Ukraine-Nachrichten.de | Ist es wirklich so wichtig, in welcher Sprache wir sagen, dass die Ukraine am A... ist? - UN

Automatisch integrierte Beiträge der Hauptseite: Ukraine-Nachrichten.de ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Nachricht
Autor
RSS-Bot-UN
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 457
Registriert: Samstag 28. April 2012, 14:48
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 49 Mal

Ist es wirklich so wichtig, in welcher Sprache wir sagen, dass die Ukraine am A... ist? - UN

#1 Beitragvon RSS-Bot-UN » Montag 25. Juni 2012, 15:15

Ukraine-Nachrichten: Gesellschaft

Doch wir haben keine andere Wahl. Denn das alles kann ein böses Ende nehmen: Eine geteilte Gesellschaft, eine Gesellschaft ohne gemeinsame Werte und ohne Konsens in Fragen, die die Zukunft wie auch die Vergangenheit betreffen, ist nicht lebensfähig. Sie kann zwar existieren, jedoch nicht als Gesellschaft, sondern eher wie ein urzeitlicher Stamm. Und auch die Existenz eines Staates an sich ist bei Abwesenheit einer modernen Gesellschaft nicht möglich. Jedenfalls, falls wir das europäische Modell eines Staates anstreben und nicht das afrikanische, bei dem zufällig auf einem Gebiet koexistierende befeindete Stämme einander regelmäßig die Kehlen aufschlitzen.




Herkunft: Ukraine-Nachrichten: Gesellschaft: Ist es wirklich so wichtig, in welcher Sprache wir sagen, dass die Ukraine am A... ist?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Benutzeravatar
mbert
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 2156
Registriert: Mittwoch 27. Oktober 2010, 13:18
Wohnort: Hamburg
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1680x1050
Hat sich bedankt: 1777 Mal
Danksagung erhalten: 1391 Mal
Deutschland

Re: Ist es wirklich so wichtig, in welcher Sprache wir sagen, dass die Ukraine am A... ist? - UN

#2 Beitragvon mbert » Montag 25. Juni 2012, 19:44

Ein wirklich sehr schöner Artikel, der ziemlich genau das sagt, was mir zu dem Thema einfällt.
Es genügt nicht, nur keine Gedanken zu haben, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5189
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 360x640
Hat sich bedankt: 5171 Mal
Danksagung erhalten: 2741 Mal
Ukraine

Re: Ist es wirklich so wichtig, in welcher Sprache wir sagen, dass die Ukraine am A... ist? - UN

#3 Beitragvon Sonnenblume » Montag 25. Juni 2012, 20:35

mbert hat geschrieben:Ein wirklich sehr schöner Artikel, der ziemlich genau das sagt, was mir zu dem Thema einfällt.

Ja, von mir hat er auch volle Punktzahl (Sternchen) erhalten.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Siggi
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 546
Registriert: Dienstag 12. Oktober 2010, 23:48
Wohnort: Schelkino
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 353 Mal
Danksagung erhalten: 191 Mal

Re: Ist es wirklich so wichtig, in welcher Sprache wir sagen, dass die Ukraine am A... ist? - UN

#4 Beitragvon Siggi » Montag 25. Juni 2012, 21:02

Ich kann mich durchaus in den Gedanken wiederfinden.

Gruß
Siggi

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Bogonag
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Ist es wirklich so wichtig, in welcher Sprache wir sagen, dass die Ukraine am A... ist? - UN

#5 Beitragvon Bogonag » Donnerstag 28. Juni 2012, 19:24

Ich stelle mit gerade vor, wie das wohl wäre, wenn sich in Italien die Albaner und Marokkaner darüber beratschlagten ob die Südtiroler italienisch oder deutsch sprechen sollten.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag



Zurück zu „Ukraine-Nachrichten.de“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste