Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur | Es werden keine unpopulären Reformen vor den Wahlen geben – Serhij Tihipko - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Nachricht
Autor
RSS-Bot-UI
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 51
Registriert: Samstag 28. April 2012, 14:49
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 39 Mal

Es werden keine unpopulären Reformen vor den Wahlen geben – Serhij Tihipko - UI

#1 Beitragvon RSS-Bot-UI » Samstag 19. Mai 2012, 18:15

UkrInform

Kiew, den 19. Mai /UKRINFROM/. Die Regierung wird keine unpopulären Reformen vor den Wahlen zur Werchowna Rada durchführen.



Dies teilte Serhij Tihipko, der Vize-Premierminister, Minister für Sozialpolitik der Ukraine und der Leiter der öffentlichen Wahlkampagne der „Partei der Regionen“, im TV-Programm "Velyka Polityka" am Freitag auf "inter" mit, berichtet ein UKRINFORM-Reporter.



"Jetzt ist die Zeit, wann es nicht so einfach ist, unpopuläre Reformen durchzuführen. Und man muss das nicht tun, weil es in der Ukraine noch viele Reformen gibt, die weniger Diskussionen auslösen werden. Wenn die Wahlen beginnen, sollte man sie nicht durchführen", - betonte Herr Tihipko.



Zur gleichen Zeit bemerkte er, dass die Behörden auch nicht planen, die Reformen zu stoppen. "Es ist unmöglich die Reformen zu stoppen, sonst verliert die Ukraine die Wettbewerbsfähigkeit. Wir müssen sie heute, morgen und übermorgen durchführen. Ich bestehe darauf", - unterstrich der Politiker.



Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Benutzeravatar
Kurt Simmchen - galizier
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1730
Registriert: Mittwoch 17. Februar 2010, 01:00
Wohnort: Oblast Ivano-Frankivsk
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 350 Mal
Danksagung erhalten: 1015 Mal
Ukraine

Re: Es werden keine unpopulären Reformen vor den Wahlen geben – Serhij Tihipko - UI

#2 Beitragvon Kurt Simmchen - galizier » Sonntag 20. Mai 2012, 14:54

Zuerst kauft man die Rentner. Die schauen auf die paar Piepen und nicht in die Zeitung oder ins Internet und alles Unangenehme überlässt man der Zeit.
Man will ja die Wahlen gewinnen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Zurück zu „Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste