Recht, Visa und DokumenteZustimmung vom ukrainischen Vater

Forum für juristische Hinweise, Tipps zu Visaangelegenheiten, Staatsbürgerschaft und Dokumentenbeschaffung. Alle Fragen, die mit Ein- und Ausreise, Zollbestimmungen und Steuerrecht im Zusammenhang stehen. Fragen zu Heirat, Adoption, Familienzusammenführung und Kindernachzug.
Forumsregeln
Forum für juristische Hinweise, Tipps zu Visaangelegenheiten, Staatsbürgerschaft und Dokumentenbeschaffung. Alle Fragen, die mit Ein- und Ausreise, Zollbestimmungen und Steuerrecht im Zusammenhang stehen. Fragen zu Heirat, Adoption, Familienzusammenführung und Kindernachzug.

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format:

Code: Alles auswählen

[quote="name"] Zitat [/quote]
. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:

Code: Alles auswählen

[media] Link [/media]
.
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Paul2020
Ukraine-Anfänger / початківець / начинающий
Beiträge: 34
Registriert: Freitag 19. Juni 2020, 21:05
1
    Windows 10 Edge
Bildschirmauflösung: 1920x1080
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Deutschland

Zustimmung vom ukrainischen Vater

#1 Beitrag von Paul2020 » Sonntag 10. Oktober 2021, 20:44

Hallo,
meine ukrainische Verlobte und ich planen in der Ukraine zu heiraten. Sie hat zwei Kinder aus zwei Vorehen die wir nach der Heirat gerne mit nach Deutschland nehmen wollen. Hierfür wird ja neben dem Visa auf Familienzusammenführung auch die notarielle Zustimmung der beiden Väter verlangt.


Die Zustimmung muss ja u.a. beides enthalten
1. Die Zustimmung der Reise in jedes beliebige Schengen Land
2. Die Zustimmung dass das Kind in Deutschland leben darf.

Wenn ich es richtig verstehe kann die Zustimmung vor jedem x beliebigen Ukrainischen Notar erfolgen. Die anschließende Übersetzung allerdings muss ein in Deutschland zugelassener Übersetzer machen? Ist das so richtig?
Letzte Frage....Muss in der notariellen Zustimmung der Ausreisetag enthalten sein?

Danke für Hinweise,Ideen,Tipps

Gruß
Paul

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • ich suche meinen leiblichen Vater
    von lolita » » in Hilfe und Rat
    0 Antworten
    861 Zugriffe
    Letzter Beitrag von lolita
  • Suche mein Vater in der Ukraine !
    von Anatolij » » in Hilfe und Rat
    0 Antworten
    620 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Anatolij
  • Grund für Zustimmung der Eltern für Auslandswohnsitz?
    von Vitaliy86 » » in Recht, Visa und Dokumente
    2 Antworten
    1068 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Kurt Simmchen - galizier
  • Zustimmung für Deutschen Pass
    von dcuaz » » in Recht, Visa und Dokumente
    2 Antworten
    1470 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Ahrens
  • Einreise/Urlaub in die ukrainischen Karpaten am Freitag!!!!
    von scud » » in Hilfe und Rat
    3 Antworten
    1161 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Wassermann3000
  • Heirat / Namensänderung meiner ukrainischen Lebensgefährtin
    von Natalia » » in Recht, Visa und Dokumente
    2 Antworten
    1244 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Anuleb
  • Reise in die ukrainischen Karpaten
    von Alfred » » in Berichte und Reisetipps
    3 Antworten
    1894 Zugriffe
    Letzter Beitrag von lev
  • Aufgabe der Ukrainischen Staatsangehörigkeit | Komplexer Fall
    von mali » » in Recht, Visa und Dokumente
    4 Antworten
    2036 Zugriffe
    Letzter Beitrag von MaBo2
  • Adoption / Adoptieren eines ukrainischen Kindes
    von Budvar » » in Hilfe und Rat
    3 Antworten
    1180 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Alex7734