Allgemeines DiskussionsforumWird der Zensur-Unsinn in der Ukraine weitergehen?

Forum für Diskussionen über ukrainische Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft usw.
Forumsregeln
Forum für Diskussionen über ukrainische Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft usw.

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 9423
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 360x640
Hat sich bedankt: 161 Mal
Danksagung erhalten: 1867 Mal
Ukraine

Wird der Zensur-Unsinn in der Ukraine weitergehen?

#1 Beitrag von Handrij » Montag 8. März 2010, 15:04

Nachdem der Präsident ausgewechselt wurde ist auch eine spannende Frage, wie die Situation mit der Moralkommission sich weiterentwickeln wird. Soweit mir bekannt ist, hat die Partei der Regionen keine explizite Position zu dieser Kommission, doch wurde das Gesetz dafür ja bereits unter Kutschma verabschiedet und das lässt nichts gutes erwarten. Zudem ist die Positionierung der Regionalen als konservative Kraft bereits offensichtlich. Auf der anderen Seite positionierte man sich immer als Gegenpol zu den Ukrainonationalen und die Zensurmaßnahmen der Moralkommission wurden sehr oft mit dem vermeintlich "antiukrainischen Charakter" der Filme und Bücher begründet. Vermutlich wird also weiter die "Moral" verteidigt werden, vor allem unter Bezugnahme auf "christlich-orthodoxe" Werte, doch wird man sich weniger auf eine "Ukrainefeindlichkeit" der Produkte berufen.

Infos sind Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... und hier zu finden.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
DevilsNeverCry
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 171
Registriert: Donnerstag 4. März 2010, 22:13
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Wird der Zensur-Unsinn in der Ukraine weitergehen?

#2 Beitrag von DevilsNeverCry » Montag 8. März 2010, 15:57

So lange keine Zuständnisse wie in Belarus herrschen ist alles in Ordnung. In Евро экспресс habe ich diese Woche gelesen das Lukaschenko per Ukas verboten hat Bier auf dem Balkon oder der Terrasse zu trinken, sonst hat die Polizei das Recht einen zu verhaften. |-D

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
eurojoseph
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1031
Registriert: Donnerstag 5. November 2009, 00:14
Wohnort: Wien
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1401 Mal
Danksagung erhalten: 253 Mal

Re: Wird der Zensur-Unsinn in der Ukraine weitergehen?

#3 Beitrag von eurojoseph » Montag 8. März 2010, 17:21

DevilsNeverCry hat geschrieben:So lange keine Zuständnisse wie in Belarus herrschen ist alles in Ordnung. In Евро экспресс habe ich diese Woche gelesen das Lukaschenko per Ukas verboten hat Bier auf dem Balkon oder der Terrasse zu trinken, sonst hat die Polizei das Recht einen zu verhaften. |-D
alles in Ordnung ??? Wenn man nicht mal einen Film ala "Brüno" sehen kann...eine Schande ist das, der ganze orthodoxe Klüngel hat einfach zuviel Macht .........so wie die Katholen in den 50ern im Westen......
The SOVIET STORY - für alle, die noch an das Märchen vom russischen Antifaschismus glauben !Djakuju tobi,shcho ja ne moskal/jingo/sovok ???)SLAVA UKRAYINI !!!!Hitler UND Stalin kaputt - wider braunen UND roten Faschismus

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 9423
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 360x640
Hat sich bedankt: 161 Mal
Danksagung erhalten: 1867 Mal
Ukraine

Re: Wird der Zensur-Unsinn in der Ukraine weitergehen?

#4 Beitrag von Handrij » Mittwoch 17. März 2010, 11:01

Wolodarskij hat jetzt vor dem Berufungsgericht verloren. Es scheint, dass er jetzt für fünf Jahre ins Gefängnis muss.
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5209
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 4459 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Wird der Zensur-Unsinn in der Ukraine weitergehen?

#5 Beitrag von Sonnenblume » Mittwoch 17. März 2010, 15:56

Ich bin gerade am Überlegen, was auf ihn gewartet hätte, wenn er dasselbe vor dem Weißen Haus in den USA veranstaltet hätte :)
Die Reaktion mit 5 Jahren Haft wegen Landfriedensbruch ist bestimmt nicht angemessen, aber er kennt ja sein Land und hätte es sich denken können, was passiert. Ich will die "Verurteiler" nicht verteidigen, aber er hätte auch eine andere Form des Protestes wählen können, die nicht die "Sittenrichter" auf den Plan ruft.
Ihr könnt von mir denken, was ihr wollt, aber wenn ich da vorbei gekommen wäre, ich hätte mich peinlich berührt weggedreht und bestimmt nicht gefragt, warum sie hier was machen!
Was war also der Sinn der Aktion? Zu provozieren oder zu protestieren?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 9423
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 360x640
Hat sich bedankt: 161 Mal
Danksagung erhalten: 1867 Mal
Ukraine

Re: Wird der Zensur-Unsinn in der Ukraine weitergehen?

#6 Beitrag von Handrij » Mittwoch 17. März 2010, 16:02

Sonnenblume hat geschrieben: Was war also der Sinn der Aktion? Zu provozieren oder zu protestieren?
Provozieren offensichtlich, doch das steht nicht unbedingt zur Debatte.
Nunja, ich denke, dass es in D-Land unter so etwas wie "Erregung öffentlichen Ärgernisses" gefallen wäre. In jedem Falle hätte man auch bei ihm so etwas anwenden können. Gefängnisstrafe für ein bisschen nackig in der Kälte stehen, halte ich für arg übertrieben. Hier soll offensichtlich ein Exempel statuiert werden, da er jemanden richtig auf die Füße getreten ist ...
Man muss nur mal auf die FEMEN Leute schauen, die bezahlen soweit ich weiß bei ihren Festnahmen eine Geldstrafe von 150 Hrywnja (vielleicht waren es auch 400, aber mehr nicht) und das war's.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5209
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 4459 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Wird der Zensur-Unsinn in der Ukraine weitergehen?

#7 Beitrag von Sonnenblume » Mittwoch 17. März 2010, 17:01

Handrij hat geschrieben: Hier soll offensichtlich ein Exempel statuiert werden, da er jemanden richtig auf die Füße getreten ist ...

Wahrscheinlich. Aber ich würde die Femen-Aktionen nicht damit vergleichen. Der "Kollege" ist da schon einen Schritt weiter gegangen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 9423
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 360x640
Hat sich bedankt: 161 Mal
Danksagung erhalten: 1867 Mal
Ukraine

Re: Wird der Zensur-Unsinn in der Ukraine weitergehen?

#8 Beitrag von Handrij » Donnerstag 1. April 2010, 13:23

Am 6. April veranstaltet die Böllstiftung in Kiew im Goetheinstitut eine Diskussionsveranstaltung dazu. Teilnehmen werden Jurij Andruchowytsch (Schriftsteller), Jewhen Sacharow (Menschenrechtler), Wassyl Kostyzkyj (Vertreter der Kommission), Ajgul Mukanowa (Juristin).

Mehr (Ukrainisch) findet sich hier.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 9423
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 360x640
Hat sich bedankt: 161 Mal
Danksagung erhalten: 1867 Mal
Ukraine

Re: Wird der Zensur-Unsinn in der Ukraine weitergehen?

#9 Beitrag von Handrij » Sonntag 16. Mai 2010, 18:19

Bei N-TV findet sich jetzt ein dpa Artikel zu dem Thema

http://forum.ukraine-nachrichten.de/med ... -t729.html

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema