Hilfe und RatWie funktioniert die Versicherung eines Leihwagens?

Ein Rat oder konkrete Hilfe benötigt? Das ist das richtige Forum dafür .... Hier ist die Ukraineauskunft.
Forumsregeln
Ein Rat oder konkrete Hilfe benötigt? Das ist das richtige Forum dafür .... Hier ist die Ukraineauskunft.

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie http://bit.ly oder http://tinyurl.com nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
FotoFriek
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 9
Registriert: Dienstag 5. Mai 2020, 08:11
Wohnort: Emmelshausen
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1536x864
Hat sich bedankt: 2 Mal
Deutschland

Wie funktioniert die Versicherung eines Leihwagens?

#1 Beitrag von FotoFriek » Dienstag 28. Juli 2020, 22:20

Gibt es obligatorische Versicherung(en), wenn ich mir in der Ukraine einen Leihwagen miete?
Bin ich als Fahrer ähnlich wie in Deutschland über die Haftpflichtversicherung für das Fahrzeug bzw. den Halter versichert?
Falls ja, weiss jemand etwas über den Umfang der Haftpflichtversicherung?

Kann ich mich auch für den Fall, dass durch mein Verschulden das Fahrzeug beschädigt wird versichern? Oder ist das obligatorisch bereits im Mietvertrag enthalten?
Gibt es ähnlich wie in Deutschland eine Selbstbeteiligung?

Gibt es andere Details auf die ich achten muss?
Freu mich auf informative Antworten
Friedrich
FotoFrieK

Schlagworte:
Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11063
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Ubuntu Firefox
Bildschirmauflösung: 412x915
Hat sich bedankt: 171 Mal
Danksagung erhalten: 1969 Mal
Ukraine

Re: Wie funktioniert die Versicherung eines Leihwagens?

#2 Beitrag von Handrij » Dienstag 28. Juli 2020, 23:05

Das lässt sich nicht pauschal beantworten, da jeder Autovermieter seine eigenen Konditionen hat. Eine Kaskoversicherung ist aber in der Ukraine verpflichtend. Sachschäden sind dabei, soweit ich das sehe, wohl standardmäßig mit bis zu 130.000 Hrywnja abgedeckt, Personenschäden mit bis zu 200.000 Hrywnja. Allzuviel ist das also nicht.

Bei Sixt ist das beispielsweise etwas mehr:
Third Party Insurance (TI)

Protection coverage for the vehicle includes Third Party Liability with a maximum cover of 200,000 UAH for material damages. Maximum cover for personal injuries is 300,000 UAH per injured person per insured event.
Sixt:
https://www.sixt.com/rental-information/

Hertz:
https://www.hertz.ua/en/support-center/ ... onditions/

Avis:
https://docs.abgcarrental.com/rental/av ... Country=UA

Europcar:
https://www.europcar.com/terms-and-cond ... ent-policy

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
FotoFriek
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 9
Registriert: Dienstag 5. Mai 2020, 08:11
Wohnort: Emmelshausen
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1536x864
Hat sich bedankt: 2 Mal
Deutschland

Re: Wie funktioniert die Versicherung eines Leihwagens?

#3 Beitrag von FotoFriek » Mittwoch 29. Juli 2020, 09:48

Vielen Dank für die prompte Antwort. Da sind die globalen Anbieter genannt. Gilt es auch für die ukrainischen Anbieter? Ist es üblich, einen schriftlichen Vertrag zu machen?
FotoFrieK

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11063
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Ubuntu Firefox
Bildschirmauflösung: 412x915
Hat sich bedankt: 171 Mal
Danksagung erhalten: 1969 Mal
Ukraine

Re: Wie funktioniert die Versicherung eines Leihwagens?

#4 Beitrag von Handrij » Mittwoch 29. Juli 2020, 09:50

Ja, klar. Das ist Standard. Du musst auch unterschreiben, dass du nicht in die Kriegszone fährst.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
FotoFriek
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 9
Registriert: Dienstag 5. Mai 2020, 08:11
Wohnort: Emmelshausen
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1536x864
Hat sich bedankt: 2 Mal
Deutschland

Re: Wie funktioniert die Versicherung eines Leihwagens?

#5 Beitrag von FotoFriek » Mittwoch 29. Juli 2020, 09:53

Ok, danke.
Obwohl ich insgesamt etwa 1 Jahr in der Ukraine verbracht habe, stelle ich immer wieder fest, dass ich nur wenig weiss bzw. verstanden habe.
Ich hoffe, es nervt nicht, wenn ich mit den wichtigsten Fragen an anderer Stelle suche, mein Wissen zu mehren.
FotoFrieK

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11063
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Ubuntu Firefox
Bildschirmauflösung: 412x915
Hat sich bedankt: 171 Mal
Danksagung erhalten: 1969 Mal
Ukraine

Re: Wie funktioniert die Versicherung eines Leihwagens?

#6 Beitrag von Handrij » Mittwoch 29. Juli 2020, 10:04

Es gibt natürlich auch ukrainische Anbieter, aber da wirst du ohne Sprachkenntnisse nicht weit kommen.

https://www.google.com/search?q=прокат+авто

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
FotoFriek
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 9
Registriert: Dienstag 5. Mai 2020, 08:11
Wohnort: Emmelshausen
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1536x864
Hat sich bedankt: 2 Mal
Deutschland

Re: Wie funktioniert die Versicherung eines Leihwagens?

#7 Beitrag von FotoFriek » Mittwoch 29. Juli 2020, 10:09

Mir ging es zuerst darum, eine Information über die Situation zu bekommen. Für mich selbst bevorzuge ich einheimische Anbieter, je kleiner umso besser.
Auf jeden Fall entnehme ich der Information, dass die Situation, wo ich selbst für einen Schaden am Mietwagen haften muss, nicht auf mich zukommen kann, solange ich mich im Rahmen des Normalen verhalte.
FotoFrieK

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Eric
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 64
Registriert: Mittwoch 23. März 2016, 09:57
    Windows 10 Chrome
Bildschirmauflösung: 1280x720
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Ungarn

Re: Wie funktioniert die Versicherung eines Leihwagens?

#8 Beitrag von Eric » Freitag 7. August 2020, 21:49

Wenn man ein Mietauto bucht, ist man auf einem finanziellen Schleudersitz. Gut aber auch teuer ist es eine Selbstbeteiligung im Schadensfall auszuschließen. Dies ist aber sehr teuer.
Beim Buchen über Check24 Mietwagen kann man günstig den Selbstbehalt ausschließen. Im Schadenfall jedoch wird der Selbstbehalt doch erst mal von der Kreditkarte einbehalten. Anschließend wendet man sich an die Versicherung die den Selbstbehalt ersetzt. Wer da aber nicht genau nach den Versicherunsbedingungen mit spielt schaut oft immer noch in die Röhre.
Und nicht selten werden Wochen nach der Abgabe des Wagens noch Beträge von der Kreditkarte abgebucht, dann behauptet der Vermieter versteckte Mängel(z.B. Unterbodenschäden) gefunden zu haben. In diesem Fall wird die Erstattung des Selbstbehalts beim Versicherer noch problematischer.

Nicht schlecht und sicherer ist die Buchung eines Mietwagens über den ADAC. Dieser arbeitet mit seriösen Vermietern (Sixt, Budget, Europcar) zusammen. Da diese Vermieter dauerhaft mit dem ADAC zusammenarbeiten wollen betrügen sie nicht oder wenig.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema