Allgemeines DiskussionsforumWladimir Putin sorgt vor Olympia für neuen Eklat

Forum für Diskussionen über ukrainische Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft usw.
Forumsregeln
Forum für Diskussionen über ukrainische Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft usw.

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie http://bit.ly oder http://tinyurl.com nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Kurt Simmchen - galizier
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1730
Registriert: Mittwoch 17. Februar 2010, 01:00
Wohnort: Oblast Ivano-Frankivsk
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 285 Mal
Danksagung erhalten: 1015 Mal
Ukraine

Wladimir Putin sorgt vor Olympia für neuen Eklat

#1 Beitrag von Kurt Simmchen - galizier » Samstag 18. Januar 2014, 09:34

Zitat:
Olympia 2014: rund um Sotschi
17.01.2014, 16:57 Uhr gefunden bei GMX

Sotschi 2014: Wladimir Putin sorgt vor Olympia für neuen Eklat

Gerade wurde es ruhig um Wladimir Putin, da sorgt der russische Präsident für den nächsten Skandal. Bei einem Treffen mit Helfern der Olympischen Spiele in Sotschi fordert er Homosexuelle auf, sich von russischen Kindern fern zu halten.
Drei Wochen sind es noch bis zum Start der Olympischen Spiele in Sotschi. Doch angesichts der jüngsten Aussagen von Wladimir Putin kann einem die Vorfreude auf das Sportfest vergehen. Bei einem Treffen mit freiwilligen Helfern in der Bergregion Krasnaja Poljana gab der Kreml-Chef laut Medienberichten Folgendes zum Besten: "Schwule sollen sich bei den Olympischen Spielen in Sotschi wohlfühlen. Aber bitte, lasst unsere Kinder in Ruhe!"
Die heftige Kritik an der homophoben Gesetzeslage in Russland scheint bei Putin keine Spuren hinterlassen zu haben. Er fährt weiter seine harte Linie. Dabei hatte er erst einen Tag zuvor Athleten und Gästen versichert, dass sie nicht diskriminiert werden würden. "Russland wird alles unternehmen, unseren Gästen in Sotschi einen angenehmen Empfang zu bereiten – unabhängig von ihrer sexuellen Orientierung." Dies scheint nicht mehr als ein leeres Versprechen zu sein. [geg]


Zitat:
"Schwule sollen sich bei den Olympischen Spielen in Sotschi wohlfühlen. Aber bitte, lasst unsere Kinder in Ruhe!"

Der Schwerpunkt liegt auf –in Sotschi-. Das gilt auch für den zweiten „Lapsus“. Vielleicht schafft er noch alle Kinder aus der „Festung Sotschi“, damit sie in Sicherheit vor ihm sind, denn sein Theater erinnert mich sehr an den Dieb der „Haltet den Dieb“ schreit und aus dessen Taschen Diebesgut quillt.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Wladimir Putin sorgt vor Olympia für neuen Eklat

#2 Beitrag von Sonnenblume » Samstag 18. Januar 2014, 09:44

Er wurde dabei von einem Mädchen gefragt, warum denn auf ihren T-Shirts dann die Regenbogenfahne zu sehen ist. Antwort -er hat sie nicht entworfen.
Da hat doch wirklich ein Schelm gute Arbeit geleistet. Hoffentlich fällt es ihm nicht auf die Füße...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Rebekka
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 16
Registriert: Montag 8. Juli 2013, 14:31
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Wladimir Putin sorgt vor Olympia für neuen Eklat

#3 Beitrag von Rebekka » Samstag 18. Januar 2014, 11:20

Ich finde, das hat Putin schon sagen dürfen. Das ist keine Diskriminierung. Es ist ja bekannt, dass leider besonders Homos mit Pädophilie in Zusammenhang gebracht werden müssen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
mbert
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 2230
Registriert: Mittwoch 27. Oktober 2010, 13:18
Wohnort: Hamburg
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 2112x1320
Hat sich bedankt: 1592 Mal
Danksagung erhalten: 1418 Mal
Deutschland

Re: Wladimir Putin sorgt vor Olympia für neuen Eklat

#4 Beitrag von mbert » Samstag 18. Januar 2014, 12:12

Rebekka hat geschrieben:Es ist ja bekannt, dass leider besonders Homos mit Pädophilie in Zusammenhang gebracht werden müssen.
[mbert moderiert:] Diese Art von Aussage ist allein schon grenzwertig. Wenn sie falsch ist (was ich annehme), ist sie diskriminierend und beleidigend. Sie hat abgesehen davon auch nichts mit dem Thema Ukraine zu tun. Ich bitte die geneigte Leserschaft, diese Aussage zu ignorieren.
Es genügt nicht, nur keine Gedanken zu haben, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Wladimir Putin sorgt vor Olympia für neuen Eklat

#5 Beitrag von Sonnenblume » Samstag 18. Januar 2014, 13:32

Rebekka hat geschrieben:Ich finde, das hat Putin schon sagen dürfen. Das ist keine Diskriminierung. Es ist ja bekannt, dass leider besonders Homos mit Pädophilie in Zusammenhang gebracht werden müssen.
Wem ist das bekannt? Mir nicht. Hast du dazu irgendwelche Nachweise oder Statistiken? Wenn nicht, bitte ich um Korrektur der Aussage, denn dann ist das einfach diskriminierende Propaganda, die mit dem Forenregeln nicht zu vereinbaren ist.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
DevilsNeverCry
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 171
Registriert: Donnerstag 4. März 2010, 22:13
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Wladimir Putin sorgt vor Olympia für neuen Eklat

#6 Beitrag von DevilsNeverCry » Samstag 18. Januar 2014, 14:29

Die Aufregung hätte man sich sparen können. Kenner Russlands (und davon gibt es genügend im olympischen Komitee) wissen das in Russland gegenüber Schwulen nun mal eine andere Meinung herrscht als in der EU und vor allem in den USA. So etwas hätte man vor der Vergabe der Rechte über die Austragung der Winterspiele 2014 beachten sollen. Was hier als ein Verstoß gegen die Menschenrechte betrachtet wird, ist für viele in Russland und in gewisserweise auch in der Ukraine "normal."
Ich verfolge dieses Thgema überhaupt nicht und kriege es dennoch nebenbei immer irgendwie mit, daran lässt sich für mich erkennen das eine Kampagne von außen gegen Putin gestartet wird. So wie Europa unter dem Deckmantel von Demokratie und Redefreiheit z. B. seine Interessen in der Ukraine verfolgt, so verfolgt z. B. Russland mit seinen Slogans von slavischer Bruderschaft und Kiewer RUS seine Interessen in der Ukraine. Und so läuft das auch zwischen Brüssel und Moskau. Die einen kritisieren fehlende Liberalität in Russland, die anderen verlangen das dem Rechtsextremismus in Europa einhalt geboten werden sollte (okay davon gibt es eigentlich in Russland auch genug :-D ). Aber genug vom Thema abgeschweift: Man kann Russland von außen nicht Werte auf oktroyieren. Und nein ich habe nicht behauptet das das hier irgend jemand tut, ich beziehe mich hier auf die Medienkampagne. Wenn die russische Gesellschaft einen solchen Wandel nicht will, dann sollte man das akzeptieren. Die WM 2022 wurde z. B. an Katar vergeben, vielleicht sollte man da rüber schauen den dort gibt es durchaus Dinge die man kritisieren könnte.

PS: Und bei solchen Sätzen wie "Aber bitte, lasst unsere Kinder in Ruhe!" kann man viel hinein interpretieren. ;)

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Sirius
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Wladimir Putin sorgt vor Olympia für neuen Eklat

#7 Beitrag von Sirius » Samstag 18. Januar 2014, 15:17

mbert hat geschrieben:...Sie hat abgesehen davon auch nichts mit dem Thema Ukraine zu tun...
das solltest du besser dem Threadstarter schreiben.

Die Meinung von Rebekka teile ich natürlich nicht, hat Putin überhaupt Homosexuelle auch als Pädophile hingestellt ?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Wladimir Putin sorgt vor Olympia für neuen Eklat

#8 Beitrag von Sonnenblume » Samstag 18. Januar 2014, 21:01

DevilsNeverCry hat geschrieben:Die Aufregung hätte man sich sparen können. Kenner Russlands (und davon gibt es genügend im olympischen Komitee) wissen das in Russland gegenüber Schwulen nun mal eine andere Meinung herrscht als in der EU und vor allem in den USA. So etwas hätte man vor der Vergabe der Rechte über die Austragung der Winterspiele 2014 beachten sollen. Was hier als ein Verstoß gegen die Menschenrechte betrachtet wird, ist für viele in Russland und in gewisserweise auch in der Ukraine "normal."
Ich verfolge dieses Thgema überhaupt nicht und kriege es dennoch nebenbei immer irgendwie mit, daran lässt sich für mich erkennen das eine Kampagne von außen gegen Putin gestartet wird. So wie Europa unter dem Deckmantel von Demokratie und Redefreiheit z. B. seine Interessen in der Ukraine verfolgt, so verfolgt z. B. Russland mit seinen Slogans von slavischer Bruderschaft und Kiewer RUS seine Interessen in der Ukraine. Und so läuft das auch zwischen Brüssel und Moskau. Die einen kritisieren fehlende Liberalität in Russland, die anderen verlangen das dem Rechtsextremismus in Europa einhalt geboten werden sollte (okay davon gibt es eigentlich in Russland auch genug :-D ). Aber genug vom Thema abgeschweift: Man kann Russland von außen nicht Werte auf oktroyieren. Und nein ich habe nicht behauptet das das hier irgend jemand tut, ich beziehe mich hier auf die Medienkampagne. Wenn die russische Gesellschaft einen solchen Wandel nicht will, dann sollte man das akzeptieren. Die WM 2022 wurde z. B. an Katar vergeben, vielleicht sollte man da rüber schauen den dort gibt es durchaus Dinge die man kritisieren könnte.
Ja, da hast du leider recht, so läuft das leider.
DevilsNeverCry hat geschrieben:PS: Und bei solchen Sätzen wie "Aber bitte, lasst unsere Kinder in Ruhe!" kann man viel hinein interpretieren. ;)
Solche Sätze sollte man sich als Staatsmann sparen, denn sie diskriminieren Leute, wenn auch indirekt. Aber leider kommen solche Ausfälle bei vielen Russen (und auch Ukrainern) gut an - siehe oben. Und Innenpolitisch hat Herr Putin wieder alles richtig gemacht ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Jensinski
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Wladimir Putin sorgt vor Olympia für neuen Eklat

#9 Beitrag von Jensinski » Samstag 18. Januar 2014, 21:44

Nun ja, zur EM 2012 gabs die Themen Hunde und Timoschenko. Ach, wie schön konnte sich die Presse da auslassen. Und auch zur Olympiade hat man feines Medienfutter - und welch ein Glück, es geht wieder mal so schön gen Osten. Ich habe ja nichts dagegen, wenn man Missstände anprangert, auch, oder gerade bei solchen Veranstaltungen. Die Frage ist aber immer noch die Verhältnismäßigkeit. Nur mal ein kleines Gegenbeispiel. In Rumänien macht man auch gerade wieder Jagd auf streunende Hunde, 50 Euro Prämie kann man pro Hund verdienen. Ich fand dazu aber nur durch Zufall eine Meldung vor wenigen Tagen, ist schon längst im Nachrichtennirvana verschwunden.

LG,
Jens

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Kurt Simmchen - galizier
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1730
Registriert: Mittwoch 17. Februar 2010, 01:00
Wohnort: Oblast Ivano-Frankivsk
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 285 Mal
Danksagung erhalten: 1015 Mal
Ukraine

Re: Wladimir Putin sorgt vor Olympia für neuen Eklat

#10 Beitrag von Kurt Simmchen - galizier » Samstag 18. Januar 2014, 22:35

Ich denke das ist mehr als nur Medienfutter. Dieses Thema ist nicht neu in den Berichten über Russland. Bedauerlich ist nur, dass sich ein "Präsident" dazu hergibt.
Diskriminierung ist immer etwas Schlimmes, ein Verbrechen. Wie kann man sich so erhöhen, sich mindestens neben Gott stellen wollen wenn nicht sogar über ihn, denn so wie wir sind, sind wir Geschöpfe Gottes. Angeblich ist Putin ja Christ.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Optimist
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Wladimir Putin sorgt vor Olympia für neuen Eklat

#11 Beitrag von Optimist » Samstag 18. Januar 2014, 22:44

"Angeblich ist Putin ja Christ."
Das auch noch? Nee, nee, der war ja angeblich Kommunist, jetzt Staatskapitalist..., da muss man ja auch ganz schön durcheinander geraten im (um es einmal säksch zu fomulieren) NISCHEL.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 768x1024
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Wladimir Putin sorgt vor Olympia für neuen Eklat

#12 Beitrag von Sonnenblume » Samstag 18. Januar 2014, 22:56

Optimist hat geschrieben:"Angeblich ist Putin ja Christ."
Das auch noch? Nee, nee, der war ja angeblich Kommunist, jetzt Staatskapitalist..., da muss man ja auch ganz schön durcheinander geraten im (um es einmal säksch zu fomulieren) NISCHEL.
Dafür hat er doch den Wendehals. ;)

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Vorkuta
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 187
Registriert: Donnerstag 15. März 2018, 16:51
Wohnort: Bohemia - CZ
    Windows 8.1 Chrome
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Tschechien

Re: Wladimir Putin sorgt vor Olympia für neuen Eklat

#13 Beitrag von Vorkuta » Montag 16. September 2019, 16:13

Sirius hat geschrieben:
Samstag 18. Januar 2014, 15:17
mbert hat geschrieben:...Sie hat abgesehen davon auch nichts mit dem Thema Ukraine zu tun...
das solltest du besser dem Threadstarter schreiben. . .
Diese Aussage trifft den berühmten Nagel auf den noch berühmteren Kopf!

Der TE haat hier versucht, ein sehr primitives Putin- aber auch RUS - Bushing zu betreiben, und das funktionierte nicht so, wie er es sich vorstellte; auch u. wegen Rebekka's Beitrag. Ich glaube, wir überlassen das Putin- & RUS_Bushing besser den ÖR-Medien in DE, die können das viel besser u. bekommen dank der Zwangsabgaben einen Haufen Geld, Herr Kleber z.B. 300.000,00 € per annum. Viel Geld, um ein professionelles Busg´hing betreiben zu können.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Vorkuta
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 187
Registriert: Donnerstag 15. März 2018, 16:51
Wohnort: Bohemia - CZ
    Windows 8.1 Chrome
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Tschechien

Wladimir Putin sorgt vor Olympia für neuen Eklat

#14 Beitrag von Vorkuta » Montag 16. September 2019, 16:20

Kurt Simmchen - galizier hat geschrieben:
Samstag 18. Januar 2014, 22:35
. . .denn so wie wir sind, sind wir Geschöpfe Gottes. . .
Nö! Wie kommst Du denn auf einen solchen Unsinn? Ich - ein Geschöpf Gottes - [smilie=stop.gif] NONO ? Besser nicht - seit Jahrzehnten schon bin ich bekennender Atheist, und das ist gut so.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Frank
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 119
Registriert: Donnerstag 11. Juli 2019, 22:43
    Windows 10 Firefox
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Deutschland

Re: Wladimir Putin sorgt vor Olympia für neuen Eklat

#15 Beitrag von Frank » Dienstag 17. September 2019, 09:56

Da hast du ja eine Leiche ausgebuddelt...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Similar Topics
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Anna Netrebko sorgt für Polit- Eklat in der Ukraine
    von lev » Dienstag 9. Dezember 2014, 11:44 » in Politik
    2 Antworten
    289 Zugriffe
    Letzter Beitrag von telzer
    Dienstag 9. Dezember 2014, 15:00
  • Eklat um Ex-Präsidenten der Krim: Moskau hofft auf stabile Beziehungen mit Kiew
    von Handrij » Freitag 15. Juli 2011, 11:04 » in Politik
    0 Antworten
    143 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Handrij
    Freitag 15. Juli 2011, 11:04
  • Eklat im ZDF-Fernsehrat wegen Ukraine-Bericht
    von Handrij » Samstag 27. September 2014, 13:24 » in Vermischtes
    48 Antworten
    1635 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Anuleb
    Mittwoch 1. Oktober 2014, 17:51
  • Russische Panzer und Kaugummi-Eklat bei Obamas Indien-Besuch - RIA
    von RSS-Bot-RIA » Montag 26. Januar 2015, 14:17 » in RIA Nowosti
    0 Antworten
    65 Zugriffe
    Letzter Beitrag von RSS-Bot-RIA
    Montag 26. Januar 2015, 14:17
  • Eklat bei Münchner Konferenz: RT über Äußerungen des Economist-Redakteurs empört - RIA
    von RSS-Bot-RIA » Sonntag 8. Februar 2015, 18:16 » in RIA Nowosti
    0 Antworten
    52 Zugriffe
    Letzter Beitrag von RSS-Bot-RIA
    Sonntag 8. Februar 2015, 18:16
  • Eklat um „russische“ Farben: Elle Ukraine muss Cover ändern - RIA
    von RSS-Bot-RIA » Freitag 24. April 2015, 14:46 » in RIA Nowosti
    0 Antworten
    44 Zugriffe
    Letzter Beitrag von RSS-Bot-RIA
    Freitag 24. April 2015, 14:46
  • Eklat um gefälschtes “Economist”-Titelbild: Poroschenko fällt auf Scherz rein - RIA
    von RSS-Bot-RIA » Montag 4. Januar 2016, 22:15 » in RIA Nowosti
    0 Antworten
    44 Zugriffe
    Letzter Beitrag von RSS-Bot-RIA
    Montag 4. Januar 2016, 22:15
  • Eklat um gefälschtes “Economist”-Titelbild: Poroschenko wird zum Lachobjekt - RIA
    von RSS-Bot-RIA » Montag 4. Januar 2016, 22:45 » in RIA Nowosti
    0 Antworten
    43 Zugriffe
    Letzter Beitrag von RSS-Bot-RIA
    Montag 4. Januar 2016, 22:45
  • Eklat um Interview: Deutsche Welle vs. türkischer Minister
    von RSS-Bot-RIA » Mittwoch 7. September 2016, 13:12 » in RIA Nowosti
    0 Antworten
    17 Zugriffe
    Letzter Beitrag von RSS-Bot-RIA
    Mittwoch 7. September 2016, 13:12