Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur | Zusätzliches BIP-Wachstum von der Freihandelszone mit der EU würde sich auf 2 Prozent im Jahr belaufen - erster Vize-Premier - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Nachricht
Autor
RSS-Bot
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 7519
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 02:06
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 8 Mal

Zusätzliches BIP-Wachstum von der Freihandelszone mit der EU würde sich auf 2 Prozent im Jahr belaufen - erster Vize-Premier - UI

#1 Beitragvon RSS-Bot » Dienstag 20. Dezember 2011, 14:15

UkrInform

Kiew, den 20. Dezember /UKRINFORM/. Nach dem Inkrafttreten des Freihandelsabkommens zwischen der Ukraine und der EU könnte die Ukraine mit einem weiteren Wachstum ihrer Wirtschaft um 2 Prozent pro Jahr rechnen. Das hat den Journalisten der erste Vize-Premier und Minister für wirtschaftliche Entwicklung und Handel der Ukraine Andriy Kliuew angekündigt. Das teilte sein Pressedienst mit.



"Es gibt Gründe anzunehmen, dass dies nicht später als in einem Jahr geschehen wird. Es kann noch einige Zeit dauern, bis das Dokument ratifiziert ist, aber ich glaube nicht, dass das lange dauern wird. Zunächst steht die Aufgabe, das Abkommen zu paraphieren, das mehr als 2000 Seiten enthält. Und das sind mindestens 10,5 Stunden Arbeit", - sagte er. Ihm zufolge wird dies ca. eineinhalb Monaten dauern.



Herr Kljuew fügte auch hinzu, dass sich von der ukrainischen Seite mit der Paraphierung der stellvertretende Außenminister Pawlo Klimkin beschäftigen wird.



Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Zurück zu „Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste