WirtschaftWird Deutschland bald von Ukrainern überrannt?

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Wirtschaft
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 10149
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    Ubuntu Firefox
Bildschirmauflösung: 360x640
Hat sich bedankt: 163 Mal
Danksagung erhalten: 1891 Mal
Ukraine

Wird Deutschland bald von Ukrainern überrannt?

#1 Beitrag von Handrij » Mittwoch 3. Juli 2019, 12:18

Das neue deutsche Gesetz zur Zuwanderung von Fachkräften schlägt in Osteuropa hohe Wellen. In der Ukraine und in Polen fürchtet man einen grossen Exodus von Arbeitskräften nach Deutschland. Doch wird es wirklich dazu kommen?
Mehr bei der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Schlagworte:
Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Vorkuta
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 143
Registriert: Donnerstag 15. März 2018, 16:51
Wohnort: Bohemia - CZ
    Windows 8.1 Chrome
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Tschechien

Wird Deutschland bald von Ukrainern überrannt?

#2 Beitrag von Vorkuta » Mittwoch 3. Juli 2019, 17:09

Ich kann es nicht anders sagen: Ich bin heilfroh, daß ich seit einigen Jahren eine " Rente für langjährig Versicherte " beziehe - so heißt jedenfalls meine Rente im Amtsdeutsch. Allen Anderen wünsche ich allzeit viel Erfolg, Spaß und Willenskraft mit den neuen Kollegen . . . !
Bin mal gespannt, wie die Gehälter dann aussehen, der Ukrainer in der UA 300 € - der Deutsche in DE 2000 € - schätze mal, man trifft sich hier irgendwo in der Mitte . . .?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Max1969
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 41
Registriert: Sonntag 4. Februar 2018, 21:31
Wohnort: Kirov
    Windows 8.1 Chrome
Bildschirmauflösung: 393x817
Hat sich bedankt: 5 Mal
Russland

Re: Wird Deutschland bald von Ukrainern überrannt?

#3 Beitrag von Max1969 » Donnerstag 4. Juli 2019, 09:42

Panikmache. Gleiches wurde geschrieben, als die Grenzen erst fuer die Polen, spaeter fuer RO, BG usw. aufgemacht wurden.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

uwrf5419
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag 13. Juni 2013, 14:13
    Android Chrome
Bildschirmauflösung: 360x740
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Wird Deutschland bald von Ukrainern überrannt?

#4 Beitrag von uwrf5419 » Samstag 6. Juli 2019, 13:02

Vorkuta hat geschrieben:
Mittwoch 3. Juli 2019, 17:09
Ich kann es nicht anders sagen: Ich bin heilfroh, daß ich seit einigen Jahren eine " Rente für langjährig Versicherte " beziehe - so heißt jedenfalls meine Rente im Amtsdeutsch. Allen Anderen wünsche ich allzeit viel Erfolg, Spaß und Willenskraft mit den neuen Kollegen . . . !
Bin mal gespannt, wie die Gehälter dann aussehen, der Ukrainer in der UA 300 € - der Deutsche in DE 2000 € - schätze mal, man trifft sich hier irgendwo in der Mitte . . .?
Mal wieder ein Putin Bot? Die Rente für langjährig Versicherte gibt es noch gar nicht, is ja nur eine Idee. Darübet hinaus gibt es hier mehr Rußland"pseudodeutsche" die das Sozialsystem extrem belasten und als Putins 5te Kolonne wirken.Zudem extrem AfD lastig. Nein nein dann lieber Ukrainer😊

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Max1969
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 41
Registriert: Sonntag 4. Februar 2018, 21:31
Wohnort: Kirov
    Windows 8.1 Chrome
Bildschirmauflösung: 393x817
Hat sich bedankt: 5 Mal
Russland

Re: Wird Deutschland bald von Ukrainern überrannt?

#5 Beitrag von Max1969 » Sonntag 7. Juli 2019, 10:09

Was sind Russland "pseudodeutsche"?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

HelmutBueker
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 2
Registriert: Sonntag 21. Oktober 2018, 11:46
    Windows 10 Chrome
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Deutschland

Re: Wird Deutschland bald von Ukrainern überrannt?

#6 Beitrag von HelmutBueker » Sonntag 7. Juli 2019, 11:04

Das ganze Problem ist wohl eher das dass Sozialsystem so wie es derzeit ist auf Dauer so nicht mehr tragbar sein wird.
Man muss nur das Kindergeld was ins Europäische Ausland gezahlt wird betrachten.
Es gibt so einige Gesetzeslücken die aufgrund der EU nicht geschlossen werden können, weil es dann Klagen hageln wird.
Ich bin selbst mit einer Ukrainerin verheiratet, kann aber aufgrund der Visa Regelungen noch nicht mit ihr zusammen leben.
Auf der einen Seite wird alles leicht gemacht auf der anderen alles extrem kompliziert.
Mit gesundem Menschenverstand ist vieles nicht mehr zu erklären, darin liegt das Problem begraben.
Wie soll man das einem normalen Menschen klar machen, weil es sind ja nicht alle Politiker.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Vorkuta
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 143
Registriert: Donnerstag 15. März 2018, 16:51
Wohnort: Bohemia - CZ
    Windows 8.1 Chrome
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Tschechien

Wird Deutschland bald von Ukrainern überrannt?

#7 Beitrag von Vorkuta » Sonntag 7. Juli 2019, 14:50

Max1969 hat geschrieben:
Sonntag 7. Juli 2019, 10:09
Was sind Russland "pseudodeutsche"?
Guten Tag, Herr Max, Sie stellen eine gute, hochinteressante Frage - vielleicht kann sie der Herr uwrf5419 beantworten? Glaube es aber eher nicht . . . !

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Vorkuta
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 143
Registriert: Donnerstag 15. März 2018, 16:51
Wohnort: Bohemia - CZ
    Windows 8.1 Chrome
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Tschechien

Wird Deutschland bald von Ukrainern überrannt?

#8 Beitrag von Vorkuta » Sonntag 7. Juli 2019, 15:59

uwrf5419 hat geschrieben:
Samstag 6. Juli 2019, 13:02
Mal wieder ein Putin Bot? Die Rente für langjährig Versicherte gibt es noch gar nicht, is ja nur eine Idee. Darübet hinaus gibt es hier mehr Rußland"pseudodeutsche" die das Sozialsystem extrem belasten und als Putins 5te Kolonne wirken.Zudem extrem AfD lastig. . .
Guten Tag, gerade an einem Sonntag ist es eher ungewöhnlich, solch einen Unsinn, wie den hier von uwrf5419 lesen zu müssen.

Den von mir im o.g. Zitat fettgedruckten Teil empfinde ich als primitives Unwissen, gepaart mit instinktloser Ahnungslosigkeit.
Das, was der Herr uwrf5419 unwissenderweise als "gibt es noch gar nicht - ist ja nur eine Idee" bezeichnet, beziehe ich seit März 2015, also immerhin schon 4 Jahre jetzt - auch das kann der sehr ahnungslose Herr uwrf5419 nicht wissen - tut mir ja nun leid für ihn.

So stand es in verschiedenen behördl. Schreiben an mich gerichtet:

Bild

Bild

Bild

Eigentlich ist es schade, daß man sich mit solch unwissenden, sicher auch sehr ungebildeten Zeitgenossen abgeben muß, um sie Lügen zu strafen.
Aber vielleicht bekommt Herr uwrf5419 auch eine ukrain. Rente und kann infolgedessen gar nicht wissen, was eine "Rente für langjährig Versicherte" bedeutet?

Schönen Sonntag an alle!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

binnladen565
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 12
Registriert: Donnerstag 19. April 2012, 22:42
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1536x864
Danksagung erhalten: 1 Mal
DDR

Re: Wird Deutschland bald von Ukrainern überrannt?

#9 Beitrag von binnladen565 » Samstag 13. Juli 2019, 19:26

Ihr müßt genau lesen ! Nur Fachkräfte werden einreisen können. Dafür müssen die Leute aber Ihre Qualifikation nachweisen. Also eine Berufsausbildung, welche in Deutschland gebraucht wird.
Und dann wird die Luft schon dünner. Dann sollen die Ukrainer lieber hier bleiben. Wir suchen auch noch Fachräfte in der Ukraine für unsere Firmen in der Ukraine.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Robert1959
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 87
Registriert: Samstag 19. Juli 2014, 23:21
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal
Deutschland

Re: Wird Deutschland bald von Ukrainern überrannt?

#10 Beitrag von Robert1959 » Sonntag 14. Juli 2019, 13:34

Mit Sicherheit nicht. Der Facharbeitermangel hat Gründe! Besonders deutlich sieht man es im Schusterhandwerk oder im Schneiderhandwerk. In meiner Stadt gibt es schon keine Schneidereien mehr nur noch Änderungsschneidereien, mit weniger Qualifikation, aber ausreichend in der Ausführung-Im Schusterhandwerk ist es ähnlich, jedoch gibt es da eine Konzentration auf orthopädische Schuhe. In Deutschland sind viele einfache Berufe ausgestorben, die die Jugend schon nicht einmal mehr kennt, wie zum Beispiel der Scherenschleifer, der Korbflechter, der Uhrmacher, der Buchbinder, der Sattler, der Gerber usw.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Vorkuta
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 143
Registriert: Donnerstag 15. März 2018, 16:51
Wohnort: Bohemia - CZ
    Windows 8.1 Chrome
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Tschechien

Wird Deutschland bald von Ukrainern überrannt?

#11 Beitrag von Vorkuta » Sonntag 14. Juli 2019, 19:20

binnladen565 hat geschrieben:
Samstag 13. Juli 2019, 19:26
1.: Nur Fachkräfte werden einreisen können. Dafür müssen die Leute aber Ihre Qualifikation nachweisen. Also eine Berufsausbildung, welche in Deutschland gebraucht wird.
2.: Wir suchen auch noch Fachräfte in der Ukraine für unsere Firmen in der Ukraine.
Stimmt, Osama, ist alles richtig.

Zu 1.: Hierzu fällt mir ein: "Die Nachricht hör' ich wohl - allein mir fehlt der Glaube!"
Zu 2.: Auch richtig - denn mit jeder Fachkraft, die die UA verläßt, fehlt diese Fachkraft dort im eigenen Lande. Und diese Fachkräfte werden sicher ganz dringend gebraucht werden, wenn es los geht mit dem Wiederaufbau des Landes, vor allem im Osten.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Frank
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 19
Registriert: Donnerstag 11. Juli 2019, 22:43
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1536x864
Deutschland

Re: Wird Deutschland bald von Ukrainern überrannt?

#12 Beitrag von Frank » Montag 15. Juli 2019, 15:18

Robert1959 hat geschrieben:
Sonntag 14. Juli 2019, 13:34
Mit Sicherheit nicht. Der Facharbeitermangel hat Gründe! Besonders deutlich sieht man es im Schusterhandwerk oder im Schneiderhandwerk. In meiner Stadt gibt es schon keine Schneidereien mehr nur noch Änderungsschneidereien, mit weniger Qualifikation, aber ausreichend in der Ausführung-Im Schusterhandwerk ist es ähnlich, jedoch gibt es da eine Konzentration auf orthopädische Schuhe. In Deutschland sind viele einfache Berufe ausgestorben, die die Jugend schon nicht einmal mehr kennt, wie zum Beispiel der Scherenschleifer, der Korbflechter, der Uhrmacher, der Buchbinder, der Sattler, der Gerber usw.
Das es kaum noch Korbmacher etc. gibt hat aber nichts mit Facharbeitermangel zu tun.
Ich kenne einige, die haben alle hingeschmissen da man davon nicht mehr leben kann.

Sondern die Tätigkeiten werden einfach nicht mehr gebracht da entsprechende Produkte viel billiger aus dem Ausland kommen.
Reparaturen werden auch immer weniger deswegen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Vorkuta
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 143
Registriert: Donnerstag 15. März 2018, 16:51
Wohnort: Bohemia - CZ
    Windows 8.1 Chrome
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Tschechien

Wird Deutschland bald von Ukrainern überrannt?

#13 Beitrag von Vorkuta » Montag 15. Juli 2019, 15:59

Frank hat geschrieben:
Montag 15. Juli 2019, 15:18
Das es kaum noch Korbmacher etc. gibt hat aber nichts mit Facharbeitermangel zu tun.
Ich kenne einige, die haben alle hingeschmissen da man davon nicht mehr leben kann.
Sondern die Tätigkeiten werden einfach nicht mehr gebracht da entsprechende Produkte viel billiger aus dem Ausland kommen.
Reparaturen werden auch immer weniger deswegen.
Hallo, Frank, Deine Worte treffen den Kern - mit Facharbeiter-Mangel hat das nur sehr wenig, wenn überhaupt etwas zu tun.
Ein Blumengärtner aus Dresden hat geschlossen, da die Blumen viel billiger von woanders her kommen.
Und Körbe werden sicher auch viel billiger von Millionen geflochten.

In meiner Wahlheimat CZ gibt's tatsächlich noch wesentlich mehr Schuhmacher - Schuhreparierer, besser gesagt, als in DE - liegt ganz einfach daran, daß hier wie im gesamten Ost- & Südosteuropa die Kaufkraft der Bevölkerung viel geringer ist als in Westeuropa.

Da ich sehr "nostalgisch" veranlagt bin, lasse ich aber trotzdem meine alten Schuhe immer wieder reparieren - ich hänge an solchen Sachen.

Weil wir gerade beim Thema Schuhe + -macher sind, hier eine Schuhwerkstatt in Mocambique - hab' mich sogar ein wenig mit diesen sympathischen Handwerkern angefreundet:

Bild


Und hier der Schuhladen dazu - open air sozusagen:

Bild

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema