Allgemeines Diskussionsforumund wieder ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit

Forum für Diskussionen über ukrainische Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft usw.
Forumsregeln
Forum für Diskussionen über ukrainische Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft usw.

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Freund
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 320
Registriert: Sonntag 9. März 2014, 16:22
Wohnort: Ravensburg
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1280x720
Hat sich bedankt: 393 Mal
Danksagung erhalten: 381 Mal
Deutschland

und wieder ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit

#1 Beitrag von Freund » Mittwoch 12. August 2015, 11:13

Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Website der Stadt von/Nachrichten/Gesellschaft/Donbass trauert um Patrioten: Lugansk Bürger starb wegen Lebensmittel an die Soldaten auf dem Flughafen
Nachrichten
Schlüsselwörter
Donbass trauert um Patrioten: Lugansk Bürger starb wegen Lebensmittel an die Soldaten auf dem Flughafen
08:5112.08.2015
Donbass trauert um Patrioten: Lugansk Bürger starb wegen Lebensmittel an die Soldaten auf dem Flughafen (Foto)
Vor genau einem Jahr war kein Elena und Vladimir Kulish. In der Nacht nahmen sie bewaffnete "Helden des Neurussland" kurzerhand im Bereich entfernt...
Auf die typischen Luhans'k» Vkontakte veröffentlichte einen Beitrag über eine Familie von Patrioten aus Lugansk, tot aus den Händen der militanten.
"Die Beschlagnahme-Autos, Telefone, Computer, die Wände und den Boden des Hauses. Kurzerhand entfernt im Bereich... Wir haben geglaubt, gehofft, weiter zu suchen.
Jungs für das Essen für die Hungernden zu transportieren, die Soldaten in Lugansk Flughafen wagte gestorben. Und auf der Tatsache, dass könnte für ein schönes Zuhause und ein normales Leben.
Alena half jedermann! Bei der Bombardierung sie verbarg die Nachbars-Kinder im Keller, regelmäßig von älteren Nachbarn besucht, abgeschnitten von der Außenwelt durch Verminte Felder und Straßen verstopft, gab ihnen Chat über Skype mit Familie. Und doch sie rettete sie wahrscheinlich hunderte von heimatlose Tiere. Viele Leben noch mit ihr. Alenka konnte nicht lassen)
Hausgemachte alles. Machte es das Hauptquartier der Vieh-Truppen. Alle gutmütig und vertrauensvolle Alenkinyh Barbosov Perestrelâli.
Art und hell Mann. Der ewige Optimist mit einem Lächeln auf seinem Gesicht. Nach der einfachen Kommunikation mit Alyona schien es, dass die Welt schön ist und alles wird in Ordnung sein. Und ich glaube, es ist alles gut. Sonst gibt es keinen Sinn im Leben.
Bitte markieren Sie heute ein wunderbares Paar, die in seinem Land geglaubt und für nichts gestorben."
Man darf diese Dinge nicht verschweigen.
Barbaren. sinnloses Morden an der eigenen Bevölkerung

" Helden des Novorussia"
so also sehen sie aus.

[smilie=cool_ukr] [smilie=cool_ukr] [smilie=ukr_prapor]

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema