WirtschaftWTO-Beitritt gegen Gasrabatt: Ukraine setzt Russland unter Druck

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Wirtschaft
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11589
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
12
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 178 Mal
Danksagung erhalten: 2038 Mal
Ukraine

WTO-Beitritt gegen Gasrabatt: Ukraine setzt Russland unter Druck

#1 Beitrag von Handrij » Freitag 4. November 2011, 14:25

Die Ukraine, die seit Monaten von Russland einen niedrigeren Gaspreis zu erhandeln versucht, nutzt nun ihre Zustimmung für den russischen WTO-Beitritt als Druckmittel, um Moskau zum Einlenken zu drängen.
Mehr bei Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Kurt Simmchen - galizier
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1730
Registriert: Mittwoch 17. Februar 2010, 01:00
11
Wohnort: Oblast Ivano-Frankivsk
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 285 Mal
Danksagung erhalten: 1015 Mal
Ukraine

Re: WTO-Beitritt gegen Gasrabatt: Ukraine setzt Russland unter Druck

#2 Beitrag von Kurt Simmchen - galizier » Sonntag 6. November 2011, 12:24

So hat eben jeder seine Verhandlungsmasse, bei dem einen sind es die fremden Federn und bei anderen die Kraft des Marktes.
Deutschland schafft durch gezielte Maßnahmen eine geringere Nachfrage und die Ukraine steht am Bahnsteig und schaut dem Zug "Energieeffizienz und Alternativenergie" hinterher.

Das Satz:"Wir brauchen Eure Energie nicht." hätte viel mehr Wirkung.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11589
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
12
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 178 Mal
Danksagung erhalten: 2038 Mal
Ukraine

Re: WTO-Beitritt gegen Gasrabatt: Ukraine setzt Russland unter Druck

#3 Beitrag von Handrij » Sonntag 6. November 2011, 12:35

galizier hat geschrieben:Das Satz:"Wir brauchen Eure Energie nicht." hätte viel mehr Wirkung.
Klar ist es ihnen schon, doch kommen sie irgendwie nicht in die Gänge - das alte ukrainische Problem. Bin ja gespannt, ob sie wenigstens bis 2015 das Flüssiggasterminal hinbekommen.
Wahrscheinlich ist die Hoffnung stärker sich mit den "Brüdern" doch irgendwie zu einigen und das man dann weitermachen kann wie bisher. Aber nach anderthalb Jahren Verhandlungen und Pseudodrohungen wie dieser ist man genauso weit wie vorher.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag