Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur | Wlasenko nannte Lüge die Erklärung über die Verweigerung von Tymoschenko auf die medizinische Behandlung - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Nachricht
Autor
RSS-Bot
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 7519
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 02:06
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 9 Mal

Wlasenko nannte Lüge die Erklärung über die Verweigerung von Tymoschenko auf die medizinische Behandlung - UI

#1 Beitragvon RSS-Bot » Freitag 23. März 2012, 17:15

UkrInform
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Kiew, den 23. März /UKRINFORM/. Die Ex-Premierministerin Julia Tymoschenko weigerte sich nicht auf die Behandlung, sondern auf die Punktion des Rückenmarks.



Davon hat der Anwalt der Ex-Ministerpräsidentin und Abgeordnete Serhij Wlasenko während der Stunde der Fragen an die Regierung erklärt.



"Ich rufe auf, die Lüge nicht zu verbreiten, dass Tymoschenko die Behandlung verweigert. Sie weigerte sich nur auf die Durchführung der Analyse von Rückenmarkpunktion in einer Gefängniszelle. Ich würde gern jemandem von den Ministern raten, sich auf die gleiche Weise behandeln zu lassen, wie es Tymoschenko vorgeschlagen wird", - erklärte er.



Herr Wlasenko betonte, dass seine Mandantin auch die Einhaltung der Empfehlungen der deutschen Ärzte für ihre Behandlung fordert, "die klar verordnet haben, dass sie nur in einer stationären medizinischen Spezialklinik behandelt werden sollte".



Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Zurück zu „Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste