Nationale Hörfunkgesellschaft der Ukraine | Zivilschutzministerium macht sich Sorgen wegen enormer Gefahr einer potentiellen chemischen Verpestung - NRKU

Automatisch integrierte Meldungen vom Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Nachricht
Autor
RSS-Bot
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 7519
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 02:06
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 8 Mal

Zivilschutzministerium macht sich Sorgen wegen enormer Gefahr einer potentiellen chemischen Verpestung - NRKU

#1 Beitragvon RSS-Bot » Montag 9. April 2012, 16:15

NRKU - Національна радіокомпанія України
Jeder vierte Ukrainer bzw. jede vierte Ukrainerin sitzt auf Pulverfass.

Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Benutzeravatar
Kurt Simmchen - galizier
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1730
Registriert: Mittwoch 17. Februar 2010, 01:00
Wohnort: Oblast Ivano-Frankivsk
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1600x900
Hat sich bedankt: 350 Mal
Danksagung erhalten: 1015 Mal
Ukraine

Re: Zivilschutzministerium macht sich Sorgen wegen enormer Gefahr einer potentiellen chemischen Verpestung - NRKU

#2 Beitragvon Kurt Simmchen - galizier » Dienstag 10. April 2012, 00:16

Das ist der beste Werbebeitrag eines UA-Politikers vor der EM und für ein Aufblühen des Tourismus.

Wenn es eine Steigerung für DUMM über am dümmsten hinaus gibt dann heißt die "UA-Politiker".
Zitat:
Darüber hinaus, wohnt jeder vierte Ukrainer bzw. jede vierte Ukrainerin in der Zone der möglichen chemischen Verseuchung. Glücklicherweise, wurde in der Ukraine bis dato keine nennenswerte Panne mit lebensgefährlichen Chemikalien registriert, teilte der Minister mit.

Gottseidank befinden sich die Zielorte der Besucher immer bei dem 1. bis 3. Ukrainer und sind so nicht gefährdet.

Die andere Frage müsste lauten: Was ist in der UA nennenswert? ab 100 Toten oder Verseuchten ????????

Gibt es überhaupt eine Registratur für Zwischenfälle, wenn niemand solche Pannen wahrhaben will?

In Tismenizia, einem Zentrum der Leder und Pelzverarbeitung ist das Grundwasser so verseucht, weil es nie Abwasserreinigungsanlagen gegeben hat, dass man nach Jahrzehnten eine zentrale Wasserversorgung auf freiwilliger Basis eingeführt hat, aber die Bewohner nie informiert hat.

Europäer aller Ecken des Kontinents macht einen Überlebenstest-Urlaub in der UA.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Zurück zu „Nationale Hörfunkgesellschaft der Ukraine“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 0 Gäste