Allgemeines DiskussionsforumUnd sie wirken doch - Sanktionen gegen Russland

Forum für Diskussionen über ukrainische Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft usw.
Forumsregeln
Forum für Diskussionen über ukrainische Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft usw.

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
telzer
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 712
Registriert: Mittwoch 31. März 2010, 13:18
Wohnort: auch mal -legal- auf der Krim
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 1273 Mal
Danksagung erhalten: 322 Mal
Deutschland

Re: Und sie wirken doch - Sanktionen gegen Russland

#26 Beitrag von telzer » Freitag 10. Oktober 2014, 16:27

cronos hat geschrieben:Auch mir passt es nicht, dass Russland seine Macht ausübt, aber ich lamentier nicht rum, wie Ihr, ich passe mich der Realität an. Divide et impera - Ihr werdet es wohl nie begreifen.
Doch , sie unterstützen diese Politik , oder kann ich nicht lesen ?!
Ich zumindest lamentier nicht , ich mache darauf aufmerksam , dass Russland sich falsch verhält , und Gesetze , internationale Regeln und Verträge nicht einhält .
Teilen und herrschen (der Lateiner) , der ist gut . Warum okkupiert Putler (halt die Klappe) dann andere "Ländereien" ?
Hat doch in seinem "Land" genug Platz . Aber die Römer sind auch untergegangen ...... :-D
Wenn erst alle glauben, dass Vereinbarungen und Absprachen nur dazu da sind um später bei der ersten Gelegenheit wieder gebrochen zu werden, wäre das gleichbedeutend mit dem Anfang vom Ende. (unbekannter Autor)
Jetzt ist diese Zeit ! слава Україні

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Dicker
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 409
Registriert: Montag 14. Januar 2013, 10:55
Wohnort: Zaporozhye und FFM
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 461 Mal
Danksagung erhalten: 178 Mal
Ukraine

Re: Und sie wirken doch - Sanktionen gegen Russland

#27 Beitrag von Dicker » Freitag 10. Oktober 2014, 16:42

Also Ich bin in der Ukraine und lebe noch. Gutes Piwa und Kalbaska :- :-D
Und Cronos auch in Russland werden Sie ueber kurz oder lang merken wem Sie da als Oberhaupt haben.Wir hatten ja auch vor 80 Jahren einenimportierten Troll DANCE

Und von mir [smilie=ukr_prapor] [smilie=ukr_prapor]

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
telzer
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 712
Registriert: Mittwoch 31. März 2010, 13:18
Wohnort: auch mal -legal- auf der Krim
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 1273 Mal
Danksagung erhalten: 322 Mal
Deutschland

Re: Und sie wirken doch - Sanktionen gegen Russland

#28 Beitrag von telzer » Freitag 10. Oktober 2014, 16:47

cronos hat geschrieben:Das interessante an Deinen, aber nicht nur Deinen Beiträgen ist, dass Formulierungen aus Beiträgen von mir einfach umgemünzt werden, Sicher in Ermangelung eigener prägnanter Pointen.
Nicht umgemünzt, klargestellt ROFL . Wir reagieren , auf ihre Ergüsse .
cronos hat geschrieben:Kann man einige von Euch wirklich für voll nehmen, (die z.B wie du vom "noch amtierenden Präsidenten" sprechen., oder dass Russland möglichst bald unterginge.
Den ersten Halbsatz meinen sie doch nicht ernst oder ROFL (heut schon in den Spiegel geschaut)?
Das mit dem "noch amtierenden Präsidenten" kommt von einem ihrer ersten Post , ich habe das den neuen Gegebenheiten angepaßt . :-D
Und vom Untergang Russlands hab ich nicht gesprochen , oder haben sie das zwischen den Zeilen gelesen , und kam sowieso nicht von mir (wäre aber dem Ergebnis nicht abgeneigt , obwohl , eigentlich nicht , Veränderungen , ja ) .

Und (bald Büroschluß) [smilie=ukr_prapor]
Zuletzt geändert von telzer am Freitag 10. Oktober 2014, 17:11, insgesamt 1-mal geändert.
Wenn erst alle glauben, dass Vereinbarungen und Absprachen nur dazu da sind um später bei der ersten Gelegenheit wieder gebrochen zu werden, wäre das gleichbedeutend mit dem Anfang vom Ende. (unbekannter Autor)
Jetzt ist diese Zeit ! слава Україні

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Malcolmix
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1141
Registriert: Sonntag 18. Mai 2014, 12:31
Wohnort: Hannover
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 1232 Mal
Danksagung erhalten: 1521 Mal
Europäische Union

Re: Und sie wirken doch - Sanktionen gegen Russland

#29 Beitrag von Malcolmix » Freitag 10. Oktober 2014, 17:05

cronos hat geschrieben:Divide et impera - Ihr werdet es wohl nie begreifen.
Einer der Wahlsprüche der Mafia. Dazu noch die Omertà - das Schweigegelübde. Sie haben das Regierungsprinzip des Kreml im Moment gut beschrieben. Das ukrainische Gebiet war aufgeteilt. Und dieser romantische Anflug der Ukrainer, Korruption zu bekämpfen, stört da nur.

Irgendwie erinnern Sie mich immer mehr an den Großinquisitor aus Dostojevskijs "Die Gebrüder Karamasov". Sie antworten auch auf jedes vorgebrachte Argument, daß man das flüssige Funktionieren des Betrügens und der Institutionen nicht stören sollte.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
telzer
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 712
Registriert: Mittwoch 31. März 2010, 13:18
Wohnort: auch mal -legal- auf der Krim
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 1273 Mal
Danksagung erhalten: 322 Mal
Deutschland

Re: Und sie wirken doch - Sanktionen gegen Russland

#30 Beitrag von telzer » Freitag 10. Oktober 2014, 17:10

neu extra für unseren Super-Unternehmer , aber sicherlich westliche Propaganda um Russland nieder zu machen ....
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Und Tschüß [smilie=ukr_prapor]
Wenn erst alle glauben, dass Vereinbarungen und Absprachen nur dazu da sind um später bei der ersten Gelegenheit wieder gebrochen zu werden, wäre das gleichbedeutend mit dem Anfang vom Ende. (unbekannter Autor)
Jetzt ist diese Zeit ! слава Україні

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

cronos
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Und sie wirken doch - Sanktionen gegen Russland

#31 Beitrag von cronos » Freitag 10. Oktober 2014, 17:11

Malcolmix hat geschrieben:
cronos hat geschrieben:Divide et impera - Ihr werdet es wohl nie begreifen.
Einer der Wahlsprüche der Mafia. Dazu noch die Omertà - das Schweigegelübde. Sie haben das Regierungsprinzip des Kreml im Moment gut beschrieben. Das ukrainische Gebiet war aufgeteilt. Und dieser romantische Anflug der Ukrainer, Korruption zu bekämpfen, stört da nur.

Irgendwie erinnern Sie mich immer mehr an den Großinquisitor aus Dostojevskijs "Die Gebrüder Karamasov". Sie antworten auch auf jedes vorgebrachte Argument, daß man das flüssige Funktionieren des Betrügens und der Institutionen nicht stören sollte.
mach Dich einmal kundig über mitteleuropäische Kultur.
Rom, teile und herrsche, dann klappt´s auch mit Diskussionen

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 4469 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Und sie wirken doch - Sanktionen gegen Russland

#32 Beitrag von Sonnenblume » Freitag 10. Oktober 2014, 17:14

cronos hat geschrieben:
Malcolmix hat geschrieben:
cronos hat geschrieben:Divide et impera - Ihr werdet es wohl nie begreifen.
Einer der Wahlsprüche der Mafia. Dazu noch die Omertà - das Schweigegelübde. Sie haben das Regierungsprinzip des Kreml im Moment gut beschrieben. Das ukrainische Gebiet war aufgeteilt. Und dieser romantische Anflug der Ukrainer, Korruption zu bekämpfen, stört da nur.

Irgendwie erinnern Sie mich immer mehr an den Großinquisitor aus Dostojevskijs "Die Gebrüder Karamasov". Sie antworten auch auf jedes vorgebrachte Argument, daß man das flüssige Funktionieren des Betrügens und der Institutionen nicht stören sollte.
mach Dich einmal kundig über mitteleuropäische Kultur.
Rom, teile und herrsche, dann klappt´s auch mit Diskussionen
пнх

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

cronos
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Und sie wirken doch - Sanktionen gegen Russland

#33 Beitrag von cronos » Freitag 10. Oktober 2014, 17:17

telzer hat geschrieben:
cronos hat geschrieben:Das interessante an Deinen, aber nicht nur Deinen Beiträgen ist, dass Formulierungen aus Beiträgen von mir einfach umgemünzt werden, Sicher in Ermangelung eigener prägnanter Pointen.
Nicht umgemünzt, klargestellt ROFL . Wir reagieren , auf ihre Ergüsse .
cronos hat geschrieben:Kann man einige von Euch wirklich für voll nehmen, (die z.B wie du vom "noch amtierenden Präsidenten" sprechen., oder dass Russland möglichst bald unterginge.
Den ersten Halbsatz meinen sie doch nicht ernst oder ROFL (heut schon in den Spiegel geschaut)?
Das mit dem "noch amtierenden Präsidenten" kommt von einem ihrer ersten Post , ich habe das den neuen Gegebenheiten angepaßt . :-D
Und vom Untergang Russlands hab ich nicht gesprochen , oder haben sie das zwischen den Zeilen gelesen , und kam sowieso nicht von mir (wäre aber dem Ergebnis nicht abgeneigt , obwohl , eigentlich nicht , Veränderungen , ja ) .

Und (bald Büroschluß) [smilie=ukr_prapor]

und du hast nicht gemerkt, dass das das wieder aus meinem Beitrag umgemünzt wurde ?
Ihr läuft immer wieder voll rein....
Ist aber auch ein Zeichen dafür, dass Ihr meine Beiträge so toll findet, dass Ihr sie archiviert.
In der Normannenstraße machte man das früher auch.

Gelernt ist eben gelernt,

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
telzer
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 712
Registriert: Mittwoch 31. März 2010, 13:18
Wohnort: auch mal -legal- auf der Krim
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 1273 Mal
Danksagung erhalten: 322 Mal
Deutschland

Re: Und sie wirken doch - Sanktionen gegen Russland

#34 Beitrag von telzer » Freitag 10. Oktober 2014, 17:20

Labern um zu labern , oder was
cronos hat geschrieben:Rom, teile und herrsche, dann klappt´s auch mit Diskussionen
Richtig , die Römer haben den erfunden.... :-D und darf jetzt nie nie mehr von jemand Anderem genutzt werden [smilie=dash2.gif] nur von cronos
Ich hab das kleine Latinum (für das Dossier) und darf kein Latein mehr nutzen :~(~~~
Und [smilie=ukr_prapor]

Hab gerade den Post von cronos in der Vorschau gesehen , dazu Vollpf..... , actio - reactio , verstanden

Und [smilie=cool_ukr]
Zuletzt geändert von telzer am Freitag 10. Oktober 2014, 17:21, insgesamt 1-mal geändert.
Wenn erst alle glauben, dass Vereinbarungen und Absprachen nur dazu da sind um später bei der ersten Gelegenheit wieder gebrochen zu werden, wäre das gleichbedeutend mit dem Anfang vom Ende. (unbekannter Autor)
Jetzt ist diese Zeit ! слава Україні

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Malcolmix
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1141
Registriert: Sonntag 18. Mai 2014, 12:31
Wohnort: Hannover
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 1232 Mal
Danksagung erhalten: 1521 Mal
Europäische Union

Re: Und sie wirken doch - Sanktionen gegen Russland

#35 Beitrag von Malcolmix » Freitag 10. Oktober 2014, 17:21

cronos hat geschrieben:mach Dich einmal kundig über mitteleuropäische Kultur.
Rom, teile und herrsche, dann klappt´s auch mit Diskussionen
Das sagt der Richtige. Anscheinend sind Sie nicht nur Kaufmann, sondern auch noch studierter Historiker, der mit gesundem Viertelwissen beeindrucken will.

Übrigens ist der Satz wahrscheinlich von Machiavelli. Und falls Sie es noch nicht gemerkt haben: Wir sind im 21. Jahrhundert angekommen. Zudem gibt es noch eine Errungenschaft der Römer: Das Recht, welches das Recht des Schwächeren gegenüber den Stärkeren schützen soll. Sie haben wohl noch nie davon gehört, oder? Ihr Verständnis von Divide et impera hat eher was mit der "Ehrenwerten Gesellschaft" zu tun.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 4469 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Und sie wirken doch - Sanktionen gegen Russland

#36 Beitrag von Sonnenblume » Freitag 10. Oktober 2014, 17:21

cronos hat geschrieben: Ist aber auch ein Zeichen dafür, dass Ihr meine Beiträge so toll findet, dass Ihr sie archiviert.
In der Normannenstraße machte man das früher auch.

Gelernt ist eben gelernt,
Dass du dich in der Normannenstraße gut auskennst, ist uns schon lange klar. Da erzählste uns nichts Neues Genosse.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
telzer
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 712
Registriert: Mittwoch 31. März 2010, 13:18
Wohnort: auch mal -legal- auf der Krim
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 1273 Mal
Danksagung erhalten: 322 Mal
Deutschland

Re: Und sie wirken doch - Sanktionen gegen Russland

#37 Beitrag von telzer » Freitag 10. Oktober 2014, 17:25

cronos hat geschrieben:Ist aber auch ein Zeichen dafür, dass Ihr meine Beiträge so toll findet, dass Ihr sie archiviert.
In der Normannenstraße machte man das früher auch.

Gelernt ist eben gelernt,
auch für sie , das Internet vergisst nichts , aber eigentlich haben wir ein Recht auf Vergessen , schwer umsetzbar .

Und [smilie=ukr_prapor] Feierabend ?
Wenn erst alle glauben, dass Vereinbarungen und Absprachen nur dazu da sind um später bei der ersten Gelegenheit wieder gebrochen zu werden, wäre das gleichbedeutend mit dem Anfang vom Ende. (unbekannter Autor)
Jetzt ist diese Zeit ! слава Україні

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Anuleb
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 654
Registriert: Sonntag 4. Mai 2014, 15:58
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 185 Mal
Danksagung erhalten: 741 Mal
Deutschland

Re: Und sie wirken doch - Sanktionen gegen Russland

#38 Beitrag von Anuleb » Freitag 10. Oktober 2014, 20:09

Malcolmix hat geschrieben:
cronos hat geschrieben:mach Dich einmal kundig über mitteleuropäische Kultur.
Rom, teile und herrsche, dann klappt´s auch mit Diskussionen
Das sagt der Richtige. Anscheinend sind Sie nicht nur Kaufmann, sondern auch noch studierter Historiker, der mit gesundem Viertelwissen beeindrucken will.

Übrigens ist der Satz wahrscheinlich von Machiavelli. Und falls Sie es noch nicht gemerkt haben: Wir sind im 21. Jahrhundert angekommen. Zudem gibt es noch eine Errungenschaft der Römer: Das Recht, welches das Recht des Schwächeren gegenüber den Stärkeren schützen soll. Sie haben wohl noch nie davon gehört, oder? Ihr Verständnis von Divide et impera hat eher was mit der "Ehrenwerten Gesellschaft" zu tun.
Nun verwirre ihn doch nicht so sehr. Er liest zwar Divide et Impera, meint aber: Respektiert wird, wer gefürchtet wird. Das passt auch eher zu den Unlänglichkeiten, mit denen er hier das Forum zu müllt und der russischen Sicht der Dinge.

Beide Leitsätze sind im übrigen überholt, wie uns das Volk der Ukraine mittlerweile zum 2. Mal gezeigt hat. Die ware Macht geht eben vom Volk aus.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Wassermann3000
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1115
Registriert: Dienstag 25. Dezember 2012, 01:19
Wohnort: Hersfeld-Rotenburg
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 801 Mal
Deutschland

Re: Und sie wirken doch - Sanktionen gegen Russland

#39 Beitrag von Wassermann3000 » Freitag 10. Oktober 2014, 20:23

Da muß ich jetzt mal widersprechen. Diese Methode funktioniert prima, auch heute. Rußland beherrscht sie z.B. excellent.
Freundliche Grüße
Rüdiger

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Anuleb
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 654
Registriert: Sonntag 4. Mai 2014, 15:58
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 185 Mal
Danksagung erhalten: 741 Mal
Deutschland

Re: Und sie wirken doch - Sanktionen gegen Russland

#40 Beitrag von Anuleb » Freitag 10. Oktober 2014, 20:38

Wassermann3000 hat geschrieben:Da muß ich jetzt mal widersprechen. Diese Methode funktioniert prima, auch heute. Rußland beherrscht sie z.B. excellent.
Das könnte aber auch daran liegen, dass Russland kein Volk, sondern allenfalls massenhaft dumme Mitläufer/-täter hat. Wenn es mal soweit kommen sollte, dass es auch in Russland wieder ein Volk geben sollte, wird die Sache schon anders aussehen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
telzer
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 712
Registriert: Mittwoch 31. März 2010, 13:18
Wohnort: auch mal -legal- auf der Krim
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 1273 Mal
Danksagung erhalten: 322 Mal
Deutschland

Re: Und sie wirken doch - Sanktionen gegen Russland

#41 Beitrag von telzer » Freitag 17. Oktober 2014, 10:38

Dieser Chart gefällt mir persönlich sehr :-D
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Billiges Öl , ich kann billig tanken .
Und mein persönliches Highlight , dem Russen gehen die Devisen aus ,

Und [smilie=cool_ukr]
Wenn erst alle glauben, dass Vereinbarungen und Absprachen nur dazu da sind um später bei der ersten Gelegenheit wieder gebrochen zu werden, wäre das gleichbedeutend mit dem Anfang vom Ende. (unbekannter Autor)
Jetzt ist diese Zeit ! слава Україні

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 4469 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Und sie wirken doch - Sanktionen gegen Russland

#42 Beitrag von Sonnenblume » Freitag 17. Oktober 2014, 10:54

telzer hat geschrieben:Dieser Chart gefällt mir persönlich sehr :-D
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Billiges Öl , ich kann billig tanken .
Und mein persönliches Highlight , dem Russen gehen die Devisen aus ,

Und [smilie=cool_ukr]
Vielleicht kommen wir ja bald wieder beim Stand September 2009 an :)
[smilie=cool_ukr] [smilie=cool_ukr] [smilie=cool_ukr] La la la la la la la laaaa [smilie=cool_ukr] [smilie=cool_ukr] [smilie=cool_ukr]

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

cronos
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Und sie wirken doch - Sanktionen gegen Russland

#43 Beitrag von cronos » Freitag 17. Oktober 2014, 11:52

telzer hat geschrieben:Dieser Chart gefällt mir persönlich sehr :-D
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Billiges Öl , ich kann billig tanken .
Und mein persönliches Highlight , dem Russen gehen die Devisen aus ,

Und [smilie=cool_ukr]
Dass Du Dich an Irrealitäten berauschen kannst, zeigst Du ja hier täglich.
Mit den Devisen Russlands von derzeit rd. 470 Mrd. $ könnte es die Ukraine mit ihren lächerlichen rd. 20 Mrd. $ kaufen.
Vielleicht wäre das nicht die schlechteste Option ?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

cronos
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Und sie wirken doch - Sanktionen gegen Russland

#44 Beitrag von cronos » Freitag 17. Oktober 2014, 11:57

Wassermann3000 hat geschrieben:Da muß ich jetzt mal widersprechen. Diese Methode funktioniert prima, auch heute. Rußland beherrscht sie z.B. excellent.
Richtig erkannt, Teile und herrsche wäre auch für die Ukraine sinnvoller gewesen, den Osten mit Russland zu teilen, nicht territorial sondern als einen Freistaat.
Nun hat die Ukraine diesen Teil des Landes de facto verloren.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 4469 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Und sie wirken doch - Sanktionen gegen Russland

#45 Beitrag von Sonnenblume » Freitag 17. Oktober 2014, 12:05

cronos hat geschrieben:
Wassermann3000 hat geschrieben:Da muß ich jetzt mal widersprechen. Diese Methode funktioniert prima, auch heute. Rußland beherrscht sie z.B. excellent.
Richtig erkannt, Teile und herrsche wäre auch für die Ukraine sinnvoller gewesen, den Osten mit Russland zu teilen, nicht territorial sondern als einen Freistaat.
Nun hat die Ukraine diesen Teil des Landes de facto verloren.
Mit Russland teilen, der ist gut! Russland will doch den defizitären Osten gar nicht. Zumindest nicht allein.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

paracelsus
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 585
Registriert: Dienstag 14. April 2009, 13:04
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 962x601
Hat sich bedankt: 105 Mal
Danksagung erhalten: 144 Mal
Deutschland

Re: Und sie wirken doch - Sanktionen gegen Russland

#46 Beitrag von paracelsus » Freitag 17. Oktober 2014, 12:14

telzer hat geschrieben:Dieser Chart gefällt mir persönlich sehr :-D
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Billiges Öl , ich kann billig tanken .
Und mein persönliches Highlight , dem Russen gehen die Devisen aus ,

Und [smilie=cool_ukr]
gegen billigeres Tanken und Heizen habe ich natürlich nichts.

Aber abgesehen davon ist ein fallender Ölpreis ein Indiz für ein Nachlassen der Weltwirtschaft.

Du weisst aber das "Brent" für Nordseeöl und "WTI" für amerikanisches Öl steht. Die Indexe sind Synonyme für Spot- und Future-Handel. Das meiste Öl wird über langfristige Liefervertäge gehandelt (zwischen Erzeuger/Produzent und Verbrauchergesellschaft/Raffineriebetreiber). Für russisches Öl gibt es - so viel ich weiss - keinen Index da es nicht über Spot-Märkte gehandelt wird.

Lustigerweise wird der Spot-Index immer für Preiserhöhungen an den Tankstellen benutzt, obwohl nur ca. 2% des Weltölbedarfs über Spot- und Future-Börsen gehandelt wird.
Dosis sola facit venenum (Allein die Dosis macht das Gift).
Die es gut meinen, das sind die schlimmsten.
Paracelsus (Philippus Aureolus Theophrastus Bombast von Hohenheim) 1493 - 1541

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
telzer
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 712
Registriert: Mittwoch 31. März 2010, 13:18
Wohnort: auch mal -legal- auf der Krim
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 1273 Mal
Danksagung erhalten: 322 Mal
Deutschland

Re: Und sie wirken doch - Sanktionen gegen Russland

#47 Beitrag von telzer » Freitag 17. Oktober 2014, 12:25

cronos hat geschrieben:Dass Du Dich an Irrealitäten berauschen kannst, zeigst Du ja hier täglich.
Mit den Devisen Russlands von derzeit rd. 470 Mrd. $ könnte es die Ukraine mit ihren lächerlichen rd. 20 Mrd. $ kaufen.
Vielleicht wäre das nicht die schlechteste Option ?
Sie denken wie immer zu kurzfristig .
Die Devisenreserven haben seit August allein durch die Unterstützung des Rubels um 47 Milliarden (ca.10%) , abgenommen .
Nicht zu vergessen , habe leider keine Zahlen (was sie wieder zu der Äußerung verleiten wird , BEWEISE ) die Unterstützung für die okkupierte Krim , Unterstützung der Staatskonzerne ( Öl , Gas , Transport ).
Und die Sanktionen hören am 1. November nicht auf :-D
Wenn erst alle glauben, dass Vereinbarungen und Absprachen nur dazu da sind um später bei der ersten Gelegenheit wieder gebrochen zu werden, wäre das gleichbedeutend mit dem Anfang vom Ende. (unbekannter Autor)
Jetzt ist diese Zeit ! слава Україні

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
telzer
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 712
Registriert: Mittwoch 31. März 2010, 13:18
Wohnort: auch mal -legal- auf der Krim
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 1273 Mal
Danksagung erhalten: 322 Mal
Deutschland

Re: Und sie wirken doch - Sanktionen gegen Russland

#48 Beitrag von telzer » Freitag 17. Oktober 2014, 12:32

paracelsue hat geschrieben:gegen billigeres Tanken und Heizen habe ich natürlich nichts.

Aber abgesehen davon ist ein fallender Ölpreis ein Indiz für ein Nachlassen der Weltwirtschaft.

Du weisst aber das "Brent" für Nordseeöl und "WTI" für amerikanisches Öl steht. Die Indexe sind Synonyme für Spot- und Future-Handel. Das meiste Öl wird über langfristige Liefervertäge gehandelt (zwischen Erzeuger/Produzent und Verbrauchergesellschaft/Raffineriebetreiber). Für russisches Öl gibt es - so viel ich weiss - keinen Index da es nicht über Spot-Märkte gehandelt wird.

Lustigerweise wird der Spot-Index immer für Preiserhöhungen an den Tankstellen benutzt, obwohl nur ca. 2% des Weltölbedarfs über Spot- und Future-Börsen gehandelt wird.
Ach , und eine schwache Weltwirtschaft hat natürlich keine Auswirkung auf Russland . Egal welche Sorte Öl (oder Gas) , wenn ich nicht kaufe , muß ich auch nicht bezahlen , egal mit welchen Lieferverträgen ich arbeite (cronos - bitte keine kaufmännischen Spitzfindigkeiten , was wäre wenn bla bla )
Oder ?

Und [smilie=ukr_prapor] La la laalaaaa [smilie=cool_ukr] (ich hab noch Humor und lächle)
Wenn erst alle glauben, dass Vereinbarungen und Absprachen nur dazu da sind um später bei der ersten Gelegenheit wieder gebrochen zu werden, wäre das gleichbedeutend mit dem Anfang vom Ende. (unbekannter Autor)
Jetzt ist diese Zeit ! слава Україні

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
toto66
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1484
Registriert: Dienstag 25. Dezember 2012, 14:20
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1261 Mal
Danksagung erhalten: 2497 Mal

Re: Und sie wirken doch - Sanktionen gegen Russland

#49 Beitrag von toto66 » Freitag 17. Oktober 2014, 12:38

da ich davon null Ahnung hab, aber ich mittlerweile selbst in russischen Medien eine Menge Nachrichten über die kurz-und mittelfrstigen Auswirkungen der niedrigen Ölpreise lese wollte ich mich mal bisschen kundig machen. Für den Interessierten gibts hier eine Menge zum Thema Öl und Mechanismen des Ölmarktes:
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

paracelsus
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 585
Registriert: Dienstag 14. April 2009, 13:04
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 962x601
Hat sich bedankt: 105 Mal
Danksagung erhalten: 144 Mal
Deutschland

Re: Und sie wirken doch - Sanktionen gegen Russland

#50 Beitrag von paracelsus » Freitag 17. Oktober 2014, 14:29

toto66 hat geschrieben:da ich davon null Ahnung hab, aber ich mittlerweile selbst in russischen Medien eine Menge Nachrichten über die kurz-und mittelfrstigen Auswirkungen der niedrigen Ölpreise lese wollte ich mich mal bisschen kundig machen. Für den Interessierten gibts hier eine Menge zum Thema Öl und Mechanismen des Ölmarktes:
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
und jetzt versteht ihr den Handel mit Ölprodukten besser? B-)

übrigens, was die "Russen" wirklich bedrohen würde, wäre nicht so sehr der schwankende Ölpreis, sondern mehr der Verlust des Zugangs zu dem Derivatenmarkt. Dann könnten viele Geschäfte nicht mehr abgesichert werden....... .
Dosis sola facit venenum (Allein die Dosis macht das Gift).
Die es gut meinen, das sind die schlimmsten.
Paracelsus (Philippus Aureolus Theophrastus Bombast von Hohenheim) 1493 - 1541

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

  • Similar Topics
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag