Hilfe und RatWie Sahnequark zubereiten?

Ein Rat oder konkrete Hilfe benötigt? Das ist das richtige Forum dafür .... Hier ist die Ukraineauskunft.
Forumsregeln
Ein Rat oder konkrete Hilfe benötigt? Das ist das richtige Forum dafür .... Hier ist die Ukraineauskunft.

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie http://bit.ly oder http://tinyurl.com nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 10888
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 168 Mal
Danksagung erhalten: 1940 Mal
Ukraine

Wie Sahnequark zubereiten?

#1 Beitrag von Handrij » Donnerstag 28. März 2013, 19:03

Da ich ohne meine Kartoffeln mit Quark und Leinöl nur schwer klarkomme, stehe ich regelmäßig vor dem Problem aus der hier erhältlichen Quarkmasse einen anständigen Sahnequark zu bauen.
Experimente mit Milch und Sahne in unterschiedlichen Anteilen - und das Ganze gleich mit den Zwiebeln durch den Mixer jagen - kommen zwar vom Geschmack her an die in Deutschland erhältlichen Quarks heran, aber die Konsistenz ist trotzdem ungewohnt.
Hat jemand von Euch vielleicht einen Trick, wie man das Problem Sahnequark mit den hiesigen Lebensmitteln lösen kann?

Btw. das Leinöl schmeckt mir hier sogar besser als in D-Land, natürlich nur Extra Virgin :)

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Wie Sahnequark zubereiten?

#2 Beitrag von Sonnenblume » Donnerstag 28. März 2013, 19:10

Geht mir genauso, bisher sehe ich nur einen Ausweg: http://www.ukraweb.com/blog/889/leserfr ... quark.html
Frag doch mal an, ob er den dann auch sahnig bekommt ;)

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 10888
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 168 Mal
Danksagung erhalten: 1940 Mal
Ukraine

Re: Wie Sahnequark zubereiten?

#3 Beitrag von Handrij » Donnerstag 28. März 2013, 19:12

ah, neh, dazu bin ich zu faul. Das muss doch einfacher gehen ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Jensinski
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 799
Registriert: Sonntag 14. August 2011, 11:05
Wohnort: Sahunivka
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 2 Mal
Ukraine

Re: Wie Sahnequark zubereiten?

#4 Beitrag von Jensinski » Donnerstag 28. März 2013, 19:28

Hallo Handji,

dem hier erhältlichen, recht trockenen Quark ist mehr Molke entzogen worden. Wir selbst machen ihn nicht so trocken, deshalb haben wir die Probleme auch nicht. Also würde ich Dir empfehlen, etwas Sahne und Molke für die Verdünnung zu nehmen.

Hmmm, Pellkartoffeln und Quark mit Zwiebeln und Kümmel... da weiß ich doch gleich, was es Samstag gibt ;)

Liebe Grüße,
Jens

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Jensinski
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 799
Registriert: Sonntag 14. August 2011, 11:05
Wohnort: Sahunivka
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 2 Mal
Ukraine

Re: Wie Sahnequark zubereiten?

#5 Beitrag von Jensinski » Donnerstag 28. März 2013, 19:34

Ah, noch etwas. Wenn der Quark zu heiß aufgekocht wurde (über 70°C), wird er sehr krümelig. Da kannst Du noch so sehr rühren und verdünnen, das bekommst nie so glatt wie den gewohnten Sahnequark. Also beim Kaufen probieren! Wenn Du auf der Zunge nur diese trockenen Krümel hast, ist es der falsche. Merkst Du aber, dass der Quark auf der Zunge "zergeht", ist er der richtige und lässt sich wie oben beschrieben mit Sahne und Molke glattrühren.

LG,
Jens

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 10888
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 168 Mal
Danksagung erhalten: 1940 Mal
Ukraine

Re: Wie Sahnequark zubereiten?

#6 Beitrag von Handrij » Donnerstag 28. März 2013, 20:00

Keine Ahnung, auf wie viel Grad die hier die Milchprodukte vorm Verkauf erhitzen. Vielleicht muss man auch die Mischung aus Sahne und Quarkmasse etwas erhitzen, um die Struktur zu zerstören und eine glattere Mischung zu bekommen.
Nur um sicherzugehen: ich rede hier auch von normalen Supermarktprodukten.

Btw.: Kümmel im Quark? Was ist denn das wieder für eine Gotteslästerung? ;)

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Kurt Simmchen - galizier
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1730
Registriert: Mittwoch 17. Februar 2010, 01:00
Wohnort: Oblast Ivano-Frankivsk
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 285 Mal
Danksagung erhalten: 1015 Mal
Ukraine

Re: Wie Sahnequark zubereiten?

#7 Beitrag von Kurt Simmchen - galizier » Donnerstag 28. März 2013, 20:20

Vielleicht muss man auch die Mischung aus Sahne und Quarkmasse etwas erhitzen

Das wäre komplett daneben. Mach es wie in dem Link beschrieben. Ist wirklich keine große Sache. Ich würde aber nicht die Sahne abheben. dann wird der Ouark sahniger.
Wir machen unseren Quark auch selbst. Unsere Ziege gibt uns immer so um die 3 Liter Milch. Jetzt noch. Nach dem Werfen werden es wieder 5-6 Liter.
Bitte erhitze die saure Milch nicht über 35°C. Je wärmer umso krümeliger wird das Ganze.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Optimist
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Wie Sahnequark zubereiten?

#8 Beitrag von Optimist » Donnerstag 28. März 2013, 20:35

Jensinski hat geschrieben:Hallo Handji,

dem hier erhältlichen, recht trockenen Quark ist mehr Molke entzogen worden. Wir selbst machen ihn nicht so trocken, deshalb haben wir die Probleme auch nicht. Also würde ich Dir empfehlen, etwas Sahne und Molke für die Verdünnung zu nehmen.

Hmmm, Pellkartoffeln und Quark mit Zwiebeln und Kümmel... da weiß ich doch gleich, was es Samstag gibt ;)

Liebe Grüße,
Jens
Das ist auch mein Leibgericht aber meine zwei Frauen hier kann ich damit nicht begeistern, umso mehr hab ich für mich und zum Frühstück aufs Brot. Wie oft hab ich mich da schon überfressen.
Den Quark kaufen wir bei den Nachbarn, aber nur eine davon bekommt den und die Sahne so super hin, wahre Delikatessen!
Ja dann guten Appetit!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Wie Sahnequark zubereiten?

#9 Beitrag von Sonnenblume » Donnerstag 28. März 2013, 20:59

Handrij hat geschrieben: Btw.: Kümmel im Quark? Was ist denn das wieder für eine Gotteslästerung? ;)
Was heißt hier Gotteslästerung? Das ist toooootaaaaal lecker!!! Probiers mal, wenn du Kümmel auch nur ansatzweise magst ;)

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Jensinski
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 799
Registriert: Sonntag 14. August 2011, 11:05
Wohnort: Sahunivka
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 2 Mal
Ukraine

Re: Wie Sahnequark zubereiten?

#10 Beitrag von Jensinski » Donnerstag 28. März 2013, 22:50

Gotteslästerung? Für mich ist das eher Quark ohne Kümmel! ROFL

@Galizier: Danke für den Hinweis, ich habe da was durcheinander gebracht. Meine Frau macht auch den "Fingertest" für die richtige Temperatur und das wird um die 40° sein (mit kurzzeitigen 70° wird Milch sterilisiert!).

Aber sag mal, was hast Du denn für Ziegen? 5-6 Liter pro Tag ist sehr viel. Unsre haben im Sommer um die 2l, jetzt vielleicht noch einen Liter. Was gibst Du denn für Futter?

Übrigens, wegen "Gotteslästerung": Für uns Sachsen war ein schönes Fischfilet (Meeresfisch) was besonderes. Dazu gab es dann Kartoffeln und Rotkraut. Als ich das mal in Bremerhaven erzählte, nannten sie das auch so ähnlich wie Kümmel im Quark. ;)

LG,
Jens

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Jensinski
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 799
Registriert: Sonntag 14. August 2011, 11:05
Wohnort: Sahunivka
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 2 Mal
Ukraine

Re: Wie Sahnequark zubereiten?

#11 Beitrag von Jensinski » Donnerstag 28. März 2013, 22:56

Handrij hat geschrieben:ich rede hier auch von normalen Supermarktprodukten.
Jetzt sag nur noch, in Kiew gibt es keine Basare, keinen Rinok? Wer kauft in der Ukraine denn Quark im Supermarkt? NONO

LG,
Jens

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Wie Sahnequark zubereiten?

#12 Beitrag von Sonnenblume » Freitag 29. März 2013, 00:25

Jensinski hat geschrieben:
Handrij hat geschrieben:ich rede hier auch von normalen Supermarktprodukten.
Jetzt sag nur noch, in Kiew gibt es keine Basare, keinen Rinok? Wer kauft in der Ukraine denn Quark im Supermarkt? NONO

LG,
Jens
Doch in Kiew gibt es Basare. Das Problem ist wahrscheinlich, wenn man arbeitet, ist es illussorisch, davor auf einen Markt zu kommen und nach der Arbeit ist alles zu spät. Zumindest wenn man was Bestimmtes will.
Ich habe meinen Stammquarkverkäufer, der nur Freitags da ist und gegen 7 kommt und kurz nach halb 8 ist alles alle. Rings um ihn herum warten die Verkäufer bis Mittags, eh sie alles verkauft haben. Aber wie gesagt, man muß auch hinkönnen...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 10888
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 168 Mal
Danksagung erhalten: 1940 Mal
Ukraine

Re: Wie Sahnequark zubereiten?

#13 Beitrag von Handrij » Freitag 29. März 2013, 10:07

Jensinski hat geschrieben:Jetzt sag nur noch, in Kiew gibt es keine Basare, keinen Rinok? Wer kauft in der Ukraine denn Quark im Supermarkt? NONO
Angesichts der Produktionsziffern und der Unmengen an kleinen Geschäften und Supermärkten mit Milchprodukten im Angebot würde ich mal ganz spontan behaupten, dass die Mehrheit der Ukrainer ihren Quark abgepackt aus der Fabrik kauft.
Btw. auf den Märkten hier werden Fabrikmilchprodukte vom Laster runter verkauft.
In der Tat ist es so, dass ich nur alle zwei Wochen mal am Sonnabend auf den Markt komme und in der Woche einfach nur schnell in den Laden um die Ecke gehe, um mir ein Päckchen Quark zu holen. Unbehandelte Milch zu bekommen, ist da auch illusorisch. Einzig etwas Obst und Gemüse von minderer Qualität gibt es im Umkreis.

Das Stadtleben unterscheidet sich schon ein wenig von dem auf dem Dorfe. :-)

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Jensinski
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 799
Registriert: Sonntag 14. August 2011, 11:05
Wohnort: Sahunivka
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 2 Mal
Ukraine

Re: Wie Sahnequark zubereiten?

#14 Beitrag von Jensinski » Freitag 29. März 2013, 10:17

Handrij hat geschrieben:Angesichts der Produktionsziffern und der Unmengen an kleinen Geschäften und Supermärkten mit Milchprodukten im Angebot würde ich mal ganz spontan behaupten, dass die Mehrheit der Ukrainer ihren Quark abgepackt aus der Fabrik kauft.
Wirklich? Ich denke, die Mehrheit der Ukrainer lebt auf dem Land. Merke: Kiew != Ukraine ;)
Handrij hat geschrieben:Das Stadtleben unterscheidet sich schon ein wenig von dem auf dem Dorfe. :-)
Ja, und ich weiß das sehr zu schätzen. So ist mir Quark kaufen auch lieber:
img 138.jpg
img 138.jpg (338.53 KiB) 1447 mal betrachtet
img 138.jpg
img 138.jpg (338.53 KiB) 1447 mal betrachtet
Originalwert Bild aufgenommen am/um:
2001:01:02 22:52:49
Bild aufgenommen am/um:
Dienstag 2. Januar 2001, 20:52
Brennweite:
6.79 mm
Belichtungszeit:
1/114.69205184081 Sek
Blendenwert:
f/28
ISO:
100
Blitz:
Blitz nicht ausgelöst
Kamera-Hersteller:
Hewlett-Packard
Kamera-Modell:
HP PhotoSmart 318
Belichtungskorrektur:
0 EV
Belichtungsmessung:
Zentrums-basierte Gewichtung
Allein vom Probieren wird man satt ;)

LG,
Jens

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Maymorning
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 313
Registriert: Sonntag 4. Dezember 2011, 14:34
Wohnort: Niedersachsen
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 320x569
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal
Deutschland

Re: Wie Sahnequark zubereiten?

#15 Beitrag von Maymorning » Freitag 29. März 2013, 13:30

hallo Ihr lieben

wenn ich mal nur Magerquark habe bekomme ich den mit Zusatz von Mineralwasser auch etwas cremiger, sahniger? Schon mal probiert??? Wahrscheinlich durch die Kohlensäure im wasser wird der Quark fluffiger? :-D [smilie=ukr_prapor] [smilie=kosak_4]
... denn der Wind kann nicht lesen!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Jensinski
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 799
Registriert: Sonntag 14. August 2011, 11:05
Wohnort: Sahunivka
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 2 Mal
Ukraine

Re: Wie Sahnequark zubereiten?

#16 Beitrag von Jensinski » Freitag 29. März 2013, 13:51

Maymorning hat geschrieben:hallo Ihr lieben

wenn ich mal nur Magerquark habe bekomme ich den mit Zusatz von Mineralwasser auch etwas cremiger, sahniger? Schon mal probiert??? Wahrscheinlich durch die Kohlensäure im wasser wird der Quark fluffiger? :-D [smilie=ukr_prapor] [smilie=kosak_4]
DAS IST GOTTESLÄSTERUNG!!!!! ROFL ROFL ROFL

Na dann, Frohe quarkige Ostern allen zusammen ;)

LG,
Jens

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Maymorning
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 313
Registriert: Sonntag 4. Dezember 2011, 14:34
Wohnort: Niedersachsen
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 320x569
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal
Deutschland

Re: Wie Sahnequark zubereiten?

#17 Beitrag von Maymorning » Freitag 29. März 2013, 13:56

ROFL Wahrscheinlich haste Recht, Jens.... B-)
... denn der Wind kann nicht lesen!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Wie Sahnequark zubereiten?

#18 Beitrag von Sonnenblume » Freitag 29. März 2013, 14:22

Maymorning hat geschrieben:hallo Ihr lieben

wenn ich mal nur Magerquark habe bekomme ich den mit Zusatz von Mineralwasser auch etwas cremiger, sahniger? Schon mal probiert??? Wahrscheinlich durch die Kohlensäure im wasser wird der Quark fluffiger? :-D [smilie=ukr_prapor] [smilie=kosak_4]
Jetzt hast du verraten, wie die Sahnequarkhersteller ihr Geld verdienen. ;)

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Maymorning
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 313
Registriert: Sonntag 4. Dezember 2011, 14:34
Wohnort: Niedersachsen
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 320x569
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal
Deutschland

Re: Wie Sahnequark zubereiten?

#19 Beitrag von Maymorning » Freitag 29. März 2013, 14:30

Au weia!
... denn der Wind kann nicht lesen!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 10888
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 168 Mal
Danksagung erhalten: 1940 Mal
Ukraine

Re: Wie Sahnequark zubereiten?

#20 Beitrag von Handrij » Freitag 29. März 2013, 18:18

hier das Ergebnis der heutigen Bemühungen:
450 Gramm Quark mit 15 Prozent Fett und 200 Gramm Sahne mit 20 Prozent Fett, ein Schuss Milch im Mixer.
ukrainischer_quark_im_Mixer.jpg
ukrainischer_quark_im_Mixer.jpg (58.09 KiB) 1394 mal betrachtet
ukrainischer_quark_im_Mixer.jpg
ukrainischer_quark_im_Mixer.jpg (58.09 KiB) 1394 mal betrachtet
Nein, da kommt kein Kümmel dran ... Salz, Pfeffer, Zwiebel, Schnittlauch oder/und Gurke und natürlich Leinöl ohne Ende, aber Kümmel? Den höchstens an die Kartoffeln - Punkt, Ende!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Wie Sahnequark zubereiten?

#21 Beitrag von Sonnenblume » Freitag 29. März 2013, 18:30

Hm, sieht aber auch aus, als hätteste ihn nicht krümellos bekommen. Wie hat er denn geschmeckt? Ich finde ja immer, geschmacklich bekommt man alles hin - ob mit Kümmel oder ohne - ich kann nur die Konsistenz absolut nicht ab.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 10888
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 168 Mal
Danksagung erhalten: 1940 Mal
Ukraine

Re: Wie Sahnequark zubereiten?

#22 Beitrag von Handrij » Freitag 29. März 2013, 18:43

Also schmecken tut er noch später, momentan ist er noch am Ziehen :-) ... die Konsistenz ist ok, nicht ganz wie in D-Land, aber ich nähere mich dem an. Das Verhältnis 2:1 zwischen Quark und Sahne scheint es zu sein und längere Zeit durch den Mixer ziehen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Wie Sahnequark zubereiten?

#23 Beitrag von Sonnenblume » Dienstag 2. April 2013, 12:58

Ich habe uns heute mal diesen Quark von Präsident gekauft http://avocado.co.ua/index.php?productID=7761
Er war kein bißchen krümelig, hat aber von der Konsistenz eher an Joghurt erinnert (er "stopft" nicht;) ). Uns hat er trotzdem geschmeckt (mit Lauchzwiebeln, Zwiebeln,Salz, bulgarisches Quarkgewürz und Kümmel ;) ). Wer es "gehaltvoller" mag, kann ja dicke Smetana oder creme fresh drunter rühren ;).
Also wir werden ihn jetzt öfter holen, wenn wir mal wenig Aufwand haben wollen. Und wenn ich den hier mal sehe http://avocado.co.ua/index.php?productID=7764 , wird er auch probiert.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema