WirtschaftZukunft bislang ungewiss: Die Mächtigen haben genug vom Ukraine-Chaos

Forum für Hinweise auf Beiträge (Artikel, Videos ...) in in- und ausländischen Onlinemedien mit Bezug zur ukrainischen Wirtschaft
Forumsregeln
Bitte keine Vollzitate aus Zeitungen, außer wenn diese es ausdrücklich gestatten. Zudem achtet bitte auf die Seriösität der Quelle. Keine Verschwörungs- oder Hassseiten!

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Handrij
Ukraine-Experte / знавець / знаток
Beiträge: 11689
Registriert: Freitag 27. März 2009, 21:22
12
Wohnort: Kiew/Kyjiw
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 179 Mal
Danksagung erhalten: 2047 Mal
Ukraine

Zukunft bislang ungewiss: Die Mächtigen haben genug vom Ukraine-Chaos

#1 Beitrag von Handrij » Montag 10. Februar 2014, 11:26

Die mächtigen Oligarchen des Landes haben vom Chaos genug und lassen die alte Herrschaft fallen. Ihre neue Zukunft sehen sie in einer Wirtschaftsordnung nach europäischem Vorbild.
Mehr bei der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
mbert
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 2254
Registriert: Mittwoch 27. Oktober 2010, 13:18
10
Wohnort: Hamburg
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 2253x1408
Hat sich bedankt: 1601 Mal
Danksagung erhalten: 1418 Mal
Deutschland

Re: Zukunft bislang ungewiss: Die Mächtigen haben genug vom Ukraine-Chaos

#2 Beitrag von mbert » Montag 10. Februar 2014, 11:52

Handrij hat geschrieben:
Die mächtigen Oligarchen des Landes haben vom Chaos genug und lassen die alte Herrschaft fallen. Ihre neue Zukunft sehen sie in einer Wirtschaftsordnung nach europäischem Vorbild.
Mehr bei der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Interessant. Mich würde mal interessieren, inwieweit diese Behauptung (dass etwa Akhmetov sich von Janyk abgewendet hat) zutrifft und wie sich das jetzt und in der näheren Zukunft auf die Situation auswirkt...
Es genügt nicht, nur keine Gedanken zu haben, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
12
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 800x1280
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Zukunft bislang ungewiss: Die Mächtigen haben genug vom Ukraine-Chaos

#3 Beitrag von Sonnenblume » Montag 10. Februar 2014, 12:31

mbert hat geschrieben:
Handrij hat geschrieben:
Die mächtigen Oligarchen des Landes haben vom Chaos genug und lassen die alte Herrschaft fallen. Ihre neue Zukunft sehen sie in einer Wirtschaftsordnung nach europäischem Vorbild.
Mehr bei der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Interessant. Mich würde mal interessieren, inwieweit diese Behauptung (dass etwa Akhmetov sich von Janyk abgewendet hat) zutrifft und wie sich das jetzt und in der näheren Zukunft auf die Situation auswirkt...
Tendenzen-vielleicht. Alles andere - Wunschdenken.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Jensinski
Ukraine-Studierender / учень / учащийся
Beiträge: 799
Registriert: Sonntag 14. August 2011, 11:05
10
Wohnort: Sahunivka
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 2 Mal
Ukraine

Re: Zukunft bislang ungewiss: Die Mächtigen haben genug vom Ukraine-Chaos

#4 Beitrag von Jensinski » Montag 10. Februar 2014, 12:56

Das fehlte noch, dass die Oligarchen dann als die "Befreier" gefeiert werden! Aber vielleicht ist es doch besser, wenn sie unblutig zur Beruhigung der Lage beitragen können.

Aber noch etwas: das schreibt die "Wirtschaftswoche" - und ich dachte, dass wenigstens die Wirtschaft weiß, wo und wer die Ukraine ist. Schaut man aber auf das Wort oben neben "Thema"... [smilie=dash2.gif]

LG,
Jens

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Sonnenblume
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 5213
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:35
12
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 800x1280
Hat sich bedankt: 4471 Mal
Danksagung erhalten: 2750 Mal
Ukraine

Re: Zukunft bislang ungewiss: Die Mächtigen haben genug vom Ukraine-Chaos

#5 Beitrag von Sonnenblume » Montag 10. Februar 2014, 13:36

Jensinski hat geschrieben:Das fehlte noch, dass die Oligarchen dann als die "Befreier" gefeiert werden! Aber vielleicht ist es doch besser, wenn sie unblutig zur Beruhigung der Lage beitragen können.

Aber noch etwas: das schreibt die "Wirtschaftswoche" - und ich dachte, dass wenigstens die Wirtschaft weiß, wo und wer die Ukraine ist. Schaut man aber auf das Wort oben neben "Thema"... [smilie=dash2.gif]

LG,
Jens
Wieso erwartest du von denen mehr, als von anderen sogenannten Journalisten? Wirklich Gute kann man doch an 2 Händen abzählen und wenn du den Artikel liest, dann weißt du, dass dieses "Russland" ziemlich gut rein passst.

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Benutzeravatar
Wassermann3000
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 1115
Registriert: Dienstag 25. Dezember 2012, 01:19
8
Wohnort: Hersfeld-Rotenburg
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 801 Mal
Deutschland

Re: Zukunft bislang ungewiss: Die Mächtigen haben genug vom Ukraine-Chaos

#6 Beitrag von Wassermann3000 » Montag 10. Februar 2014, 16:49

mbert hat geschrieben: Mehr bei der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...
Interessant. Mich würde mal interessieren, inwieweit diese Behauptung (dass etwa Akhmetov sich von Janyk abgewendet hat) zutrifft und wie sich das jetzt und in der näheren Zukunft auf die Situation auswirkt...[/quote]

Ich habe immer öfters das Gefühl, das westliche Medien sich manches auch schön-sehen. Es ist zwar nachvollziehbar und ich kann mir das durchaus auch vorstellen, daß sie Gedanken in diese Richtung haben. Wirklich mehr aber nicht, denn sonst könnten sie ihren Einfluß stärker spielen lassen.

Sicher wäre es wirtschaftlich sinnvoll. Aber sie müssen sich erstmal durchrechnen, ob es sich für sie persönlich - nicht für die Wirtschaft - auch lohnt. So manche - jetzige - Vorteile/Freiheiten als Oligarchen hätten sie dann nämlich nicht mehr.
Freundliche Grüße
Rüdiger

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag