Fotos, Videos und Musik ....Віка - Ганьба!

Fotos, Videos oder Musik, die eventuell Anlass für eine Diskussion bieten oder auch nur sehens- und hörenswert sind/ist ...
Forumsregeln
Fotos, Videos oder Musik, die eventuell Anlass für eine Diskussion bieten oder auch nur sehens- und hörenswert sind/ist ...

Bei Links mit unüblichen Zeichen (z.B. []) bitte einen Linkkürzer wie Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... oder Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... nutzen ....
Denkt bitte an korrektes Zitieren, um die Lesbarkeit zu erhöhen.
Format: [quote="name"] Zitat [/quote]. Näheres hier: zitierfunktion-t295.html

Videos werden in der Regel automatisch eingebunden. Falls nicht bitte den media-Tag versuchen. Format:
[media] Link [/media].
Näheres hier: videoeinbindung-t308.html
Vorheriges ThemaNächstes Thema
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
mbert
Ukraine-Kenner / досвідчений / опытный
Beiträge: 2254
Registriert: Mittwoch 27. Oktober 2010, 13:18
10
Wohnort: Hamburg
    unknown unknown
Bildschirmauflösung: 2253x1408
Hat sich bedankt: 1601 Mal
Danksagung erhalten: 1418 Mal
Deutschland

Віка - Ганьба!

#1 Beitrag von mbert » Mittwoch 30. Dezember 2015, 13:53

Hier ist ein seltenes Video von Vika mit ihrem Lied "Hanba" (Schande). Auf youtube wird behauptet, dass das vom Chervona Ruta Festival 1989 stammt, das glaube ich aber nicht ganz, aber es dürfte dennoch grob aus dieser Zeit stammen. Der Text ist heute immer noch oder wieder aktuell. Ich habe mal ein bisschen übersetzt :)



Original-Text:
Кричу: "Ганьба!", але моє волання
Не долітає до престолу,
Була одна, тепер нас – тисячі,
І стали в коло,
І дивимся одне на одного,
Як молоді телєта.
Жид каже: "Ето перші ростки
Національного самосознанія".
Але без него знаю я:

Приспів:
Хто не живе, той не вмирає,
Хто не заснув, той си не просинає,
Хто очі не відкрив, той ніц не баче,
За тобою, Морозенко, вся Вкраїна плаче.

Знов кричу: "Ганьба тобі! –
Людських сердець загальна мрія."
Ми колисали тебе стілько років,
Думали – свята, а ти – повія,
Тепер хто знає як воно:
Руйнуй чи бережи,
Ти знову кажеш жи: "То наслідки
Закоханого самолюбованія".
Але єдине знаю я:

Приспів

Ось ви ратуєте за чистоту української мови,
А мені все єдино: ковбаса чи колбаса,
Аби вона була.
Ганьба! Ганьба!
Ганьба! Ганьба!
Ганьба!
Але я знаю:

Приспів

Кричу "Ганьба!" Кому? Собі!
А вам дарую слід від ярма на шиї,
Дітей, забувших рідну мову,
І жаль за ваші літа молодії,
Коли "Ура!" кричали на любу промову.
Замовкни, вчений жиду, облиш переконання!
Тепер вже точно знаю я:

Приспів (3)

Вся Вкраїна плаче! (3)
Übersetzung:
Ich schreie: "Schande!", aber mein Schrei
Schafft es nicht bis zum Thron,
Ich war allein, jetzt sind wir Tausende,
Wir stehen im Kreis,
Und stieren einander an,
Wie junge Kälber.
Der Jude sagt [in russischer Sprache]: "Das sind ersten Sprösslinge
eines Nationalbewusstseins" (1)
Aber auch ohne ihn weiß ich:

Wer nicht lebt, der stirbt auch nicht,
Wer nicht eingeschlafen ist, der wachta auch nicht auf,
Wer die Augen nicht geöffnet hat, sieht auch nix,
Um Dich, Morosenko, weint die ganze Ukraine. (2)
[Musik-Fragment: ukrainischer Kosakenmarsch]

Erneut schreie ich: "Schande Dir! -
Du ganzer Traum in den Herzen der Menschen,
Wir haben Dich jahrelang gehätschelt,
Wir dachten, Du seist eine Heilige, aber Du bist eine Hure,
Und jetzt - wer weiß, was richtig ist: bewahren oder zerstören?
Aber Du sagst das noch mal: "Das sind die Konsquenzen
von selbstverliebtem Narzissmus"
Aber eines weiß ich:

Wer nicht lebt, der wird nicht sterben,
[...]

Und hier kämpft Ihr für die Reinheit der ukrainischen Sprache,
Aber mir ist das doch egal: "Kowbassa" oder "Kalbassa" [Wurst in ukrainischer / russischer Sprache]
Hauptsache, es gibt welche!
Schande! Schande!
[Musik-Fragment: ukrainischer Kosakenmarsch] Schande!
[Musik-Fragment: Kalinka, danach sowjetische Nationalhymne] Schande!
Aber eines weiß ich:

Wer nicht lebt, der wird nicht sterben,
[...]

Ich schreie "Schande!" [in russischer Sprache:] Wem? [in ukrainsicher Sprache:] Dir selber!
Ich schenke Euch die Spur eines Jochs im Nacken,
Kinder, die ihre Muttersprache vergessen haben,
Und Trauer um den Verlust der Zeit Eurer Jugend,
Als Ihr "Hurra" nach irgendwelchen Reden rieft.
Hör auf zu reden, belesener Jude, Du brauchst mich nicht überzeugen!
Jetzt weiß ich schon eines ganz sicher:

Wer nicht lebt, der wird nicht sterben,
[...]

(1) Der Jude: "Das sind die ersten..."
Das ist kein konkretes, sondern ein allgemeines Zitat aus einer außenstehenden Perspektive.
Weiterer Aspekt: Juden wie Ukrainer verloren während der sowjetischen Zeit zu großen Teilen ihre
nationale Identität, etwa verschwand die jiddische Sprache fast vollständig zugunsten des Russischen.

(2) Morosenko
Ein legendärer Held aus der Kosakenzeit, die Zeile "Um Dich, Morosenko, ..." ist ein Zitat.
Übrigens habe ich Nur eingeloggte Mitglieder sehen alle Links ... eine Musik-Rubrik mit noch einigen weiteren Übersetzungen von ukrainischen Musiktexten LULKA
Es genügt nicht, nur keine Gedanken zu haben, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken!

Link:
BBcode:
HTML:
Verstecke direkte Links zum Beitrag
Zeige direkte Links zum Beitrag

Vorheriges ThemaNächstes Thema