Recht, Visa und Dokumente | Zoll und Pakete

Forum für juristische Hinweise, Tipps zu Visaangelegenheiten, Staatsbürgerschaft und Dokumentenbeschaffung. Alle Fragen, die mit Ein- und Ausreise, Zollbestimmungen und Steuerrecht im Zusammenhang stehen. Fragen zu Heirat, Adoption, Familienzusammenführung und Kindernachzug.
Forumsregeln
Forum für juristische Hinweise, Tipps zu Visaangelegenheiten, Staatsbürgerschaft und Dokumentenbeschaffung. Alle Fragen, die mit Ein- und Ausreise, Zollbestimmungen und Steuerrecht im Zusammenhang stehen. Fragen zu Heirat, Adoption, Familienzusammenführung und Kindernachzug.

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format:

Code: Alles auswählen

[quote="name"] Zitat [/quote]
. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:

Code: Alles auswählen

[media] Link [/media]
.
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Nachricht
Autor
doudou58
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Zoll und Pakete

#1 Beitragvon doudou58 » Dienstag 3. April 2012, 13:10

Hallo Ukraine Fans.
Mein Anliegen ist folgendes:
Da ich vor habe in nächster Zeit an einen Bekannten in der Ukraine eine Tonbandmaschine nebst Bänder und Zubehör ( zusammen ca. 9,5 kg )zu senden, meine Frage: Besteht über solche Kommunikationsgeräte ein Einfuhrverbot oder auch muss solch ein Gerät irgend wie Deklariert ( Zollbescheinigung ) werden.???
Ferner noch dazu: Mit welchem Zulieferer ( UPS, DHL usw. ) ist es am günstigsten und am sichersten und mit welchem wäre es am ratsamsten und wer von Euch hat mit welchem die besten Erfahrungen gemacht.???
Was noch hinzu kommt ist die Frage in welcher Schrift sollte die Anschrift des Absenders und Empfängers geschrieben sein.??
Danke im vorraus für Eure Rückmeldungen.!!

Walter

Schlagworte:
Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


doudou58
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Zoll und Pakete

#2 Beitragvon doudou58 » Dienstag 10. April 2012, 02:35

[quote="doudou58"]Hallo Ukraine Fans.
Mein Anliegen ist folgendes:
Da ich vor habe in nächster Zeit an einen Bekannten in der Ukraine eine Tonbandmaschine nebst Bänder und Zubehör ( zusammen ca. 9,5 kg )zu senden, meine Frage: Besteht über solche Kommunikationsgeräte ein Einfuhrverbot oder auch muss solch ein Gerät irgend wie Deklariert ( Zollbescheinigung ) werden.???
Ferner noch dazu: Mit welchem Zulieferer ( UPS, DHL usw. ) ist es am günstigsten und am sichersten und mit welchem wäre es am ratsamsten und wer von Euch hat mit welchem die besten Erfahrungen gemacht.???
Was noch hinzu kommt ist die Frage in welcher Schrift sollte die Anschrift des Absenders und Empfängers geschrieben sein.??
Danke im vorraus für Eure Rückmeldungen.!!

Walter[/quote

Heute ist der 10.04 und leider hat sich auf meine Frage noch niemand gemeldet.
Ist für mich doch irgendwie enttäuschen.!!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Jensinski
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:

Re: Zoll und Pakete

#3 Beitragvon Jensinski » Dienstag 10. April 2012, 08:03

Hallo doudou,

so ein Gerät gehört nun grad nicht zu den "Top10" der Mitbringsel. Ich hatte Deine Frage schon gelesen, kann Dir aber auch nicht helfen. Vielleicht ist eine Anfrage an den Zoll da besser? Kannst ja auch den deutschen Zoll anrufen, die geben Dir auch Auskunft.

Was den Transport angeht, sind in meinen Augen Busse die erste Wahl. Die würden das schon mitnehmen gegen eine Gebühr, schätze so 20 Euro würde das kosten. Nur muss dann das Gerät an der Strecke abgeholt werden, idealerweise in Kiew. Es gibt schon einige Threads hier zum Thema.

Dann erübrigt sich Deine 3. Frage, ansonsten kannst Du es auch ganz normal beschriften, also in lat. Buchstaben.

LG,
Jens

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Siggi
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 546
Registriert: Dienstag 12. Oktober 2010, 23:48
Wohnort: Schelkino
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Hat sich bedankt: 353 Mal
Danksagung erhalten: 191 Mal

Re: Zoll und Pakete

#4 Beitragvon Siggi » Dienstag 10. April 2012, 23:17

Jensinski hat geschrieben:Kannst ja auch den deutschen Zoll anrufen, die geben Dir auch Auskunft.

Ich glaube nicht, dass die die Einfuhrverbote in UA kennen. Das letzte Mal bin ich 2005 auf diese Einfuhrverbot angesprochen worden. Aber definitiv kann ich nichts dazu sagen. Wenn es wirklich wichtig ist, einen (deutschsprachigen) Anwalt beauftragen, die Rechtssituation zu erkunden.

Gruß
Siggi

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag



Zurück zu „Recht, Visa und Dokumente“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste