Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur | Die Wirtschaftssituation in der Ukraine kann sich in der zweiten Hälfte des Jahres 2012 verbessern - die Experten - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Nachricht
Autor
RSS-Bot-UI
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 51
Registriert: Samstag 28. April 2012, 14:49
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 39 Mal

Die Wirtschaftssituation in der Ukraine kann sich in der zweiten Hälfte des Jahres 2012 verbessern - die Experten - UI

#1 Beitragvon RSS-Bot-UI » Samstag 28. April 2012, 18:07

UkrInform
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Kiew, den 28. April /UKRINFORM/. Das Wachstum der ukrainischen Wirtschaft wird in der zweiten Hälfte des Jahres 2012 auf dem Grund der Verbesserung der Situation in der Eurozone beschleunigt werden. Die jährlichen Gesamtwachstumsraten vom Bruttoinlandsprodukt können 3,2 Prozent bilden.



Solche Prognose hat der Leiter des informations-analytischen Zentrums Forex Club in der Ukraine Mykola Iwtschenko geäußert, teilt das Portal „banki.ua“ mit.



"Einige Unterstützung der nationalen Wirtschaft können die UEFA EURO-2012 - etwa 0,5 Prozent zu den Wachstumsraten vom Bruttoinlandsprodukt sowie der innere Konsum, der auf dem hohen Niveau in Zusammenhang mit dem Effekt der Verspätung des Gewinns der Bevölkerung und des Einzelhandelsumsatzes bleibt, im laufenden Jahr leisten", - hat er bemerkt.



Den Worten von Iwtschenko zufolge versteht das pessimistischere Drehbuch darunter die Verschlechterung der Situation in der Eurozone, insbesondere Griechenlands und Spaniens. Es kann zur Senkung der Wachstumsraten vom Bruttoinlandsprodukt der Ukraine bis zu 2-2,5 Prozent bringen".



Der Experte hat betont, dass die Nationalbank der Ukraine für die Stützung der Stabilität des Griwnas im Jahr 2012 den Teil der Goldwährungsreserven insbesondere im Juni, Oktober, November und vielleicht im Dezember ausgeben muss, wenn das Land für die äußeren Verpflichtungen gezahlt werden muss.



Gleichzeitig kann die Verschlechterung des Zustandes der Zahlungsbilanz zum mäßigen Wachstum des Wertes des Dollars in der Ukraine zum Ende dieses Jahres – um 2 Prozent bis zu 8,20 UAH/Dollar bringen, sagt er vorher.



Nach Angaben der Nationalbank der Ukraine wurden die Wachstumsraten vom Bruttoinlandsprodukt bis zu 2 Prozent im Vergleich zu 5,2 Prozent nach den Ergebnissen des Jahres 2011 im Laufe von Januar-Februar 2012 verzögert.



Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Zurück zu „Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste