Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur | Die Zusammenarbeit der Ukraine mit der EU und EAWG entgegenzusetzen, wäre nicht zweckmäßig – Mykola Asarow - UI

Automatisch integrierte Meldungen von der Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... ....
Forumsregeln
Neue Themen werden vom RSS-Bot (ein Programm) gestartet.
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html
Nachricht
Autor
RSS-Bot-UI
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 51
Registriert: Samstag 28. April 2012, 14:49
    unknown unknown
Bildschirmauflösung:
Danksagung erhalten: 39 Mal

Die Zusammenarbeit der Ukraine mit der EU und EAWG entgegenzusetzen, wäre nicht zweckmäßig – Mykola Asarow - UI

#1 Beitragvon RSS-Bot-UI » Freitag 18. Mai 2012, 12:16

UkrInform
Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Kiew, den 18. Mai /UKRINFORM/. Der ukrainische Premierminister Mykola Asarow hält die Entgegensetzung der Zusammenarbeit der Ukraine mit der Europäischen Union und der Eurasischen Wirtschaftsgemeinschaft für nicht zweckmäßig.



Davon hat er am Donnerstag während des Treffens mit den Mitgliedern des internationalen Clubs der Parlamentarier und Experten EU-Ukraine angekündigt.



"Die Ukraine setzte nie eine Wirtschaftsunion der anderen entgegen, und das können wir aus vielen Blickwinkeln nicht tun. Wir befinden uns zwischen ihnen und wir sollen hier und dort befreundet sein", - betonte Herr Asarow.



Er fügte hinzu, dass auf die EU und EAWG fast 70 Prozent des Außenhandels der Ukraine entfallen.



Der Premier stellte fest, dass die Ukraine auf der gesetzlichen Ebene ihre Bestrebungen in Bezug auf die Europäische Integration und gleichzeitig auf die enge Zusammenarbeit mit den osteuropäischen Partnern festgelegt hat.



"Die Ukraine hat ihre Bestrebungen in Bezug auf die Europäische Integration bestimmt und sie durch das Gesetz „Über die Grundlagen der Außen-und Innenpolitik verankert". Und sie nicht nur verankert, sondern auch in den letzten zwei Jahren sehr viel in diese Richtung gemacht hat“, - fasste der ukrainische Regierungschef zusammen.



Herkunft: Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ...

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag


Zurück zu „Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste