PolitikWo Dummheit, Verbrechen und Zynismus ineinander münden

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Politik
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11589
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
12
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 178 Mal
Danksagung erhalten: 2038 Mal
Ukraine

Wo Dummheit, Verbrechen und Zynismus ineinander münden

#1 Beitrag von Handrij » Montag 21. Juli 2014, 10:15

Keiner wird glauben, dass die Täter das Malaysia-Airlines-Flugzeug bewusst abschossen. Das Unglück hat eine andere Tragweite, denkt man daran, wer die Rebellen bewaffnet.
Mehr bei der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
12
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 800x1280
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Wo Dummheit, Verbrechen und Zynismus ineinander münden

#2 Beitrag von Sonnenblume » Montag 21. Juli 2014, 10:35

Handrij hat geschrieben:
Keiner wird glauben, dass die Täter das Malaysia-Airlines-Flugzeug bewusst abschossen. Das Unglück hat eine andere Tragweite, denkt man daran, wer die Rebellen bewaffnet.
"Fast unbemerkt von der Öffentlichkeit berichtete der oberste Nato-Militär, US-General Philip Breedlove, bereits Ende Juni über die Erkenntnisse. Im Pentagon erklärte er Reportern detailliert, dass Russland Separatisten auf der russischen Seite der Grenze an auf Lastwagen montierten Flugabwehrsystemen trainiere und diese Raketenbatterien später auf die ukrainische Seite gefahren würden. Schon damals warnte er, dass diese Technik eine größere Reichweite habe als tragbare Flugabwehrraketen, sogenannte Manpads.
"Wir sehen, dass östlich der Grenze Ausbildung an schwerer Ausrüstung, an Panzern, gepanzerten Truppentransportern und Flugabwehrsystemen stattfindet", sagte Breedlove. "Und jetzt sehen wir, dass diese Fähigkeiten westlich der Grenze eingesetzt werden.""
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Mehr bei der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...[/quote]

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

cronos
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Wo Dummheit, Verbrechen und Zynismus ineinander münden

#3 Beitrag von cronos » Montag 21. Juli 2014, 10:49

Sonnenblume hat geschrieben:
Handrij hat geschrieben:
Keiner wird glauben, dass die Täter das Malaysia-Airlines-Flugzeug bewusst abschossen. Das Unglück hat eine andere Tragweite, denkt man daran, wer die Rebellen bewaffnet.
"Fast unbemerkt von der Öffentlichkeit berichtete der oberste Nato-Militär, US-General Philip Breedlove, bereits Ende Juni über die Erkenntnisse. Im Pentagon erklärte er Reportern detailliert, dass Russland Separatisten auf der russischen Seite der Grenze an auf Lastwagen montierten Flugabwehrsystemen trainiere und diese Raketenbatterien später auf die ukrainische Seite gefahren würden. Schon damals warnte er, dass diese Technik eine größere Reichweite habe als tragbare Flugabwehrraketen, sogenannte Manpads.
"Wir sehen, dass östlich der Grenze Ausbildung an schwerer Ausrüstung, an Panzern, gepanzerten Truppentransportern und Flugabwehrsystemen stattfindet", sagte Breedlove. "Und jetzt sehen wir, dass diese Fähigkeiten westlich der Grenze eingesetzt werden.""
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Mehr bei der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
[/quote]

Na und ?
Ist Dir in deiner Paranoia vor Russland eigentlich aufgefallen, dass der gute Mann von "auf LKW montierten Raketen" gesprochen hat und dass solche Raketen eine größere Reichweite als Manpads haben, erscheint wohl auch Dir als ganz neue Erkenntnis ?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

bohne_68
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 558
Registriert: Mittwoch 7. Mai 2014, 22:12
7
Wohnort: Stuttgart
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 405 Mal
Danksagung erhalten: 361 Mal
Deutschland

Re: Wo Dummheit, Verbrechen und Zynismus ineinander münden

#4 Beitrag von bohne_68 » Montag 21. Juli 2014, 11:06

cronos hat geschrieben:Na und ?
Dann halten wir also fest, das es für Sie völlig normal ist, wenn in einem Land Militärübungen stattfinden um die Soldaten zu trainieren/auszubilden und diese (ein Teil davon) anschliesend mit samt der Technik ins Nachbarland "geschmuggelt" werden, um sich den dort agierenden bewaffneten Gruppierungen anzuschliessen. Oder ???

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
12
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 800x1280
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Wo Dummheit, Verbrechen und Zynismus ineinander münden

#5 Beitrag von Sonnenblume » Montag 21. Juli 2014, 11:28

bohne_68 hat geschrieben:
cronos hat geschrieben:Na und ?
Dann halten wir also fest, das es für Sie völlig normal ist, wenn in einem Land Militärübungen stattfinden um die Soldaten zu trainieren/auszubilden und diese (ein Teil davon) anschliesend mit samt der Technik ins Nachbarland "geschmuggelt" werden, um sich den dort agierenden bewaffneten Gruppierungen anzuschliessen. Oder ???
...und zivile Flugzeuge mit 298 Insassen abschiessen und sich damit auch noch brüsten.

Menschenverachtender geht es nicht mehr. Glückwunsch cronos, du stehst deinem Herr und Meister in nichts nach.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Anuleb
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 654
Registriert: Sonntag 4. Mai 2014, 15:58
7
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 185 Mal
Danksagung erhalten: 741 Mal
Deutschland

Re: Wo Dummheit, Verbrechen und Zynismus ineinander münden

#6 Beitrag von Anuleb » Montag 21. Juli 2014, 14:05

Davon abgesehen haben wir keine Paranoia vor Russland, sondern allenfalls vor der russischen faschistischen Junta und deren mordenden, brandschatzenden, plündernden, volksverhetzenden und lügenden Mitläufern, welche mittlerweile geradezu Amok laufen, und daher auch nicht davor zurückschrecken, zivile Passagierflugzeuge zu zerstören und deren Insassen zu ermorden. Aber da unser werter Cronos ja ebenfalls zu den Mitläufern gehört, ist das für ihn auch alles völlig normal.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Rudi
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Wo Dummheit, Verbrechen und Zynismus ineinander münden

#7 Beitrag von Rudi » Montag 21. Juli 2014, 15:38

Anuleb hat geschrieben:Davon abgesehen haben wir keine Paranoia vor Russland, sondern allenfalls vor der russischen faschistischen Junta und deren mordenden, brandschatzenden, plündernden, volksverhetzenden und lügenden Mitläufern, welche mittlerweile geradezu Amok laufen, und daher auch nicht davor zurückschrecken, zivile Passagierflugzeuge zu zerstören und deren Insassen zu ermorden. Aber da unser werter Cronos ja ebenfalls zu den Mitläufern gehört, ist das für ihn auch alles völlig normal.

Vorsicht Kiewer Juntapropaganda übelster Art???
Nutzt Argumente, die absolut nicht bewiesen sind....
Alle hier von den "Laienspezialisten der Luftverteidigung" angeführten Argumente reichen von irrwitzigen Vermutungen bis zu lügenhaften Lachnummern.
Na, bei den "Beweisen" des US-Oberwitzboldes Kerry, der alles ganz genau aus 36000 Km Höhe beobachtet hat, ist das alles kein Wunder!
Kann nur wiederholen, lasst nicht die Kiewer Juntabanditen, den Iwan, die Amis und die EU(NATO)-Fuzzis an den Absturzort. Dann ist Objektivität über den Jordan.
Und wenn Untersuchungsorgne aus anderen Gegenden der Welt eingesetzt werden sollten, überprüft genau, wer von ihnen CIA- und andere Geheimdienstganoven sind.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
12
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 800x1280
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Wo Dummheit, Verbrechen und Zynismus ineinander münden

#8 Beitrag von Sonnenblume » Montag 21. Juli 2014, 16:16

Rudi hat geschrieben:
Anuleb hat geschrieben:Davon abgesehen haben wir keine Paranoia vor Russland, sondern allenfalls vor der russischen faschistischen Junta und deren mordenden, brandschatzenden, plündernden, volksverhetzenden und lügenden Mitläufern, welche mittlerweile geradezu Amok laufen, und daher auch nicht davor zurückschrecken, zivile Passagierflugzeuge zu zerstören und deren Insassen zu ermorden. Aber da unser werter Cronos ja ebenfalls zu den Mitläufern gehört, ist das für ihn auch alles völlig normal.

Vorsicht Kiewer Juntapropaganda übelster Art???
Nutzt Argumente, die absolut nicht bewiesen sind....
Alle hier von den "Laienspezialisten der Luftverteidigung" angeführten Argumente reichen von irrwitzigen Vermutungen bis zu lügenhaften Lachnummern.
Na, bei den "Beweisen" des US-Oberwitzboldes Kerry, der alles ganz genau aus 36000 Km Höhe beobachtet hat, ist das alles kein Wunder!
Kann nur wiederholen, lasst nicht die Kiewer Juntabanditen, den Iwan, die Amis und die EU(NATO)-Fuzzis an den Absturzort. Dann ist Objektivität über den Jordan.
Und wenn Untersuchungsorgne aus anderen Gegenden der Welt eingesetzt werden sollten, überprüft genau, wer von ihnen CIA- und andere Geheimdienstganoven sind.
Im Moment sorgen ja die Terroristen von Russlands Gnaden erstmal dafür, dass soviel wie möglich vertuscht und verheimlicht, gestohlen und Leichenfledderei betrieben wird. Ich sag mal so, wer nichts zu verbergen hat, der ist am meisten daran interessiert, dass alles schnell aufgeklärt wird und bedroht nicht Rettungskräfte oder OSCE Mitarbeiter, die sich nur ein Bild von der Lage machen wollten. Nein, der lädt alle Beteiligten zur Untersuchung ein und tut alles, dass der Sachverhalt nach internationalen Normen so schnell wie möglich aufgeklärt werden kann. Ich war und bin entsetzt, wie hier durch die Terroristen verfahren wurde und noch entsetzter bin ich, dass dieses Vorgehen hier im Ukraineforum Befürworter findet. Man kann sich über alles austauschen, aber solches Vorgehen zu befürworten, das ist unmenschlich. Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Übrigens gibt es inzwischen Bilder, wie ein Terrorist einem TOTEN einen Ehering vom Finger zieht.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

bohne_68
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 558
Registriert: Mittwoch 7. Mai 2014, 22:12
7
Wohnort: Stuttgart
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 405 Mal
Danksagung erhalten: 361 Mal
Deutschland

Re: Wo Dummheit, Verbrechen und Zynismus ineinander münden

#9 Beitrag von bohne_68 » Montag 21. Juli 2014, 16:23

Rudi hat geschrieben:Vorsicht Kiewer Juntapropaganda übelster Art???
Schauen Sie sich einfach mal folgenden Beitrag eines russ. Militär-Historikers an: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ....
Und die "verborgenen" Fähikeiten russ. Technik versteht man als "richtiger" Ausländer nicht, das ist Kulturgut ! :-D

Ergänzung: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ... alles Propaganda [smilie=ukr_prapor].
Bild
В интернете опубликована карта, которая наглядно демонстрирует, почему «Боинг» мог быть сбит только пророссийскими террористами, а украинские военные не смогли бы этого сделать, даже если бы очень хотели.
Источник: Новости Facenews - Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Rudi
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Wo Dummheit, Verbrechen und Zynismus ineinander münden

#10 Beitrag von Rudi » Montag 21. Juli 2014, 17:15

Sonnenblume hat geschrieben:
Rudi hat geschrieben:
Anuleb hat geschrieben:Davon abgesehen haben wir keine Paranoia vor Russland, sondern allenfalls vor der russischen faschistischen Junta und deren mordenden, brandschatzenden, plündernden, volksverhetzenden und lügenden Mitläufern, welche mittlerweile geradezu Amok laufen, und daher auch nicht davor zurückschrecken, zivile Passagierflugzeuge zu zerstören und deren Insassen zu ermorden. Aber da unser werter Cronos ja ebenfalls zu den Mitläufern gehört, ist das für ihn auch alles völlig normal.

Vorsicht Kiewer Juntapropaganda übelster Art???
Nutzt Argumente, die absolut nicht bewiesen sind....
Alle hier von den "Laienspezialisten der Luftverteidigung" angeführten Argumente reichen von irrwitzigen Vermutungen bis zu lügenhaften Lachnummern.
Na, bei den "Beweisen" des US-Oberwitzboldes Kerry, der alles ganz genau aus 36000 Km Höhe beobachtet hat, ist das alles kein Wunder!
Kann nur wiederholen, lasst nicht die Kiewer Juntabanditen, den Iwan, die Amis und die EU(NATO)-Fuzzis an den Absturzort. Dann ist Objektivität über den Jordan.
Und wenn Untersuchungsorgne aus anderen Gegenden der Welt eingesetzt werden sollten, überprüft genau, wer von ihnen CIA- und andere Geheimdienstganoven sind.
Im Moment sorgen ja die Terroristen von Russlands Gnaden erstmal dafür, dass soviel wie möglich vertuscht und verheimlicht, gestohlen und Leichenfledderei betrieben wird. Ich sag mal so, wer nichts zu verbergen hat, der ist am meisten daran interessiert, dass alles schnell aufgeklärt wird und bedroht nicht Rettungskräfte oder OSCE Mitarbeiter, die sich nur ein Bild von der Lage machen wollten. Nein, der lädt alle Beteiligten zur Untersuchung ein und tut alles, dass der Sachverhalt nach internationalen Normen so schnell wie möglich aufgeklärt werden kann. Ich war und bin entsetzt, wie hier durch die Terroristen verfahren wurde und noch entsetzter bin ich, dass dieses Vorgehen hier im Ukraineforum Befürworter findet. Man kann sich über alles austauschen, aber solches Vorgehen zu befürworten, das ist unmenschlich. Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Übrigens gibt es inzwischen Bilder, wie ein Terrorist einem TOTEN einen Ehering vom Finger zieht.
Tja das sieht die andere Seite so. Ich bin zwar kein Aufklärungsspezialist. Aber mir ist nicht klar, was sie an den leichen feststellen wollen?? Ob Iwan Ukrainowitsch oder Igor Russowitsch den Knopf gedrückt hat??? Sie glauben doch nicht im Ernst, daß es, aus sicht der Terroristen zweckmäßig wär, die


Tja das sieht die Antiseparatistenseite so. Ich bin zwar kein Aufklärungsspezialist. Aber mir ist nicht klar, was sie an der Lage der Leichen, anhand der Blackbox feststellen wollen?? Ob Igor Ukrainowitsch oder Iwan Russowitsch den Knopf gedrückt hat??? Leichenfledderei ist eine internationale Erscheinung. Erste Maßnahmen nach solchen Ereignissen sind international gültig, Sicherung der Beweislage und Verhinderung von Diebstahl. Aber hier wird es besonders ekelhaft hervorgehoben, um die Separatisten zu diskreditieren... Beobachten sie mal, was in den USA nach Hurrikanunglücken abgeht??? Und das in Friedenszeiten... Wie da geklaut und Überfallen wird!!
Sie glauben doch nicht im Ernst, dass es, aus Sicht der Terroristen zweckmäßig wäre, die Kiewer Nazi(onal)garden als „neutrale Untersuchungsorgane“ an den Ort des Geschehens zu lassen?? Die würden mit Panzern, Kanonen und anderen Mordinstrumenten einfallen. Die könnten die entsprechenden „Beweise“ an entsprechenden Stellen platzieren. Oder wollen sie die Hand ins Feuer legen, daß sie das nicht tun würden??
Wer, wie auf dem Maidan seine eigene Kumpane hinterrücks abknallt, um die abebbende Revoluzzerstimmeung aufzuheizen oder Menschen, wie in Odessa Menschen massenweise verbrennt, dem könnte man auch zur weiteren Aufheizung der Lage gegen Russland, den Abschuss eines Passagierflugzeuges und die Fälschung von Beweismaterial zutrauen. Die Amis scheinen das gewusst zu haben, denn sie haben als ziemlich Einzige den Flug ihrer Zivilflugzeuge untersagt???

Es nicht darum, dass man die üblen Erscheinungen befürwortet werden, sondern daß nichtbewiesene Behauptungen hier als Tatsachen in primitivster Weise propagandistisch ausgeschlachtet werden...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
12
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 800x1280
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Wo Dummheit, Verbrechen und Zynismus ineinander münden

#11 Beitrag von Sonnenblume » Montag 21. Juli 2014, 17:21

Rudi hat geschrieben: Es nicht darum, dass man die üblen Erscheinungen befürwortet werden, sondern daß nichtbewiesene Behauptungen hier als Tatsachen in primitivster Weise propagandistisch ausgeschlachtet werden...
Stimmt, das versuchen Sie hier besonders penetrant.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
12
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 800x1280
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Wo Dummheit, Verbrechen und Zynismus ineinander münden

#12 Beitrag von Sonnenblume » Montag 21. Juli 2014, 18:26

"Der einzige Gefühlszustand, den die meisten von uns, die wir die Entwicklungen in Russland studieren, niemals den Männern des Kreml zuordnen würden, ist Panik. Dafür sind sie nicht die Typen. Sie sind eher wie Gangster, die eher sagen “wir haben ein Problem” anstatt auszuflippen. Sie glauben, dass es für Alles eine Lösung gibt, auch wenn diese Lösung manchmal bedeutet, dass jemand neun Gramm Blei hinters Ohr kriegen muss. Sie werden nicht laut – meine Erfahrung ist, dass die meisten russischen harten Jungs eher vor sich hin murmeln anstatt zu schreien – und sie erledigen die Dinge, auch wenn dem Endergebnis vielleicht eine gewisse, sagen wir, Eleganz fehlt."
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
12
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 800x1280
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Wo Dummheit, Verbrechen und Zynismus ineinander münden

#13 Beitrag von Sonnenblume » Montag 21. Juli 2014, 19:14

Rudi hat geschrieben:Ich bin zwar kein Aufklärungsspezialist. Aber mir ist nicht klar, was sie an der Lage der Leichen, anhand der Blackbox feststellen wollen?? Ob Igor Ukrainowitsch oder Iwan Russowitsch den Knopf gedrückt hat???...
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Rudi
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Wo Dummheit, Verbrechen und Zynismus ineinander münden

#14 Beitrag von Rudi » Montag 21. Juli 2014, 21:05

bohne_68 hat geschrieben:
Rudi hat geschrieben:Vorsicht Kiewer Juntapropaganda übelster Art???
Schauen Sie sich einfach mal folgenden Beitrag eines russ. Militär-Historikers an: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ....
Und die "verborgenen" Fähikeiten russ. Technik versteht man als "richtiger" Ausländer nicht, das ist Kulturgut ! :-D

Ergänzung: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ... alles Propaganda [smilie=ukr_prapor].
Bild
В интернете опубликована карта, которая наглядно демонстрирует, почему «Боинг» мог быть сбит только пророссийскими террористами, а украинские военные не смогли бы этого сделать, даже если бы очень хотели.
Источник: Новости Facenews - Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

So eine Karte kann jeder kiewfreundliche "Möchtegernluftverteidigungsspezialist" aufs Papier schmieren. Das ist doch kein Beweis...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Rudi
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Wo Dummheit, Verbrechen und Zynismus ineinander münden

#15 Beitrag von Rudi » Montag 21. Juli 2014, 21:37

Sonnenblume hat geschrieben:
Rudi hat geschrieben:Ich bin zwar kein Aufklärungsspezialist. Aber mir ist nicht klar, was sie an der Lage der Leichen, anhand der Blackbox feststellen wollen?? Ob Igor Ukrainowitsch oder Iwan Russowitsch den Knopf gedrückt hat???...
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Das mag ja alles für Detailerkenntnisse recht interessant sein. Aber für die grundsätzliche Aussage, wer denn nun der Schuldige an der Katastrophe ist, Igor oder Iwan kann nicht getroffen werden, da die entscheidenden Beweise fehlen und wahrscheinlich auch kaum zu finden sein werden.
Also versucht man es nach dem Prinzip: wer an frechsten und lautesten Lügt hat recht....
Für Lieschen Müller und Co mag das ja ausreichend sein.
Politisch wird das ganze bisher weidlich und ohne schlüssige Beweisführung ausgeschlachtet. Man sollte sich die Frage stellen, wem nützt diese fürchterliche Katastrophe am meisten??? Der hat auch seine dreckigen Pfoten im Spiel...

Für die entscheidende Aussage ist doch völlig egal, ob die Explosion dicht oder weiter entfernt erfolgte, ob der Rumpf oder irgend ein Flügel zuerst aufgeschlagen ist?? Die Blackbox kann man nicht unbemerkt manipulieren, Ob die Explosion an Bord stattfand oder ob Splitter von aussen nach innen eingedrungen sind, lässt sich auch nicht manipulieren..., denn die Biegungen am Alublech zeigen bei dem einen Ereignis nach aussen und bei dem anderen nach innen. Ich stelle mir nun vor wie sich hunderte Separatisten mit Flachzangen bei machen und die Einschusslöcher manipulieren???

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
toto66
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1484
Registriert: Dienstag 25. Dezember 2012, 14:20
8
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 1261 Mal
Danksagung erhalten: 2497 Mal

Re: Wo Dummheit, Verbrechen und Zynismus ineinander münden

#16 Beitrag von toto66 » Montag 21. Juli 2014, 22:05

Rudi, die Frage nach dem "wem nutzt es" muesste und duerfte man nur stellen wenn man davon ausginge, das das Verkehrsflugzeug absichtlich abgeschossen wurde. das wird meines Wissens nach nicht einmal den terroristen unterstellt. War es keine Absicht erübrigt sich die von dir gestellte Frage.
Im übrigen wird man auch schuldig gesprochen wenn die Indizienlage es gebietet Aber ich bin sicher, das es am Ende eine klare Beweisführung geben wird.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

bohne_68
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 558
Registriert: Mittwoch 7. Mai 2014, 22:12
7
Wohnort: Stuttgart
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 405 Mal
Danksagung erhalten: 361 Mal
Deutschland

Re: Wo Dummheit, Verbrechen und Zynismus ineinander münden

#17 Beitrag von bohne_68 » Montag 21. Juli 2014, 22:47

Rudi hat geschrieben:So eine Karte kann jeder kiewfreundliche "Möchtegernluftverteidigungsspezialist" aufs Papier schmieren. Das ist doch kein Beweis...
Die technischen Daten können Sie nachlesen. Wenn Sie noch berücksichtigen, das eine Rakete dem Ziel entgegen fliegen sollte, Höhe und theoretische Geschwindigkeit (von Flugzeug und Rakete) kennen ... haben Sie den groben Standort. Den Rest überlasse ich Ihrer Fantasie.
Übrigens, so ganz fremd ist mir die Luftverteidigung nicht :-D.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Rudi
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Wo Dummheit, Verbrechen und Zynismus ineinander münden

#18 Beitrag von Rudi » Montag 21. Juli 2014, 23:26

bohne_68 hat geschrieben:
Rudi hat geschrieben:So eine Karte kann jeder kiewfreundliche "Möchtegernluftverteidigungsspezialist" aufs Papier schmieren. Das ist doch kein Beweis...
Die technischen Daten können Sie nachlesen. Wenn Sie noch berücksichtigen, das eine Rakete dem Ziel entgegen fliegen sollte, Höhe und theoretische Geschwindigkeit (von Flugzeug und Rakete) kennen ... haben Sie den groben Standort. Den Rest überlasse ich Ihrer Fantasie.
Übrigens, so ganz fremd ist mir die Luftverteidigung nicht :-D.
Das kann ja sein, dass ihnen die LV nicht ganz fremd ist: Aber dann müsste Ihnen bekannt sein dass es eine Vernichtungszone mit FRK-typischen Ausmassen gibt. Daraus ließe sich maximal einen Disloziierungsraum aproximieren. Darüber hinaus könnte bei der geringen Zielgeschwindigkeit eines Verkehrsflugzeuges, das Verfahren "Dogon" angewandt worden sein. Hinzu kommt, dass die möglichen zum Einsatz gebrachten Fla-Raketenkomplexe (Kub, Krug), der so genannten Truppenluftabwehr vor allem der Ukrainischen Streitkräfte angehören und zu Lande hoch mobil sind. Das heißt sie können im ca. 10 Minutenbereich aus der Bewegung feuern und in diesen Minutenbereichen die Marschlage herstellen und wieder verschwinden. Das könnte bedeuten, daß in
diesem Dislozierungsraum in der entsprechenden Zeit, sowohl Komplexe der einen als auch der anderen hätten handeln können...

Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

bohne_68
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 558
Registriert: Mittwoch 7. Mai 2014, 22:12
7
Wohnort: Stuttgart
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 405 Mal
Danksagung erhalten: 361 Mal
Deutschland

Re: Wo Dummheit, Verbrechen und Zynismus ineinander münden

#19 Beitrag von bohne_68 » Montag 21. Juli 2014, 23:41

Rudi hat geschrieben:
bohne_68 hat geschrieben:
Rudi hat geschrieben:So eine Karte kann jeder kiewfreundliche "Möchtegernluftverteidigungsspezialist" aufs Papier schmieren. Das ist doch kein Beweis...
Die technischen Daten können Sie nachlesen. Wenn Sie noch berücksichtigen, das eine Rakete dem Ziel entgegen fliegen sollte, Höhe und theoretische Geschwindigkeit (von Flugzeug und Rakete) kennen ... haben Sie den groben Standort. Den Rest überlasse ich Ihrer Fantasie.
Übrigens, so ganz fremd ist mir die Luftverteidigung nicht :-D.
Das kann ja sein, dass ihnen die LV nicht ganz fremd ist: Aber dann müsste Ihnen bekannt sein dass es eine Vernichtungszone mit FRK-typischen Ausmassen gibt. Daraus ließe sich maximal einen Disloziierungsraum aproximieren. Darüber hinaus könnte bei der geringen Zielgeschwindigkeit eines Verkehrsflugzeuges, das Verfahren "Dogon" angewandt worden sein. Hinzu kommt, dass die möglichen zum Einsatz gebrachten Fla-Raketenkomplexe (Kub, Krug), der so genannten Truppenluftabwehr vor allem der Ukrainischen Streitkräfte angehören und zu Lande hoch mobil sind. Das heißt sie können im ca. 10 Minutenbereich aus der Bewegung feuern und in diesen Minutenbereichen die Marschlage herstellen und wieder verschwinden. Das könnte bedeuten, daß in diesem Dislozierungsraum in der entsprechenden Zeit, sowohl Komplexe der einen als auch der anderen hätten handeln können...
Die Position des Flugzeuges bei Abschuss ist bekannt. Die Raketenbasis muss also östlicher davon gestanden haben.
Wie soll auch nur ein einzelnen Fahrzeug aus dem Raum westlich von Donezk sehr schnell dorthin gekommen sein? Die Wege sind gespickt mit Kontrollposten der Seperatisten. Der Hügel Mogila <> liegt auch dort, eine gut ausgebaute Stellung der Seperatisten. Wie will man das gemacht haben???
Die Mobilität gilt auch für die andere Seite ... und genau da wird man gemacht haben, was Sie beschrieben haben. Nur das man von Russland aus, die Rampe(n) in Marsch gesetzt hat. Welches System letztendlich war, ist egal ... die Raketen werden die "selben" sein ;-)

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Rudi
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Wo Dummheit, Verbrechen und Zynismus ineinander münden

#20 Beitrag von Rudi » Dienstag 22. Juli 2014, 09:58

[quote="bohne
Rudi hat geschrieben: Die Position des Flugzeuges bei Abschuss ist bekannt. Die Raketenbasis muss also östlicher davon gestanden haben.
Wie soll auch nur ein einzelnen Fahrzeug aus dem Raum westlich von Donezk sehr schnell dorthin gekommen sein? Die Wege sind gespickt mit Kontrollposten der Seperatisten. Der Hügel Mogila <> liegt auch dort, eine gut ausgebaute Stellung der Seperatisten. Wie will man das gemacht haben???
Die Mobilität gilt auch für die andere Seite ... und genau da wird man gemacht haben, was Sie beschrieben haben. Nur das man von Russland aus, die Rampe(n) in Marsch gesetzt hat. Welches System letztendlich war, ist egal ... die Raketen werden die "selben" sein ;-)
"Kub" und "Krug" besitzen wesentliche Unterschiede, was sowohl die vernichtungsreichweite als auch die Vernichtungskraft (Sprengkopf) betrifft.
Weshalb sind sie so sicher, dass die LV-Einheit östlich vom Zusammentreffpunkt gestanden haben muss?? Ist mir absolut unverständlich..( Beim Militär und in der Politik muss man auf alle Möglichkeiten der Lüge Täuschung und Tarnung gefasst sein. In diesen Sinne dürfte es, bei der lockeren Durchsetzung/Vermengung der Kontrahenten im schwach besiedelten Gelände, ein leichtes sein kleinere militärische Einheiten, für kürzere Zeit zu verschieben...
Außerdem sollte man, bei der verbrecherischen Zusammensetzung der in dieser Auseinandersetzung beteiligten in- und ausländischen Kräfte davon ausgehen, dass man gleichermassen, auf alle, aber auch alle Verbrechen und Schweinereien gefasst sein sollte.
Der unterschied zwischen unseren Ansichten ist der, dass sie und ihre Mitstreiter unbewiesene Behauptungen aus Tatsachen verhökern wollen und ich den Kreis der Möglichkeiten aufzeige mit der Aussage dass alle beteiligten Seiten verbrecherisch genug sind die gebotenen Möglichkeiten bei maximaler Verdunkelung zu nutzen.

Dabei tendiere ich mehr dazu und das gebe ich zu,
es den Kräften der Kiewer Junta eher zuzutrauen, denn sie haben ganz einfach die besseren Möglichkeiten (Anhäufung von Technik in diesem Raum, Kub, Krug, Jagdflugzeuge) dazu hatten und zweitens haben sie schon mit ihrem Kameradenmorden auf dem Maidan, sowie durch die mörderische Kriegführung gegen Teile des eigenen Volkes, bewiesen, dass man kaum Skrupel kennt bei Erreichung von möglichen „Erfolgen“. Der einzige der bei dieser Sache so richtig in den A... gekniffen ist durch diese Situation, das ist der Iwan... Ich kann mir kaum vorstellen, dass er so dumm ist, sich dieses Ei selbst ins Nest zu legen... das waren aus meiner Sicht andere, die das jetzt als vollen Erfolg geniessen... aber beweisen??? Wer kann das..
Also eine in ihrem Sinne „Erfolgsstory derer, die diese Sauerei geplant und durchgeführt haben...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

manhart
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 50
Registriert: Sonntag 1. Juni 2014, 17:00
7
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1366x768
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Wo Dummheit, Verbrechen und Zynismus ineinander münden

#21 Beitrag von manhart » Dienstag 22. Juli 2014, 10:15

Rudi hat geschrieben:[quote="bohne
Rudi hat geschrieben: Die Position des Flugzeuges bei Abschuss ist bekannt. Die Raketenbasis muss also östlicher davon gestanden haben.
Wie soll auch nur ein einzelnen Fahrzeug aus dem Raum westlich von Donezk sehr schnell dorthin gekommen sein? Die Wege sind gespickt mit Kontrollposten der Seperatisten. Der Hügel Mogila <> liegt auch dort, eine gut ausgebaute Stellung der Seperatisten. Wie will man das gemacht haben???
Die Mobilität gilt auch für die andere Seite ... und genau da wird man gemacht haben, was Sie beschrieben haben. Nur das man von Russland aus, die Rampe(n) in Marsch gesetzt hat. Welches System letztendlich war, ist egal ... die Raketen werden die "selben" sein ;-)
"Kub" und "Krug" besitzen wesentliche Unterschiede, was sowohl die vernichtungsreichweite als auch die Vernichtungskraft (Sprengkopf) betrifft.
Weshalb sind sie so sicher, dass die LV-Einheit östlich vom Zusammentreffpunkt gestanden haben muss?? Ist mir absolut unverständlich..( Beim Militär und in der Politik muss man auf alle Möglichkeiten der Lüge Täuschung und Tarnung gefasst sein. In diesen Sinne dürfte es, bei der lockeren Durchsetzung/Vermengung der Kontrahenten im schwach besiedelten Gelände, ein leichtes sein kleinere militärische Einheiten, für kürzere Zeit zu verschieben...
Außerdem sollte man, bei der verbrecherischen Zusammensetzung der in dieser Auseinandersetzung beteiligten in- und ausländischen Kräfte davon ausgehen, dass man gleichermassen, auf alle, aber auch alle Verbrechen und Schweinereien gefasst sein sollte.
Der unterschied zwischen unseren Ansichten ist der, dass sie und ihre Mitstreiter unbewiesene Behauptungen aus Tatsachen verhökern wollen und ich den Kreis der Möglichkeiten aufzeige mit der Aussage dass alle beteiligten Seiten verbrecherisch genug sind die gebotenen Möglichkeiten bei maximaler Verdunkelung zu nutzen.

Dabei tendiere ich mehr dazu und das gebe ich zu,
es den Kräften der Kiewer Junta eher zuzutrauen, denn sie haben ganz einfach die besseren Möglichkeiten (Anhäufung von Technik in diesem Raum, Kub, Krug, Jagdflugzeuge) dazu hatten und zweitens haben sie schon mit ihrem Kameradenmorden auf dem Maidan, sowie durch die mörderische Kriegführung gegen Teile des eigenen Volkes, bewiesen, dass man kaum Skrupel kennt bei Erreichung von möglichen „Erfolgen“. Der einzige der bei dieser Sache so richtig in den A... gekniffen ist durch diese Situation, das ist der Iwan... Ich kann mir kaum vorstellen, dass er so dumm ist, sich dieses Ei selbst ins Nest zu legen... das waren aus meiner Sicht andere, die das jetzt als vollen Erfolg geniessen... aber beweisen??? Wer kann das..
Also eine in ihrem Sinne „Erfolgsstory derer, die diese Sauerei geplant und durchgeführt haben...
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Was Sie den Ukrainern zutrauen bzw. zuweisen wollen ( Massen -Mord - Verschleierung - Vertuschung - und vieles mehr)
das KÖNNEN SIE DEN RUSSEN SCHON LANGE ZUTRAUEN UND ZUWEISEN !!!
DIE HABEN WESENTLICH MEHR PRAXIS !!!!!

Dabei (verwende ich Ihre Phrase) tendiere ich mehr dazu, das ich den Ukrainern glaube !!!! [smilie=ukr_prapor]

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Anuleb
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 654
Registriert: Sonntag 4. Mai 2014, 15:58
7
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 185 Mal
Danksagung erhalten: 741 Mal
Deutschland

Re: Wo Dummheit, Verbrechen und Zynismus ineinander münden

#22 Beitrag von Anuleb » Dienstag 22. Juli 2014, 10:26

toto66 hat geschrieben:Rudi, die Frage nach dem "wem nutzt es" muesste und duerfte man nur stellen wenn man davon ausginge, das das Verkehrsflugzeug absichtlich abgeschossen wurde. das wird meines Wissens nach nicht einmal den terroristen unterstellt. War es keine Absicht erübrigt sich die von dir gestellte Frage.
Im übrigen wird man auch schuldig gesprochen wenn die Indizienlage es gebietet Aber ich bin sicher, das es am Ende eine klare Beweisführung geben wird.
Das Prinzip sollte doch klar sein: Durch das ständige Wiederholen der "Wem nutzt es"-Frage, soll mal wieder Stück für Stück eine Art Geschichtsverfälschung durchgeführt werden, und von Russland, seinen Terroristen und den beweisfähigen Indizien abgelenkt werden. Natürlich wird niemand unterstellen, dass jemand das Passagierflugzeug aus Absicht abgeschossen hat. Dafür fehlen nun wirklich die Beweise. Das Passagierflugzeug ist einfach nur ein Opfer der Unfähigkeit und Skrupellosigkeit der russichen Terroristen geworden. Davon abgesehen, hätte Russland oder seine Terroristen tatsächlich nachweisen können, dass die Ukraine das Flugzeug abgeschossen hätte, sie hätten wohl niemals die Blackboxen vorerst verschwinden lassen und die internationalen Beobachter mit Waffengewalt an der Ausübung ihrer Arbeit behindert, sondern mit Wonne alles übergeben und eben jene Beobachter auf die passenden Beweise hingewiesen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Rudi
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Wo Dummheit, Verbrechen und Zynismus ineinander münden

#23 Beitrag von Rudi » Dienstag 22. Juli 2014, 10:58

toto66 hat geschrieben:Rudi, die Frage nach dem "wem nutzt es" muesste und duerfte man nur stellen wenn man davon ausginge, das das Verkehrsflugzeug absichtlich abgeschossen wurde. das wird meines Wissens nach nicht einmal den terroristen unterstellt. War es keine Absicht erübrigt sich die von dir gestellte Frage.
Im übrigen wird man auch schuldig gesprochen wenn die Indizienlage es gebietet Aber ich bin sicher, das es am Ende eine klare Beweisführung geben wird.
Man unterstellt es den Separatisten nicht mehr, weil die Maximalthese der Kiewer Junta: "Die Separatisten hätten es zielgerichtet, professionell und in voller Absicht getan, nicht haltbar war. Deshalb ging man auf die nächste unbewiesene These: Irgendein Separatist sei im Suff auf den Startknopf gefallen und wie von Geisterhand gelenkt, wurde die Passagiermaschine von der Rakete getroffen worden?? geht’s noch dümmer?? Wenn die Indizienlage so politisch motiviert zusammengezimmert wird wie in diesem Falle, findet die Seite, die am lautesten gröhlt und kreischt immer den ihr genehmen "Schuldigen".
Na ich bin ja, auf die seit Tagen angekündigten "Beweisbilder" von Väterchen Obama aus dem Weltraum, gespannt. Nehme mal an, die USA sind noch beim Umretuschieren der Weltraummassenvernichtungsbilder aus dem Irak beschäftigt... Dauert noch etwas länger...:-)

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Anuleb
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 654
Registriert: Sonntag 4. Mai 2014, 15:58
7
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 185 Mal
Danksagung erhalten: 741 Mal
Deutschland

Re: Wo Dummheit, Verbrechen und Zynismus ineinander münden

#24 Beitrag von Anuleb » Dienstag 22. Juli 2014, 11:46

Rudi hat geschrieben:
toto66 hat geschrieben:Rudi, die Frage nach dem "wem nutzt es" muesste und duerfte man nur stellen wenn man davon ausginge, das das Verkehrsflugzeug absichtlich abgeschossen wurde. das wird meines Wissens nach nicht einmal den terroristen unterstellt. War es keine Absicht erübrigt sich die von dir gestellte Frage.
Im übrigen wird man auch schuldig gesprochen wenn die Indizienlage es gebietet Aber ich bin sicher, das es am Ende eine klare Beweisführung geben wird.
Man unterstellt es den Separatisten nicht mehr, weil die Maximalthese der Kiewer Junta: "Die Separatisten hätten es zielgerichtet, professionell und in voller Absicht getan, nicht haltbar war. Deshalb ging man auf die nächste unbewiesene These: Irgendein Separatist sei im Suff auf den Startknopf gefallen und wie von Geisterhand gelenkt, wurde die Passagiermaschine von der Rakete getroffen worden?? geht’s noch dümmer?? Wenn die Indizienlage so politisch motiviert zusammengezimmert wird wie in diesem Falle, findet die Seite, die am lautesten gröhlt und kreischt immer den ihr genehmen "Schuldigen".
Na ich bin ja, auf die seit Tagen angekündigten "Beweisbilder" von Väterchen Obama aus dem Weltraum, gespannt. Nehme mal an, die USA sind noch beim Umretuschieren der Weltraummassenvernichtungsbilder aus dem Irak beschäftigt... Dauert noch etwas länger...:-)
Das Briefing deiner faschistischen Moskauer Junta scheint nicht sonderlich erfolgreich gewesen zu sein. Ansonsten wäre man in der Lage, die Aussagen des demokratisch gewählten ukrainischen Präsidenten und des ebenso demokratisch gewählten ukrainischen Parlamentes richtig zu verstehen. Denn selbstverständlich haben die russischen faschistischen Terroristen mit voller Absicht auf das Flugzeug geschossen. Sie waren eben nur zu dumm und zu skrupellos, um zu erkennen, dass es sich dabei eben nicht um einen ukrainischen Militärtransporter, sondern um ein ziviles und friedliches Passagierflugzeug mit ebendem Hunderten von absolut unschuldigen, zufriedenen und glücklichen Kindern und Erwachsenen handelte.

Aber, wie schon festgestellt, dass Prinzip der menschenverachtenden, faschistischen Moskauer Junta und deren ebenso menschenverachtenden, mordenden und faschistischen Terroristen und Propagandakämpfer ist schon längst durchschaut, und wird daher nicht greifen.

P. S.: Das es sich bei den "Weltraumbildern" allenfalls um von Satelliten aufgezeichneten Radarechos handelt, sollte eigentlich jedem halbwegs intelligentem Menschen klar sein. Bilder von aktuellen Morden an der ukrainischen Zivilbevölkerung gibt es allenfalls von den menschenverachtenden faschistischen russischen Propagandakämpfern, welche vorzeitig von den faschistischen mordenden russischen Terroristen vor Ort bestellt worden sind, oder wo eben jene Terroristen gar im Auftrage der russischen faschistischen Propagandakämpfer tätig geworden sind, um schicke Bilder für die faschistische, menschenverachtende, russische Kriegspropaganda liefern zu können.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

bohne_68
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 558
Registriert: Mittwoch 7. Mai 2014, 22:12
7
Wohnort: Stuttgart
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 405 Mal
Danksagung erhalten: 361 Mal
Deutschland

Re: Wo Dummheit, Verbrechen und Zynismus ineinander münden

#25 Beitrag von bohne_68 » Dienstag 22. Juli 2014, 13:02

Боевики договариваются с РФ о получении фосфорных снарядов для "Градов" - МВД
Quelle: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Ich weiß, die Quelle ist sehr "reißerisch", aber wenn das nur zur Hälfte stimmt ...
Das würde bedeuten, das die russ. Regierung und das rus. Militär aus den jüngsten Ereignissen in der Ostukraine nichts gelernt haben und die Sepratisten um jeden Preis weiter unterstützen wolle (müssen ???).

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

caMi
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 93
Registriert: Sonntag 9. März 2014, 00:19
7
Wohnort: Niedersachsen
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal

Re: Wo Dummheit, Verbrechen und Zynismus ineinander münden

#26 Beitrag von caMi » Dienstag 22. Juli 2014, 13:42

Phosphorgranaten für Raketen?

......wen Putin auch die Hamas unterstützt ergibt das alles einen Sinn, auch mit diesen Montgsdemos
Zuletzt geändert von caMi am Dienstag 22. Juli 2014, 14:11, insgesamt 1-mal geändert.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

bohne_68
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 558
Registriert: Mittwoch 7. Mai 2014, 22:12
7
Wohnort: Stuttgart
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 405 Mal
Danksagung erhalten: 361 Mal
Deutschland

Re: Wo Dummheit, Verbrechen und Zynismus ineinander münden

#27 Beitrag von bohne_68 » Dienstag 22. Juli 2014, 14:10

caMi hat geschrieben:Phosphorgranaten für Raketen?
technisch gesehen, sind Gefechstköpfe für (GRAD)-Raketen gemeint ... was scheinbar auch geht ...
Zuletzt geändert von bohne_68 am Dienstag 22. Juli 2014, 14:15, insgesamt 1-mal geändert.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

bohne_68
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 558
Registriert: Mittwoch 7. Mai 2014, 22:12
7
Wohnort: Stuttgart
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 405 Mal
Danksagung erhalten: 361 Mal
Deutschland

Re: Wo Dummheit, Verbrechen und Zynismus ineinander münden

#28 Beitrag von bohne_68 » Dienstag 22. Juli 2014, 14:13

Rudi hat geschrieben:So eine Karte kann jeder kiewfreundliche "Möchtegernluftverteidigungsspezialist" aufs Papier schmieren. Das ist doch kein Beweis...
Удалось вычислить место запуска в Донецкой области «Бука», которым был сбит «Боинг»
Quelle: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Der Bericht betrachtet den Abschuss aus verschiedenen Blickwinkeln und Verwendung verschiedenster Quellen ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Rudi
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Wo Dummheit, Verbrechen und Zynismus ineinander münden

#29 Beitrag von Rudi » Dienstag 22. Juli 2014, 15:51

bohne_68 hat geschrieben:
Rudi hat geschrieben:So eine Karte kann jeder kiewfreundliche "Möchtegernluftverteidigungsspezialist" aufs Papier schmieren. Das ist doch kein Beweis...
Удалось вычислить место запуска в Донецкой области «Бука», которым был сбит «Боинг»
Quelle: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Der Bericht betrachtet den Abschuss aus verschiedenen Blickwinkeln und Verwendung verschiedenster Quellen ...
Ach wissen sie mit Mathematik kann man so ziemlich alles beweisen. Auf die Ausgangsgrössen und Bedingungen kommt es an. Und in diesem Fall wird die mathematische Formulierung (Formalisation) des Prozesses von Politikern oder von politisch gesteuerten Mathematikern vorgenommen. Deshalb ist das ganze mehr als in Frage zu stellen.
Man legt günstige, dem politisch gewollten Ergebnis entsprechende Ausgangsbedingungen fest und schwuppdiwupp... Die Mathematik beweist den politischen Willen. Für den politisch versauten Otto Normalverbraucher als Blendwerk ausreichend... mehr nicht.

Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
12
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 800x1280
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Wo Dummheit, Verbrechen und Zynismus ineinander münden

#30 Beitrag von Sonnenblume » Dienstag 22. Juli 2014, 16:09

Rudi hat geschrieben:
bohne_68 hat geschrieben:
Rudi hat geschrieben:So eine Karte kann jeder kiewfreundliche "Möchtegernluftverteidigungsspezialist" aufs Papier schmieren. Das ist doch kein Beweis...
Удалось вычислить место запуска в Донецкой области «Бука», которым был сбит «Боинг»
Quelle: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Der Bericht betrachtet den Abschuss aus verschiedenen Blickwinkeln und Verwendung verschiedenster Quellen ...
Ach wissen sie mit Mathematik kann man so ziemlich alles beweisen. Auf die Ausgangsgrössen und Bedingungen kommt es an. Und in diesem Fall wird die mathematische Formulierung (Formalisation) des Prozesses von Politikern oder von politisch gesteuerten Mathematikern vorgenommen. Deshalb ist das ganze mehr als in Frage zu stellen.
Man legt günstige, dem politisch gewollten Ergebnis entsprechende Ausgangsbedingungen fest und schwuppdiwupp... Die Mathematik beweist den politischen Willen. Für den politisch versauten Otto Normalverbraucher als Blendwerk ausreichend... mehr nicht.

Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Deine Quellen, die du hier immer bringst, zeigen sehr deutlich, wessen Meinung fest steht, egal was für logische und mathematisch belegbare Hinweise es gibt. Für dich sind die Nebelgranaten von RIAN ausreichend. Da ist kein Platz mehr für selbst denken.
Übrigens, Mathematik ist nicht politisch interpretierbar 2+2 bleibt 4.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Realist1
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 89
Registriert: Sonntag 20. Juli 2014, 15:17
7
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Wo Dummheit, Verbrechen und Zynismus ineinander münden

#31 Beitrag von Realist1 » Dienstag 22. Juli 2014, 16:31

Sonnenblume denkst du wirklich deine Beiträge wären Neutral und Unvoreingenommen?

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Rudi
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Wo Dummheit, Verbrechen und Zynismus ineinander münden

#32 Beitrag von Rudi » Dienstag 22. Juli 2014, 16:56

Sonnenblume hat geschrieben: Deine Quellen, die du hier immer bringst, zeigen sehr deutlich, wessen Meinung fest steht, egal was für logische und mathematisch belegbare Hinweise es gibt. Für dich sind die Nebelgranaten von RIAN ausreichend. Da ist kein Platz mehr für selbst denken.
Übrigens, Mathematik ist nicht politisch interpretierbar 2+2 bleibt 4.


Hier führt doch fast jeder seine Mainstreamschmier- und Wurstblätterblätter als Unterfütterung seiner mehr oder weniger Auffassung an. Da macht doch wohl rian kaum die Ausnahme. Und ist somit eine unter den anderen hier. Bei mir ist immer Platz zum Denken, allerdings zum kritischem, unabhängig von den zu konsumierenden Medien.
Dass es da bei ihnen anders zu sein scheint erstaunt doch ein bisschen...
Was die die Mathematik betrifft, so ist 2+2=4 nicht die Mathematik schlechthin, sonder ein teil, nämlich die Addition, eine Grundrechenart der Mathematik.
Bei meinem Beitrag ging es um die Arbeit mit mathematisch formalisierten Prozessen, deren Ausgangsbedingungen und somit die daraus folgenden Ergebnisse durchaus manipulier- und interpretierbar sind. Also ge- und missbraucht werden können.
Aber das müssen sie nicht unbedingt wissen...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
12
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 800x1280
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Wo Dummheit, Verbrechen und Zynismus ineinander münden

#33 Beitrag von Sonnenblume » Dienstag 22. Juli 2014, 17:24

Rudi hat geschrieben:
Sonnenblume hat geschrieben: Deine Quellen, die du hier immer bringst, zeigen sehr deutlich, wessen Meinung fest steht, egal was für logische und mathematisch belegbare Hinweise es gibt. Für dich sind die Nebelgranaten von RIAN ausreichend. Da ist kein Platz mehr für selbst denken.
Übrigens, Mathematik ist nicht politisch interpretierbar 2+2 bleibt 4.


Hier führt doch fast jeder seine Mainstreamschmier- und Wurstblätterblätter als Unterfütterung seiner mehr oder weniger Auffassung an. Da macht doch wohl rian kaum die Ausnahme. Und ist somit eine unter den anderen hier. Bei mir ist immer Platz zum Denken, allerdings zum kritischem, unabhängig von den zu konsumierenden Medien.
Dass es da bei ihnen anders zu sein scheint erstaunt doch ein bisschen...
Was die die Mathematik betrifft, so ist 2+2=4 nicht die Mathematik schlechthin, sonder ein teil, nämlich die Addition, eine Grundrechenart der Mathematik.
Bei meinem Beitrag ging es um die Arbeit mit mathematisch formalisierten Prozessen, deren Ausgangsbedingungen und somit die daraus folgenden Ergebnisse durchaus manipulier- und interpretierbar sind. Also ge- und missbraucht werden können.
Aber das müssen sie nicht unbedingt wissen...
Wer es nötig hat zu manipulieren, erlebt man gerade wieder bei dem Flugzeugabsturz/abschuss. Warum die von Moskau finanzierten und geschickten Terroristen das tun, das kann sich jeder selbst beantworten.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Realist1
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 89
Registriert: Sonntag 20. Juli 2014, 15:17
7
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Wo Dummheit, Verbrechen und Zynismus ineinander münden

#34 Beitrag von Realist1 » Dienstag 22. Juli 2014, 17:24

Die Westlichen Medien lügen ja genau so. Man kann keiner Seite trauen weder Russischen noch Westlichen.

Seperatist takes Teddy Bear as a Trophy


Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
12
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 800x1280
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Wo Dummheit, Verbrechen und Zynismus ineinander münden

#35 Beitrag von Sonnenblume » Dienstag 22. Juli 2014, 17:50

Realist1 hat geschrieben:Die Westlichen Medien lügen ja genau so. Man kann keiner Seite trauen weder Russischen noch Westlichen.
Dann glaub doch einfach den Ukrainischen.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

bohne_68
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 558
Registriert: Mittwoch 7. Mai 2014, 22:12
7
Wohnort: Stuttgart
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 405 Mal
Danksagung erhalten: 361 Mal
Deutschland

Re: Wo Dummheit, Verbrechen und Zynismus ineinander münden

#36 Beitrag von bohne_68 » Dienstag 22. Juli 2014, 19:36

Sonnenblume hat geschrieben:
Realist1 hat geschrieben:Die Westlichen Medien lügen ja genau so. Man kann keiner Seite trauen weder Russischen noch Westlichen.
Dann glaub doch einfach den Ukrainischen.
Man kann auch den russischen Quellen glauben ;-)
Ну никто не хочет жить под властью откровенных бандитов. Все эти люди, которые сегодня не представляют собой силовой актив так называемой Донецкой и Луганской народных республик, это маньяки и убийцы, которые не связывают свои жизненные планы ни с чем, кроме как количеством трупов.
Quelle: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
12
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 800x1280
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Wo Dummheit, Verbrechen und Zynismus ineinander münden

#37 Beitrag von Sonnenblume » Dienstag 22. Juli 2014, 19:52

"Man weiß aus der Psychopathologie, welche Folgen die Wirklichkeitsverzerrung für den Einzelnen hat. An die Stelle des herkömmlichen Erklärungssystems tritt ein alternatives Deutungsmodell, dessen innere Logik auch durch Gegenargumente nicht erschüttert werden kann. Was die anderen als Realität ausgeben, erscheint als ein raffiniertes Trugbild, das nur deshalb als wahr gilt, weil einflussreiche Mächte die Menschen daran hindern, die Wirklichkeit zu sehen. Jetzt müssen wir erkennen, dass Wahnsysteme nicht nur Personen, sondern ganze Gesellschaften erfassen können."
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Optimist
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Wo Dummheit, Verbrechen und Zynismus ineinander münden

#38 Beitrag von Optimist » Dienstag 22. Juli 2014, 21:17

... weil die Menschen um Putin gekauft sind oder Angst haben, das alles ist mit System aufgebaut. Gab doch dafür in der Geschichte eine Menge Beispiele.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

bohne_68
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 558
Registriert: Mittwoch 7. Mai 2014, 22:12
7
Wohnort: Stuttgart
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 405 Mal
Danksagung erhalten: 361 Mal
Deutschland

Re: Wo Dummheit, Verbrechen und Zynismus ineinander münden

#39 Beitrag von bohne_68 » Dienstag 22. Juli 2014, 21:17

Rudi hat geschrieben: So eine Karte kann jeder kiewfreundliche "Möchtegernluftverteidigungsspezialist" aufs Papier schmieren. Das ist doch kein Beweis...
Bild

In russischen Quellen habe ich die groben techn. Daten der BUK-Systeme gefunden. schauen Sie sich mal die 9A310 an (-> Radius 25km ! ... vergleiche oben).
Bild

Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Malcolmix
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1143
Registriert: Sonntag 18. Mai 2014, 12:31
7
Wohnort: Hannover
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 1234 Mal
Danksagung erhalten: 1521 Mal
Europäische Union

Re: Wo Dummheit, Verbrechen und Zynismus ineinander münden

#40 Beitrag von Malcolmix » Dienstag 22. Juli 2014, 23:06

caMi hat geschrieben:......wen Putin auch die Hamas unterstützt ergibt das alles einen Sinn, auch mit diesen Montgsdemos
Ich habe mir diese Veranstaltung gestern in Hannover mal angesehen. Meine Güte. Ich hätte nicht gedacht, daß man so viel Unsinn in so kurzer Zeit erzählen kann. Israel führt Krieg im Gazastreifen, weil man dort während der Blutmonde einen Tempel bauen will. Kein Wunder - wer so einen Blech glaubt, glaubt auch den Worten Putins...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
12
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 800x1280
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Wo Dummheit, Verbrechen und Zynismus ineinander münden

#41 Beitrag von Sonnenblume » Mittwoch 23. Juli 2014, 10:57

Wie eine Untersuchung im Idealfall auszusehen hat, hat die ICAO in einem 43 Seiten langen Anhang 13 zum "Abkommen über die internationale Zivilluftfahrt" (auch "Chicagoer Abkommen" genannt) geregelt (und in einem 550 Seiten dicken Handbuch für Ermittler präzisiert). Der für die Ermittlung zuständige Staat hat demnach die Aufgabe, Beweise zu sichern, sie bis zum Ende der Untersuchung aufzubewahren und vor Unbefugten, Diebstahl oder Zerstörung zu schützen. Die Ermittler müssen "ungehinderten Zugang zum Wrack und allen relevanten Materialien" erhalten, einschließlich Flugschreibern und anderer Flugsicherheitsaufzeichnungen, heißt es etwa in Punkt 5.6. Doch die Aufständischen halten sich offenkundig nicht oder zumindest nicht immer an den Inhalt dieser von mehr als 190 Staaten anerkannten Dokumente. Darunter die Ukraine und Russland.
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
telzer
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 713
Registriert: Mittwoch 31. März 2010, 13:18
11
Wohnort: auch mal -legal- auf der Krim
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 1275 Mal
Danksagung erhalten: 322 Mal
Deutschland

Re: Wo Dummheit, Verbrechen und Zynismus ineinander münden

#42 Beitrag von telzer » Mittwoch 23. Juli 2014, 10:58

Unser Rudi ,
darüber hab ich herzlich gelacht :
Hier führt doch fast jeder seine Mainstreamschmier- und Wurstblätterblätter als Unterfütterung seiner mehr oder weniger Auffassung an. Da macht doch wohl rian kaum die Ausnahme. Und ist somit eine unter den anderen hier. Bei mir ist immer Platz zum Denken, allerdings zum kritischem, unabhängig von den zu konsumierenden Medien.
Wenn erst alle glauben, dass Vereinbarungen und Absprachen nur dazu da sind um später bei der ersten Gelegenheit wieder gebrochen zu werden, wäre das gleichbedeutend mit dem Anfang vom Ende. (unbekannter Autor)
Jetzt ist diese Zeit ! слава Україні

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag