Ukrainische Nationale NachrichtenagenturZum wesentlichsten Ereignis des Jahres 2011 gehöre das Gerichtsverfahren gegen die ex-Premierin Julia Tymoschenko – Experten - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
RSS-Bot
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 7518
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 02:06
10
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 11 Mal
Deutschland

Zum wesentlichsten Ereignis des Jahres 2011 gehöre das Gerichtsverfahren gegen die ex-Premierin Julia Tymoschenko – Experten - UI

#1 Beitrag von RSS-Bot » Mittwoch 28. Dezember 2011, 16:15

UkrInform
Kiew, den 28. Dezember /UKRINFORM/. Die durch den Fond „Ilko Kutscheriw-Demokratische Initiative“ veranstaltete Expertenumfrage habe das Gerichtsverfahren gegen Julia Tymoschenko, ukrainische ex-Premierin und Anführerin der Oppositionspartei „Batjkiwschtschyna“, als das wesentlichste Ereignis des Jahres 2011 genannt.
Dieser Meinung waren 61 der umgefragten Experten, dazu noch mit einer äußerst negativen Einschätzung, so Irina Bekeschkina, Direktorin des Fonds.
Zu den fünf wesentlichen Ereignissen des Jahres gehören auch das Anwachsen von Protestbewegungen – der Aktionen von Studenten, von Teilnehmern der Beseitigung von Folgen der Tschornobylkatastrophe, von Afghanistan-Veteranen; die Verabschiedung des neuen Wahlgesetzes und der Abschluss der Verhandlungen mit der Europäischen Union über das Assoziierungsabkommen und Errichtung der Freihandelszone.
Zur schwersten Niederlage der Ukraine im Jahr 2011 sei, so die Experten, das Scheitern mit der Unterzeichnung des Assoziierungsabkommens mit der EU sowie der Verlust durch die Ukraine des Rufes eines demokratischen Staates in den Augen der Weltgemeinschaft geworden. Dabei habe die Mehrheit von umgefragten Experten kein einziges wesentliches Erfolg der Ukraine im laufenden Jahr nennen können.
Als die Haupttendenz im politischen Leben der Ukraine im Jahre 2012 haben die Experten den Kampf am Vorabend der Parlamentswahlen genannt. Die Proteststimmungen würden weiter anwachsen, die Konflikte in der Staatsmachtmannschaft würden immer schärfer, so die umgefragten Experten. (A)
Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag