Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur | Wolodymyr Lytwyn tritt für Aktivierung ukrainisch-russischen Zusammenarbeit im Flugzeug- und Raketenbau auf - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Nachricht
Autor
RSS-Bot
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 7519
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 02:06
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 8 Mal

Wolodymyr Lytwyn tritt für Aktivierung ukrainisch-russischen Zusammenarbeit im Flugzeug- und Raketenbau auf - UI

#1 Beitragvon RSS-Bot » Mittwoch 21. März 2012, 14:15

UkrInform
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Kiew, den 21. März /UKRINFORM/. Sprecher des ukrainischen Parlamentes – der Werchowna Rada – halte es für notwendig, ukrainisch-russische Zusammenarbeit im Bereich des Flugzeug- und Raketenbau zu aktivieren.


Das habe der Politiker am Dienstag beim Gespräch mit Michail Surabow, dem Außerordentlichen und Bevollmächtigten Botschafter der Russischen Föderation in der Ukraine, erklärt, berichtet der Pressedienst des ukrainischen Parlamentes.


„Wir haben an die Regierungen unserer Staaten zu appellieren, damit sie entsprechende Vorschläge zur Intensivierung der Zusammenarbeit in den oben genannten Bereichen einbringen würden“, - betonte Wolodymyr Lytwyn.


Die Gesprächsseiten erörterten die Verwirklichung von Vereinbarungen über Vorbereitung und Veranstaltung der Tagungen der Interparlamentarischen Kommission für Zusammenarbeit der Werchowna Rada der Ukraine sowie der Föderationsversammlung der Russischen Föderation mit Wolodymyr Lytwyn, dem Vorsitzenden der Werchowna Rada der Ukraine, und Sergej Naryschkin, dem Vorsitzenden der Staatsduma der Föderationsversammlung der Russischen Föderation, an der Spitze.


Der russische Botschafter meldete gleichzeitig, die Staatsduma habe am Dienstag den Vertrag über Freihandelszone zwischen den GUS-Ländern ratifiziert, davon ausgehend warte Russland, so der Botschafter, auf entsprechende Schritte seitens der Ukraine. (A)



Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Zurück zu „Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste