Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur | Wolhynien eröffnete die Birkensaft-Saison - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Nachricht
Autor
RSS-Bot
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 7519
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 02:06
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 8 Mal

Wolhynien eröffnete die Birkensaft-Saison - UI

#1 Beitragvon RSS-Bot » Montag 2. April 2012, 10:15

UkrInform
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Kiew, den 2. April /UKRINFORM/. Wolhynien startete die 44. Saison der Beschaffung und Konservierung des Birkensafts. In diesem Jahr ist es vorgesehen, 1100 Tonnen des Rohprodukts zu beschaffen.



Davon meldet der Pressedienst der staatlichen Agentur der forstlichen Ressourcen der Ukraine.



"Man solle daran erinnern, dass gerade die Wirtschaften der Region von Wolhynien als die Ersten in 1968 in der Sowjetunion 43 Tonnen Saft beschafft haben. Seit damals entwickeln die Förster bereits seit 44 Jahren erfolgreich dieses Gewerbe", - sagt Galina Pestûk, die Hauptspezialistin der Abteilung der Forstwirtschaft.



Ihren Worten zufolge ist der Birkensaft unter dem Markennamen "Wolhyn-les" nicht nur in der Ukraine bekannt, sondern auch im Ausland - in Polen, der Tschechischen Republik, Israel, Kanada und den GUS-Ländern.



"Unser Saft in Polen wird, abgesehen von Handel, auch im Apotheke-Netzwerk verkauft. Durch die enge und fruchtbare Zusammenarbeit mit der Firma in Polen, welche die erheblichen Mittel in die Werbung unserer Produktion investiert hat, konnten wir nicht nur unsere Konservierungsstationen erhalten, sondern weiter das Sortiment entwickeln und erweitern, und die Produktion steigern", - hob Galina Pestûk hervor.



Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Zurück zu „Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast