Präsidenten der Ukraine nach ist diese Situation unangenehm für diejenigen, wer die Fußball-Europameisterschaft vorbereitete.



Der Präsident sagte unter Bezugnahme auf die für heute geplante Diskussion in Brüssel der EU-Außenminister über das Assoziationsabkommen mit der Ukraine und Euro-2012, dass die Diskussion zu diesem Thema sowohl für die Ukraine als auch für Europa von Nutzen sein würde.



"Mit einigen Ansprüchen sind wir einverstanden - mit den anderen nicht. Im Allgemeinen wird die Ukraine weiterhin ihre Gesetzgebung an die europäischen Normen anpassen", -  unterstrich Wiktor Janukowytsch.



Seinen Worten zufolge ist "die Ukraine ein junger Staat, er befindet sich noch im Aufbau. Wenn uns vorgesagt wird, sagen wir danke. Aber wir werden nicht erlauben, uns zu demütigen", - konstatierte das ukrainische Staatsoberhaupt. (H)



Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Zurück zu „Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste